Horses & Dreams zählt zu den beliebtesten Reitsportveranstaltungen. Der Erfolg des Festivals basiert auf einer Kombination von internationalem Spitzensport, einer breitgefächerten Erlebniswelt und einem attraktiven Unterhaltungsprogramm.

Rund 70.000 Besucher begeistert die Top-Act Veranstaltung in Niedersachsen, bei Osnabrück, in jedem Jahr. Sponsoren, Medien und Besucher sind regelmäßig begeistert, wenn in Hagen a.T.W. die „Eröffnung der Grünen Saison“ gefeiert wird. Die Veranstaltung gilt als der zentrale Ausblick für die anstehende Freiluftsaison und wird entsprechend von allen Beteiligten mit Spannung erwartet.

Helen Langehanenberg nicht zu schlagen

Helen Langehanenberg nicht zu schlagen

Nach ihrem Doppelsieg von Donnerstag war Helen Langehanenberg auch in der heutigen Qualifikation nicht zu schlagen. Mit einer starken Vorstellung sicherte sich die vierfache Deutsche Meisterin das erste Ticket für das Finale in der Frankfurter Festhalle Nürnberg / Hagen. Helen Langehanenberg mit Vayron vor Helen Langehanenberg mit Frank Sinatra – so lautete das Ergebnis der Einlaufprüfung, Dritte wurden am Donnerstag […]

» Weiterlesen

Dreamteam – Katrin und Caleya gewinnen Auftakt der BEMER Riders Tour

Dreamteam - Katrin und Caleya gewinnen Auftakt der BEMER Riders Tour

Sie waren beide schneller: Katrin Eckermann und die Stute Caleya haben bei Horses & Dreams meets France den Auftakt der BEMER Riders Tour gewonnen. Die 28 Jahre junge Amazone aus Füchtorf, die 2011 bereits Platz zwei im Gesamtranking der Serie belegen konnte, hat sich mit der Calido-Tochter in 50,06 fehlerfreien Sekunden den Sieg im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG […]

» Weiterlesen

Katrin Eckermann gewinnt Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG

Katrin Eckermann gewinnt Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG

Sönke Rothenberger und Cosmo siegen auch im Special. Horses & Dreams meets France ging mit einem unfassbar spannenden Springen zu Ende, dem Preis der Deutschen Kreditbank AG, gleichzeitig erste Wertungsprüfung für die BEMER Riders Tour. Und es war gar nicht so einfach, den Normalparcours ohne Fehler zu bestreiten, lediglich fünf Paare schafften das, darunter auch Ludger Beerbaum mit Casello. In […]

» Weiterlesen

Erste Finalteilnehmer stehen für U25-Springpokal und Louisdor-Preis fest

Erste Finalteilnehmer stehen für U25-Springpokal und Louisdor-Preis fest

Horses & Dreams meets France war für zwei wichtige Nachwuchsserien die erste Station der jungen grünen Saison 2019, und zwar in Deutschlands U25-Springpokal für Nachwuchsreiter und im Louisdor-Preis für acht- bis zehnjährige Dressurpferde. Der U25-Springpokal war zum ersten Mal zu Gast auf dem Hof Kasselmann und feierte auch mit einem neuen Modus ein Debut: „Anders als in den Vorjahren gibt […]

» Weiterlesen

Grandiose Show und neues Gastland für 2020 verkündet

Shelly Francis siegt mit Spaßfaktor in der Grand Prix Kür. Der Samstagabend bei Horses & Dreams meets France kündigte sich bereits emotional an: Topreitsport und die Gala-Show „Vive la France“ präsentiert von TV hören & sehen. Chanson, Feuerreiter, Can Can und der einzigartige Lorenzo begeisterten das ausverkaufte Springstadion am Borgberg. Nach der Grand Prix Kür, dem Preis der Nordpack GmbH, […]

» Weiterlesen

Multichampion Michael Jung gewinnt Samstagshighlight

Multichampion Michael Jung gewinnt Samstagshighlight

Helen Langehanenberg löst Finalticket für Frankfurt. Im Preis der LVM Versicherung, gleichzeitig Qualifikation für die Wertungsprüfung der Bemer-Riders Tour ritt Michael Jung (Horb) allen davon. Mit seiner kleinen und sehr schnellen elfjährigen westfälischen Stute fischerChelsea sauste der Olympiasieger, Welt- und Europameister der Vielseitigkeit durch das mit 13 Paaren besetzte Stechen und verwies den Franzosen Julien Epaillard mit Quincy Lady und […]

» Weiterlesen

Französischer Gast räumt ab bei Horses & Dreams meets France

Französischer Gast räumt ab bei Horses & Dreams meets France

Neue Grand Prix-Pferde erstrahlen im Almased-Dressurstadion. Am Samstagmorgen feierte Sönke Rothenberger (Bad Homburg) ein fulminantes Comeback mit seinem Toppferd Cosmo im Almased-Dressurstadion bei Horses & Dreams meets France. Nahezu fehlerfrei knackte das Paar als einziges die 80-Prozent-Marke im zweiten Grand Prix des Turniers, dem Preis der Hof Kasselmann GmbH & Co. KG und Qualifikation für den Grand Prix Special am […]

» Weiterlesen

Französischer Gast räumt ab bei Horses & Dreams meets France

Französischer Gast räumt ab bei Horses & Dreams meets France

Neue Grand Prix-Pferde erstrahlen im Almased-Dressurstadion. Ein Vertreter des Gastlandes Frankreich, nämlich Julien Epaillard, siegte am Freitagnachmittag im Preis der Firma A. Rawie GmbH & Co. KG, einer Zwei-Phasenspringprüfung. Mit dem Diamant de Semilly-Sohn Safari d’Auge verwies er den Ägypter Karim Elzoghby mit Amalia auf Platz zwei. Auf Rang drei folgte David Will (Herford) im Sattel von Spring Dark. Bereits […]

» Weiterlesen

La Marseillaise ertönt im Springstadion

La Marseillaise ertönt im Springstadion

Helen Langehanenberg landet Doppelsieg Am zweiten Tag bei Horses & Dreams meets France hat der französische Springreiter gleich den Rückenwind des Gastlandes genutzt und den Preis der PricewaterhouseCoopers GmbH der internationalen großen Tour gewonnen. Mit Safari d’Auge, einem Hengst von Diamant de Semilly, verwies er Katrin Eckermann (Sassenberg) mit F.C. Okarla, einer erst neunjährigen KWPN-Stute, auf Platz zwei. Dritter wurde […]

» Weiterlesen

Bienvenue et Bonjour á Horses & Dreams meets France

Bienvenue et Bonjour á Horses & Dreams meets France

Das Reitfestival mit internationalem Vier-Sterne-Reitsport auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald ist gestartet. Als Gastland präsentiert sich in diesem Jahr Frankreich am Borgberg. Schöne Tradition ist jedes Jahr die Eröffnungsfeier, die mit Reitern, Besuchern, dem Veranstalter-Team und natürlich den Bürgern der Gemeinde Hagen a.T.W. zelebriert wird: „Es ist uns sehr wichtig, die Menschen aus der Region einzubinden […]

» Weiterlesen
1 2 3 14