Balve Optimum

Das Balve Optimum international - der Platz der Meister vom 8. - 11. Juni 2017

Das internationale Reitturnier Balve Optimum ist bis 2020 fester Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten. Den letztendlichen Zuschlag erteilte die Deutsche Reiterliche Vereinigung nach einem Bewerbungsverfahren, in dem das Balver Organisationsteams aufwendige Investitionen für die Reitsportanlage am Schloss Wocklum ankündigten.

Simone Blum fliegt zum Deutschen Meistertitel

Simone Blum fliegt zum Deutschen Meistertitel

Simone Blum fliegt zum Deutschen Meistertitel | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Zwei starke Frauen schlagen die Herrenkonkurrenz beim Balve Optimum

Der Deutsche Meister im Springreiten steht fest. Nach anspruchsvollen vier Umläufen war sie nahezu fehlerfrei: Nur 0,25 Zeitfehler aus dem ersten Umlauf hatte sie mitgebracht. Simone Blum schlug heute die gesamte Konkurrenz im Kampf um den Titel des besten Springreiters Deutschlands. Auch heute war die Zeit wieder ein Thema. Parcourschef Frank Rothenberger: „Die Zeit war, wie am Freitag knapp bemessen, eine Wegstrecke von 365 m war zurückzulegen.“ Die Höchstschwierigkeiten des bis 1,60 m hohen und bis 1,70 m breiten Parcours waren der 3,50 m breite Wassergraben, einige schwierige Distanzaufgaben sowie technisch knifflige Aufgaben. „Da ist nicht immer jede Distanz ganz passend gebaut“ so Rothenberger. Dieser Aufgabe stellten sich bis auf Jörne Sprehe und Simone Blum ausschließlich Herren.

» Weiterlesen

Warsteiner Preis für Holger Wulschner

Warsteiner Preis für Holger Wulschner

Holger Wulschner aus dem mecklenburgischen Groß Viegeln hat den Optimum-Preis – Preis der Warsteiner Brauerei gewonnen | Foto: Copyright Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Nationenpreisreiter glänzt in Balve

Holger Wulschner aus dem mecklenburgischen Groß Viegeln hat den Optimum-Preis – Preis der Warsteiner Brauerei gewonnen und setzt damit seine Erfolgsserie fort.

Die Saison läuft für den 53-jährigen Holger Wulschner besonders gut. Nach dem Teamsieg beim Nationenpreis in Lummern und dem ersten Platz beim Maimarkt-Championat von Mannheim konnte er vor einem Monat schon den Großen Preis beim Redefiner Pferdefestival mit BSC Cha Cha für sich entscheiden und schloss vergangene Woche mit einem Sieg im Großen Preis des Pfingstreitturniers in Wiesbaden an den Erfolg an.

» Weiterlesen

Balve – Simone Blum erneut Deutsche Meisterin – diesmal in der Herren-Wertung

Balve - Simone Blum erneut Deutsche Meisterin – diesmal in der Herren-Wertung

Simone Blum erneut Deutsche Meisterin | Foto: Copyright Thomas Hellmann

Simone Blum erneut Deutsche Meisterin | Foto: Copyright Thomas Hellmann

Silber für Holger Hetzel, Rolf Moormann wird Dritter

Simone Blum ist erneut Deutsche Meisterin. Während sie 2016 bei den Damen dominierte, gewann die Bayerin diesmal mit ihrer DSP-Stute Alice in der Wertung der Herren. Die Silbermedaille schnappte sich Holger Hetzel (Goch) mit Legioner, Bronze ging an Rolf Moormann (Großenkneten) mit Samba de Janeiro.

Spannender hätte es 26-jährige Christian Kukuk (Riesenbeck) kaum machen können. Als letzter Starter betrat er mit seinem Hengst Colestus den finalen Parcours, als einziges Paar, das bis dahin noch ohne Strafpunkte geblieben war. Am Ende verzeichneten sie zwei Abwürfe und beendeten die Deutschen Meisterschaften auf Rang zwölf. Mit ihren acht Strafpunkten bescherten sie Simone Blum und ihrer DSP-Stute Alice die Goldmedaille. Die beiden hatten lediglich in der ersten Wertungsprüfung am Freitag einen Viertelstrafpunkt für Zeitüberschreitung kassiert.

