Chio Aachen – Mit Windmühlen, Klompen und Karli zum Sieg

Chio Aachen - Mit Windmühlen, Klompen und Karli zum Sieg

Ehrung zum Schaufensterwettbewerb | Foto: Copyright CHIO Aachen

Chio Aachen – Mit Windmühlen, Klompen und Karli zum Sieg – Schaufensterwettbewerb 2017

Nein, Aachen ist in den vergangenen Wochen nicht Teil der Niederlande geworden. Auch wenn man es meinen könnte. Denn viele Schaufenster in Stadt und StädteRegion Aachen stehen zurzeit ganz im Zeichen des direkten Nachbarn. Und natürlich im Zeichen des Weltfests des Pferdesports (14. bis 23. Juli).

Nein, Aachen ist in den vergangenen Wochen nicht Teil der Niederlande geworden. Auch wenn man es meinen könnte. Denn viele Schaufenster in Stadt und StädteRegion Aachen stehen zurzeit ganz im Zeichen des direkten Nachbarn. Und natürlich im Zeichen des Weltfests des Pferdesports (14. bis 23. Juli). Heimische wissen natürlich sofort Bescheid: Der Schaufensterwettbewerb, der vor und während des CHIO Aachen auf das größte Pferdesport-Event der Welt einstimmt, hat begonnen. Besucher von nah und fern erfreuen sich so Jahr für Jahr auch außerhalb des Turniergeländes an der Reitsport-Leidenschaft, die ebenfalls von der Geschäftswelt geteilt wird. Bereits zum 25. Mal findet der Schaufensterwettbewerb in diesem Jahr statt. 70 Geschäfte folgten der Einladung der Initiatoren Zeitungsverlags Aachen, MAC (Märkte- und Aktionskreis City), Aachen-Laurensberger Rennverein e. V. und Stadt Aachen, diese kreative Herausforderung anzunehmen.

Das Resultat: Viele bunte Schaufenster, in denen nicht nur Pferdefiguren, Hufeisen, Strohballen und das CHIO Aachen-Maskottchen Karli zu finden waren, sondern natürlich auch – echt niederländisch – Windmühlen, Klompen, Tulpen und sogar eine „echte“ Frau Antje. Die Auswahl der schönsten Schaufenster war somit keine leichte Aufgabe.

Im Rahmen des Soerser Sonntags wurden nun die Sieger in den beiden Kategorien bei einem Sektempfang im Drivers‘ Club bekanntgegeben. In der Jury-Wertung überzeugte „Brille am Jahnplatz“ und setzte sich an die Spitze, die Abstimmung der Publikumswertung gewann „Glance Hairstyling“.

Die Preise wurden von Stefanie Peters, ALRV-Aufsichtsratsmitglied, Oberbürgermeister Marcel Philipp, Manfred Piana, Geschäftsführer des Märkte- und Aktionskreis City, Bernd Mathieu, Chefredakteur des Zeitungsverlags Aachen, sowie Alexandra Behle, Verlagsleiterin Super Sonntag, vergeben. Und natürlich gehörte auch das beliebte CHIO Aachen-Maskottchen Karli zu den Gratulanten der glücklichen Gewinner, der in diesem Jahr Unterstützung von Carlo Klever, dem Maskottchen des Zeitungsverlags Aachen, bekam.

Passend zum Jubiläum wurde zum Ende der Veranstaltung vom Märkte- und Aktionskreis City ein Gutschein für den Ratskeller verlost, der an die Martello Immobilienmanagement GmbH & Co. KG ging.

Die einzelnen Platzierungen:

Jury-Wertung:

Platz: Brille am Jahnplatz
Platz: Glance Hairstylig
Platz: I & M Mietservice & Containerdienst
Platz: Martello Immobilienmanagement GmbH & Co. KG
Platz: Verkaufsatelier Kunstvoll

Publikumspreis:

Platz: Glance Hairstyling (22, 17 Prozent)
Platz: Brille am Jahnplatz (18,29 Prozent)
Platz: Quality Brands GmbH (14,77 Prozent)

Chio Aachen – Mit Windmühlen, Klompen und Karli zum Sieg

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: CHIO Aachen, Pressestelle
Niels Knippertz