Qualifikationen für den NÜRNBERGER BURG-POKAL 2019 werden vergeben

Zum 28. Mal wird im kommenden Jahr der NÜRNBERGER BURG-POKAL ausgeschrieben. Als Serie zur Förderung junger Dressurpferde auf dem Weg in den Spitzensport ist dieser Wettbewerb einzigartig und wird weltweit geschätzt.

Der NÜRNBERGER BURG-POKAL steht sieben- bis neunjährigen Dressurpferden offen und gilt als wichtiger Meilenstein der Ausbildung Seit vielen Jahren bilden die Erfolgspferde aus diesem Wettbewerb den Kern des deutschen Championatskaders. Mit insgesamt 136 Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie in nationalen Titelkämpfen glänzt die Bilanz der so genannten NÜRNBERGER BURG-POKAL-Pferde.

Reitmeister Hubertus Schmidt triumphiert beim Verden International

Reitmeister Hubertus Schmidt triumphiert beim Verden International

Mit einem ungefährdeten Sieg löste Hubertus Schmidt das ersehnte Finalticket zum NÜRNBERGER BURG-POKAL 2019. Mit Denoir PCH, einem siebenjährigen Oldenburger Hengst, knüpfte er an seine Vortagesleistung aus der Einlaufprüfung an und ließ die Konkurrenz deutlich hinter sich. Deutlicher hätte es kaum ausfallen können zugunsten des Mannschafts-Olympiasiegers. Waren es am Freitag vier Richter, die ihn auf Platz Eins setzen, fiel das […]

» Weiterlesen

Lena Waldmann siegten in der Qualifiation in Neu-Anspach

Lena Waldmann und Cadeau Noir siegen in der Qualifiation in Neu-Anspach

Auf der Wintermühle gelang dem Paar, was ihm beim Heimturnier Ende Juni verwehrt blieb. Mit einem Vorsprung von lediglich 0,146% behauptete sich die Reiterin vom Pferdesportverein Reitakademie Werder knapp vor Olympiasiegerin Dorothee Schneider auf Fürst Magic. In der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL beim Dressurfestival Bonhomme mussten sich Lena Waldmann und Cadeau Noir noch der dortigen Gewinnerin Kira Wulferding geschlagen geben. […]

» Weiterlesen

Thomas Wagner bekommt ein Heimspiel im Finale

Thomas Wagner bekommt ein Heimspiel im Finale

Soul Men ist das Siegerpferd von Thomas Wagner bei der Qualifikation zum NÜRNBERGER Burg-Pokal im Rahmen der 15. Bettenröder Dressurtage. Mit dem neunjährigen Hannoveraner Wallach war der Bad Hombuger Ausbilder am heutigen Sonntag nicht zu schlagen. Nürnberg / Gleichen. An diesem Paar führte kein Weg vorbei. Mit glatten 76,000 % und fünfmal Platzziffer Eins ging die goldene Schleife an Thomas […]

» Weiterlesen

Österreichischer Sieg im NÜRNBERGER BURG-POKAL von Balve

Österreichischer Sieg im NÜRNBERGER BURG-POKAL von Balve

Sandra Nuxoll und Bonheur de La Vie heißt das Siegerpaar der fünften Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL 2019. Mit einer starken Vorstellung und sehr guten 72,683% lag das Paar am Ende ganz vorne. Bonheur de la Vie, ein siebenjähriger niederländischer Wallach, zeigte sich gegenüber der gestrigen Einlaufprüfung verbessert, und konnte entscheidend zulegen. Für die Burg-Pokal-erfahrene Katrina Wüst lag das Paar bereits […]