„Ich habe mit Alice ein Ausnahmepferd. Wenn man einen Titel verteidigen muss, dann steht man immer unter Druck und ich wusste, dass Alice hier mithalten kann. Deshalb dachte ich, diesmal starten wir besser bei den Herren. Aber ich hätte nie erwartet, wieder zu gewinnen. Schön, dass es geklappt hat. Alice ist hervorragend gesprungen, heute hat alles gestimmt.

» Weiterlesen

Balve – Isabell Werth gewinnt auch den Titel in der Kür

Balve - Isabell Werth gewinnt auch den Titel in der Kür

Dorothee Schneider und Sammy Davis jr. | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Zweite Silbermedaille für Sönke Rothenberger, Bronze diesmal an Dorothee Schneider

Mit einem Paukenschlag endeten die Deutschen Meisterschaften der Dressurreiter in Balve. Fast 90 Prozentpunkte erreichten Isabell Werth und ihr Westfalenwallach Emilio in der abschließenden Grand Prix Kür. Das war bereits die zweite DM-Goldmedaille für die 47-jährige Rheinbergerin an diesem Wochenende und ihr insgesamt 14. nationaler Titel. Sönke Rothenberger und Cosmo (87.6 Prozent) heimsten ihre zweite Silbermedaille an diesem Wochenende ein. Bronze ging diesmal an Dorothee Schneider und Sammy Davis jr. (81.65 Prozent).

» Weiterlesen

Doppeltitel für Isabell Werth

Doppeltitel für Isabell Werth

Doppeltitel für Isabell Werth | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Sönke Rothenberger | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Auch die Grand Prix Kür geht an die weltbeste Dressurreiterin

Die Deutsche Meisterin heißt auch heute wieder Isabell Werth. Mit Emilio legte sie eine neue persönliche Bestleistung ab, mit der sie nicht gerechnet hatte. 89,12 % hieß das sensationelle Ergebnis für eine, laut Chefrichterin Katrina Wüst beeindruckende Kür, in der sie die Stärken des sehr stabil und akzentuiert gehenden Emilio hervorzuheben wusste.

„Emilio hat mich überrascht, er war die letzen Tage schon super in Form aber er hat sich heute einfach wunderbar angefühlt. Schon beim Anpassagieren nach dem Halten war das ein tolles Gefühl. Ich bin einfach nur happy und fahre mit einem wunderbaren Gefühl nach Hause.“

Auch der Vizemeister blieb der gleiche wie gestern. Sönke Rothenberger legten eine energiegeladene Kür mit Höhepunkten in den Wechseln, den Verstärkungen und in den Piaffen und Passagen ab. „Gestern bin ich etwas mit angezogener Handbremse geritten, heute konnte ich das Vorderbein schon in der Ecke sehen. Und das muss man so machen, wenn man auf einer Deutschen Meisterschaft ist und Isabell ein bisschen ärgern möchte“ sagte Sönke Rothenberger über seine Vorstellung. „Ich bin mit meinem Ergebnis super zufrieden und weiß gleichzeitig, dass noch mehr drin ist. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt.“

» Weiterlesen

Helen Langehanenberg triumphiert beim Balve Optimum im NÜRNBERGER BURG-POKAL

Helen Langehanenberg triumphiert beim Balve Optimum im NÜRNBERGER BURG-POKAL

Helen Langehanenberg und Brisbane FE gewannen die Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL mit 74,293 Prozent | Foto: Copyright Maximilian Schreiner

Brisbane heißt die achtjährige Stute, mit der Helen Langehanenberg die Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL für sich entschied. Dabei kehrte die mehrfache Deutsche Meisterin die Kräfteverhältnisse der Einlaufprüfung um und verwies Hubertus Schmidt auf den zweiten Platz. Der Reitmeister, der am Vortag mit dem achtjährigen Hengst Escolar diese gewinnen konnte, konnte seine hervorragende Vorstellung vom Freitag nicht bestätigen und erreichte 73,049%. Helen Langehanenbergs Ritt wurde von den Richtern mit 74,293% bewertet. Anabel Balkenhol und Crystal Friendship wurden in der Endabrechnung Dritte (73,024%).

