Das LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden 2020

Rasanter Reitsport der Moderne vor historischer Kulisse vom 29. Mai – 01. Juni 2020

Tradition zum Anfassen – das Longines PfingstTurnier Wiesbaden verbindet rasanten Reitsport der Moderne mit historischer Kulisse – im Jahr 2020 zum 71. mal im Biebricher Schlosspark.

Lassen Sie sich begeistern, entspannen Sie unter Schatten spendenden alten Bäumen und genießen Sie das bunte Treiben – oder fiebern Sie mit Ihren Stars in Dressur-Viereck und Spring-Parcours auf dem wohl schönsten Turnierplatz der Welt. Das Longines PfingstTurnier Wiesbaden lädt die besten Reiter aus vier Disziplinen und alle Pferdefreunde und Liebhaber dieses gesellschaftlichen Familienereignisses wieder für vier Tage ein, vor der herrlichen Schlosskulisse im Park packenden Sport, unterhaltende Shows und das vielfältige Ausstellungsangebot zu genießen.

Vorgezogener Grand Prix Special in Wiesbaden

Vorgezogener Grand Prix Special in Wiesbaden

Wegen Olympia, für den Sport. Tradition spielt eine gewaltige Rolle beim LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden (29.05.-1.06.2020). Aber in olympischen Jahren muss man auch mal kleine Ausnahmen machen: Wegen Olympia und für den Sport! Eine solche Ausnahme wird es 2020 für die internationalen Dressurreiter im Biebricher Schlosspark geben: die Special-Tour wird vorgezogen. „Der Grand Prix Special bildet bei uns in Wiesbaden seit […]

» Weiterlesen

Sieg für den heiligen Franz – Zwölf Reiter-Pferd-Paare

Zwölf Reiter-Pferd-Paare in herrlicher Harmonie, ein lauer Sommerabend, 9.500 Zuschauer, das beleuchtete Schloss, Musik, der Tanz der Pferde – die LONGINES Grand Prix Kür präsentiert durch Henkell-Trocken 2019. „Heute Abend konnte ich mich nicht entscheiden, was mir mehr Spaß gemacht: Gestern bei der Geländestrecke mit Bobby durch diesen Park zu flitzen oder heute Abend hier die Kür zu reiten“, strahlte […]

» Weiterlesen

Harrie Smolders – der Sonntags-Sieger in Wiesbaden

Der Sonntag war ein ‚Genusstag‘ beim 83. LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden. 15.000 Zuschauer waren im Sonnenschein in den Biebricher Schlosspark gepilgert. Unter Ihnen: Der Hessische Minister des Innern und für Sport, Peter Beuth, der stellvertretend für den Ministerpräsidenten Siegern und Platzierten im Hauptspringen des Tages, im Preis des Hessischen Ministerpräsidenten, gratulierte. „Ich bin wirklich begeistert von diesem Turnier und dieser spannenden […]

» Weiterlesen

Promi-Siege in Wiesbadens Voltigierprüfungen

Eddie the Eagle, Abba, Robin Hood und Tomb Raider – das sind Wiesbadens Voltigier-Promis, die großen Sieger der Voltigierwettbewerbe 2019 beim 83. LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden. Vier Disziplinen mit je zwei Umläufen, einmal unter Flutlicht, einmal im Sonnenschein, Tausende von Zuschauern, euphorische Begeisterung wie in einem Fußball-Station und die Voltigier-Verantwortliche des WRFC, Claudia Liebold, die gestand: „Das war unglaublicher Sport und […]

» Weiterlesen

Werth und Wiesbaden – eine Sieger-Kombination

Der neunjährige DSP Quantaz hat zum ersten Mal eine Siegerehrung im Biebricher Schlosspark angeführt, Wiesbadens Rekordsiegerin Isabell Werth kennt dieses Gefühl schon sehr gut. Beim 83. LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden haben Quantaz und Werth den Grand Prix der Kür-Tour, den Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung, mit 75,087 Prozent gewonnen. „Das Pferd ist mit seinen neun Jahren ja noch sehr […]

» Weiterlesen

Ein richtiger Wiesbaden-Gewinner

Es gibt viele Pferde, die den Biebricher Schlosspark lieben. Der zehnjährige Solero gehört dazu. Er hat schon siebenjährig die Youngster-Tour im Schlosspark gewonnen, drei Jahre später hat er heute die Ehrenrunde des Lotto-Hessen Preises beim LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden angeführt. „Er ist ein richtiger Gewinner!“, freut sich Jörne Sprehe. „Und er liebt große Plätze.“ Die 36-Jährige hat ihren Gewinner selbst ausgebildet, […]

» Weiterlesen

Nächster Rekord für Klimke in Wiesbaden

Schon wieder ein Rekord für Ingrid Klimke beim LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden. Personal Best mit Franziskus im internationalen Grand Prix, im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung, mit 74,261 Prozent und der Sieg. „So gut habe ich ihn noch gesehen!“, strahlte Mutter Ruth Klimke. Recht hatte sie. Häufig habe sie schon sehr gute Momente in der Prüfung mit ‚Franz‘ gehabt, […]

» Weiterlesen

Michis‘ fünfter Streich in Wiesbaden

Deutlicher Vorsprung, klarer Sieg für Michael Jung im Preis der Familie Prof. Heicke, der Vier-Sterne-Vielseitigkeitsprüfung beim Longines PfingstTurnier Wiesbaden. Zum dritten Mal war diese Prüfung in Wiesbaden außerdem Station der internationalen Vielseitigkeitsserie Event Rider Masters (ERM). Gut 10.000 Zuschauer bejubelten die internationalen Topreiter im Geländekurs. Nach 2009, 2010, 2011 und 2014 war der Sieg 2019 Jungs ‚fünfter Streich‘ im Biebricher […]

» Weiterlesen

Der Chefsteward, der Wiesbaden-Fan – Franz-Peter Bockholt

Der Chefsteward, der Wiesbaden-Fan – Franz-Peter Bockholt

Er ist der Chef an Wiesbadens Springplatz. Er sorgt dafür, dass beim LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden die Reiter pünktlich in den Traditionsparcours einreiten. Er begleitet die Sieger von Wiesbaden – wie Christian Ahlmann, Holger Wulschner und Ludger Beerbaum in den vergangenen Jahren – zur großen Siegerehrung. Franz-Peter Bockholt ist seit 2008 Steward beim PfingstTurnier in Wiesbaden, seit 2011 ist er Chefsteward […]

» Weiterlesen

Mit ‚Eddie the Eagle‘ und ‚Movie‘ zum PfingstTurnier

Mit 'Eddie the Eagle' und 'Movie' zum PfingstTurnier

„Ich bewundere seine Willenskraft.“ Jannis Drewell ist ein Fan von Eddie the Eagle. Und das wird der Spitzen-Voltigierer beim 83. LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden auch zeigen: In einem Kostüm, das dem Skispringeranzug von Eddie the Eagle sehr ähnlich ist, wird der zweimalige Weltcup-Sieger vor dem Biebricher Schloss seine Kür turnen. Zu Musik aus dem Film über diesen außergewöhnlichen Olympia-Teilnehmer. „Was Eddie […]

» Weiterlesen
1 2 3 24