» Weiterlesen

Balve Optimum richtet 2019 den NÜRNBERGER BURG-POKAL aus

Das Longines Balve Optimum richtet 2019 den NÜRNBERGER BURG-POKAL aus

Wenn das Longines Balve Optimum auf dem Kalender steht, wissen die Freunde des Pferdesports, dass es Zeit ist für neue Deutsche Meister in Dressur und Springen. Zugleich ist das Optimum traditionell ein Fixpunkt für den NÜRNBERGER BURG-POKAL. Es ist wie eine eigene Meisterschaft innerhalb der anstehenden Titelkämpfe. Gekürt werden die Deutschen Meister in Dressur und Springen am Samstag und Sonntag, […]

» Weiterlesen

Der NÜRNBERGER BURG-POKAL ist die kleine Meisterschaft

Der NÜRNBERGER BURG-POKAL ist die kleine Meisterschaft

Mitte Juni treffen sich die besten Pferdesportler Deutschlands beim Longines Balve Optimum. In Dressur und Springen geht es zum einen um nationale Meisterehren, zum anderen aber auch darum, im Hinblick auf die Europameisterschaften ein sportliches Ausrufezeichen zu setzen. Natürlich geht es um den so genannten großen Sport, wenn das Turnier im Sauerland ansteht. Neben den deutschen Titelkämpfen gibt es auch […]

» Weiterlesen

Dorothee Schneider und Lord Fittipaldi tanzen im BURG-POKAL zum Sieg

Dorothee Schneider und Lord Fittipaldi tanzen im BURG-POKAL zum Sieg

Bereits zwei Mal konnte Dressurqueen Dorothee Schneider das Finale des NÜRNBERGER BURG-POKAL gewinnen. Bei Pferd International erkämpfte sie sich mit Nachwuchshoffnung Lord Fittipaldi erneut das begehrte Finalticket für die Festhalle. Nürnberg / München. Das war eine Aufholjagd, wie sie im Buche steht: Nachdem sich Dorothee Schneider und ihre 9jährige Nachwuchshoffnung am Samstag nur haarscharf mit Platz elf für die Finalqualifikation […]

» Weiterlesen

Pferd International mit Championatsflair in der Dressur

Pferd International mit Championatsflair in der Dressur

Durch die nationale Brille betrachtet, punktet die diesjährige Auflage der Pferd International in der Dressur mit einem Starterfeld, das in dieser Qualität auch bei einem Championat starten könnte. Dorothee Schneider zählt dazu, Jessica von Bredow-Werndl ebenso. Ohne Isabell Werth ist er erst gar nicht vorstellbar: der Championatskader Dressur der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Alle drei Reiterinnen werden am Himmelfahrtswochenende in der […]

» Weiterlesen

Isabel Freese dominiert im NÜRNBERGER BURG-POKAL in Redefin

Isabel Freese dominiert im NÜRNBERGER BURG-POKAL in Redefin

Mit großer Hoffnung und Zuversicht kann Isabel Freese dem Finale der Serie entgegensehen. Dank einer imposanten Leistungssteigerung sicherte sich die gebürtige Norwegerin mit ihrem Hengst Total Hope den Sieg der Qualifikation von Redefin. Nürnberg / Redefin. Während in der Einlaufprüfung Annabel Frenzen mit dem neunjährigen Rheinländer Hengst Imperius mit 73,854% vorne lag und Isabel Freese mit 73,268% Zweite wurde, drehte […]

» Weiterlesen

Matthias Bouten als strahlender Sieger

Matthias Bouten als strahlender Sieger

Bouten vor Schneider, Meggles Grimani vor Lord Fittipaldi. So lautete das Ergebnis der Einlaufprüfung ebenso wie in der heutigen Qualifikation des NÜRNBERGER BURG-POKALs beim traditionsreichen Maimaktturnier. Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider und ihrem neunjährigen Hengst Lord Fittipaldi gelang es zwar, den Rückstand auf Matthias Bouten und dessen ebenfalls neunjährigen Hengst Meggles Grimani gegenüber dem Vortag deutlich zu reduzieren, aber für den ersten […]

» Weiterlesen
1 2 3 17