» Weiterlesen

Balve – Isabell Werth verteidigt Titel im Special

Balve - Isabell Werth verteidigt Titel im Special

Isabell Werth und Emilio | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

13. Deutscher Meistertitel für Rheinberger Dressurreiterin, diesmal mit Emilio

Isabell Werth (Rheinberg) hat in Balve ihren 13. Deutschen Meistertitel gewonnen. Mit ihrem Westfalen Wallach Emilio siegte sie im Grand Prix Special. Die beiden erreichten ein Ergebnis von 84.275 Prozent. Damit verteidigte die 47-Jährige ihren DM-Titel in dieser Prüfung, den sie sich im vergangenen Jahr mit Weihegold OLD gesichert hatte. Sönke Rothenberger (Bad Homburg) und Cosmo gewannen die Silbermedaille mit 80.804 Prozent. Bronze ging an Hubertus Schmidt (Borchen-Etteln) mit dem Trakehner Hengst Imperio (77.196 Prozent).

» Weiterlesen

Laura Klaphake ist Deutsche Meisterin der Springreiterinnen

Laura Klaphake ist Deutsche Meisterin der Springreiterinnen

Laura Klaphake ist Deutsche Meisterin der Springreiterinnen | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Die jungen Wilden lassen beim Balve Optimum große Namen hinter sich

 „Zwei gleichwertige Umläufe zu liefern ist heute die Herausforderung. Am Wassergraben verlieren die Reiter leicht so ein bisschen die Kontrolle, danach keinen Fehler zu kassieren – das ist Kopfsache,“ so Parcourschef Frank Rothenberger vor der heutigen Finale um die Deutsche Meisterschaft der Springreiterinnen.

» Weiterlesen

Isabell Werth verteidigt Meistertitel

Isabell Werth verteidigt Meistertitel

Isabell Werth und Emilio | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Die Queen der Dressur siegt beim Balve Optimum im Grand Prix Spécial

She did it again! Mit einer feinen Vorstellung gespickt mit ganz vielen Highlights und Höchstnoten bis 10,0 ritt die zurzeit so starke weltbeste Dressurreiterin auch heute zum Sieg und damit zur Verteidigung ihres Deutschen Meistertitels im Grand Prix Spécial. Mit 84,28 % wurde ihr Grand Prix Spécial mit dem elfjährigen Emilio belohnt, womit sie sich deutlich vor Sönke Rothenberger und Cosmo setzte. Die Bundestrainerin hält die Note für absolut verdient. Monica Theodorescu: „Bei Isabell gab es ganz viele Höhepunkte in den Piaffen, Passagen und Pirouetten. Emilio hat nochmals in Konstanz und Erfahrung gewonnen.“ Auch die alte und neue Deutsche Meisterin zeigte sich sehr zufrieden: „Emilio hat heute alles richtig gemacht und ist sicher heute aus Weihegolds Schatten herausgetreten. Er war heute einfach noch sicherer, geschlossener, einfach auf den Punkt. Es war der richtige Mix aus Power und Durchlässigkeit.“

Der neue Vizemeister Sönke Rothenberger steigerte sich heute mit Cosmo gegenüber dem Grand Prix von gestern und überschritt mit 80.804 % ebenfalls knapp die 80%-Marke mit einer starken Runde – zwei,drei kleine Wackler kosteten heute allerdings die letzten Punkte. Auch er freute sich sehr über den Erfolg und zeigte sich zufrieden mit der Vorstellung von Cosmo: „Ich hatte ein, zwei Mal Seitenwind und konnte nicht voll zureiten, dadurch hatte ich ein paar Haker drin, bin aber super zufrieden. Wenn Cosmo eine super Runde geht ist alles drin.“

» Weiterlesen

1 2 3 9