AGRAVIS-Cup Oldenburg vom 01.- 04.11.2018

Von Donnerstag bis Sonntag stehen spannende Runden im Parcours und im Viereck auf dem Programm.

Zwischen internationalem Sport, mit topbekannten Reitsportlern aus der ganzen Welt lohnt es sich in die bunte Ausstellungs- und Erlebniswelt einzutauchen. Reitsport,- Mode- und Lifestyle Begeisterte können sich wieder auf ein großzügiges Angebot freuen. Namenhafte Unternehmen laden erneut zum Shoppen, Schlemmen und Verweilen ein. Im stilvollen Ambiente können die Besucher einen exklusiven Blick von der Ausstellung auf den Reitweg genießen und haben so die Möglichkeit, Emotionen von Pferd und Reiter live mitzuerleben.

Bei dem legendären Gala-Abend präsentieren Künstler aus aller Welt atemberaubende Darbietungen.

Großer Preis für “La Belle France”

Großer Preis für “La Belle France”

Er war noch nie zuvor in Oldenburg, hat sich aber auf Anhieb gut vorgestellt. Der 27 Jahre alte Julien Anquetin aus Frankreich gewann den Großen Preis von Oldenburg mit einer äußerst klug eingeteilten Runde im Stechen auf Gravity of Greenhill. Der belgisch gezogene Nabab de Reve-Nachkomme bescherte seinem Reiter eine 35,96 Sekunden schnelle und fehlerfreie Runde und – einen neuen […]

» Weiterlesen

Meggle`s Boston gewinnt MEGGLE Preis in Oldenburg

Meggle`s Boston gewinnt MEGGLE Preis in Oldenburg

Es ist das bislang beste internationale Ergebnis für das Pferd – Meggle`s Boston hat beim AGRAVIS-Cup in Oldenburg den Dressur-Abschluss, die Grand Prix Kür im MEGGLE Preis gewonnen. Mit 77,84 Prozent “rockten” der dunkelbraune Hengst und sein Reiter Matthias Bouten die Arena und wurden gebührend gefeiert. “Er ist athletischer, technisch reifer – einfach besser geworden”, sagt Bouten freudestrahlend über seinen […]

» Weiterlesen

Doppelerfolg für Dorothee Schneider – Grand Prix-Triumph für Schmidt

Doppelerfolg für Dorothee Schneider - Grand Prix-Triumph für Schmidt

“Darauf gehen wir jetzt mal einen trinken”, verkündete eine sichtlich zufriedene Dorothee Schneider und strahlte vergnügt in die Runde. Die Frau, die Gold bei Olympia, WM und EM mit der Mannschaft gewann, außerdem zweimal EM-Silber im Einzel und zwei Meisterbriefe als Pferdewirtschaftsmeisterin hat, qualifizierte “auf einen Streich” zwei Pferde in Oldenburg für das Finale des Louisdor-Preis. Quantum Vis MW und […]

» Weiterlesen

Zwei zufriedene Oldenburger – Stevens und Klatte mit Heimrecht

Zwei zufriedene Oldenburger - Stevens und Klatte mit Heimrecht

“Wir sind ja beide Oldenburger Jungs und das merkt man schon, dass es was anderes ist, ob man irgendwo auf der Welt eine Youngster-Tour gewinnt oder hier in Oldenburg”, sagt Mario Stevens, “es ist schön weil die Leute hinter einem stehen, es ist aber auch eine Erwartungshaltung, der man gerecht werden muss.” Positiven Druck nennt Stevens dass und bei ihm […]

» Weiterlesen

TG Bad Zwischenahn schafft das Double – zweiter Sieg in Folge

TG Bad Zwischenahn schafft das Double - zweiter Sieg in Folge

Es war ein Auftritt wie “aus einem Guß”: das Damen-Quartett der TG Bad Zwischenahn mit Teamchefin Jantje Gerdes Fürup gewann zum zweiten Mal in Folge die Mannschafts-Dressurkür Kl. A* präsentiert von der GVO Versicherung in Oldenburg und wurde von Fans und Publikum stürmisch gefeiert. Harmonisch, flüssig, ansehnlich – da zückten auch die Richter gern hohe Noten und Heinz-Holger Lammers verteilte […]

» Weiterlesen

Mister C und Dorothee Schneider gewinnen in Oldenburg

Mister C und Dorothee Schneider gewinnen in Oldenburg

Mister C und Quantum Vis MW verbrachten nach getaner Arbeit einen entspannten Tag, ihre Reiterin eher nicht. Dorothee Schneider (Framersheim) “jettet” gewissermaßen von Sattel zu Sattel. Gleich zwei Pferde präsentierte die Mannschafts-Europameisterin beim AGRAVIS-Cup in Oldenburg in der Einlaufprüfung des renommierten Louisdor-Preis, mit Mister-C gewann sie die Prüfung, mit Quantum Vis MW wurde sie zudem Vierte. Und als die beiden […]

» Weiterlesen

Das komplette Podium der DM kommt zum AGRAVIS-Cup

Das komplette Podium der DM kommt zum AGRAVIS-Cup

In 4,5 Monaten ist es schon wieder soweit. Die Weser-Ems-Hallen öffnen ihre Pforten für den AGRAVIS-Cup in Oldenburg. Vom 31. Oktober – 03. November 2019 werden erneut Spitzensportler aus ganz Deutschland und dem Ausland im Viereck und Parcours um Siege und Platzierungen reiten. Erfreulicherweise kann schon jetzt bekanntgegeben werden, dass alle drei Medaillengewinner (Springen Herren) in Oldenburg an den Start […]

» Weiterlesen

EY-Cup – Max Haunhorst holt sich das Finalticket

Max Haunhorst aus Hagen a.T.W. hat sich beim AGRAVIS-Cup in Hagen a.T.W. das Finalticket für den European Youngster Cup Jumping gesichert. Dem Schüler genügte Rang sechs im internationalen Zeitspringen in Oldenburg für die Qualifikation. Damit ist Max mit Chaccara ein “Wiederholungstäter”, denn genau ein Jahr zuvor hatte er sich an gleicher Stelle mit dem gleichen Pferd in Oldenburg für den […]

» Weiterlesen

Escolar und SPH Dante für Louisdor-Preis-Finale qualifiziert

Letzte Etappe 2018 fand im Rahmen des Agravis-Cups statt. Die letzten Tickets für das Finale des Nachwuchspferde-Grand-Prix Louisdor-Preis sind vergeben: Im Rahmen des Oldenburger Agravis-Cups sicherten sich Escolar mit Hubertus Schmidt und SPH Dante mit Ingrid Klimke die letzten beiden Startplätze für das Festhallen-Reitturnier in Frankfurt. Hubertus Schmidt (Borchen-Etteln) und der neunjährige westfälische Hengst Escolar v. Estobar NRW gewannen sowohl […]

» Weiterlesen

Geglückter Coup im AGRAVIS-Cup für Mario Stevens

Er kam, sah und siegte mit dem gleichen Pferd, das ihm bereits 12 Monate zuvor den Triumph im Großen Preis von Oldenburg, präsentiert von AGRAVIS und den regionalen Raiffeisen-Genossenschaften sowie der GVO Versicherung ermöglicht hatte. Mario Stevens und Landano OLD inszenierten eine perfekte Schlussrunde in 34,45 Sekunden und wurden begeistert gefeiert in der EWE-Arena. Der Erfolg wiegt doppelt, denn Landano […]

» Weiterlesen
1 2 3 10