Deutsches Spring- und Dressur-Derby Hamburg 2019

Deutsches Spring- und Dressur-Derby Hamburg 2019 vom 29. Mai – 02. Juni

Es ist das älteste Reitturnier in Deutschland. Es ist der schwierigste Parcours der Welt. Und nirgendwo sonst gibt es solche Dressurprüfungen.

Das ist das „Deutsches Spring- und Dressur-Derby“ präsentiert von J.J.Darboven in Hamburg-Klein Flottbek. Am Christi-Himmelfahrts-Wochenende ist es seit jeher Tradition, sich im Derby-Park zu tummeln, um Spitzenreitsport zu erleben. Aber auch um durch die Ausstellung zu flanieren sowie einen Klönschnack zu halten. Der Zuschauermagnet Derby lockt weit über 90.000 Besucher an, im TV verfolgen Millionen Menschen das Geschehen.

Nur beim Deutschen Dressur-Derby in Hamburg gibt es diese Prüfungsform

Einen internationalen Grand Prix mit Pferdewechsel. Höchstspannend gestaltet sich somit die Entscheidung. Wer darf sich das Blaue Band des Derby-Siegers umlegen lassen. In jedem Jahr ist es glanzvoll, das Deutsche Dressur-Derby. Alle Größen der Nation haben sich hier schon in die Siegerlisten eingetragen. Herbert Rehbein, Hubertus Schmidt, Isabell Werth, Klaus Balkenhol sowie seine Tochter Anabel.

Der prickelnden Herausforderung des Pferdewechsels stellen sich auch zunehmend immer mehr U25- und U16-Reiter, die sich in Klein Flottbek in ihrem eigenen Dressur-Derby messen.

Deutsches Spring – & Dressur-Derby 2019 Tickets bestellen

Lüneburg gewinnt spektakuläre Etappe der BEMER Riders Tour

Lüneburg gewinnt spektakuläre Etappe der BEMER Riders Tour

Der dritte Etappensieger der BEMER Riders Tour heißt Nisse Lüneburg und kommt aus Schleswig-Holstein. Zum dritten Mal seit 2012 hat Nisse Lüneburg aus Hetlingen das Deutsche Spring-Derby und damit die atemberaubendste Etappe der BEMER Riders Tour gewonnen. Nur zwei von 32 Paaren gelang vor mehr als 25.000 begeisterten Zuschauern eine fehlerfreie Runde im 90. Deutschen Spring-Derby, Lüneburg und dem Iren […]

» Weiterlesen

Frederic Wandres sichert sich das Blaue Band

Frederic Wandres sichert sich das Blaue Band

Drei Vollprofis hatten es mit Frederic Wandres (Hagen a.T.W.), Susan Pape (GBR) und Anabel Balkenhol (Rosendahl) ins Finale des Almased 61. Deutschen Dressur-Derby geschafft. Hier ging es dann in den Grand Prix mit Pferdewechsel, den einzigen auf internationalem Niveau. Wandres war als Favorit ins Finale gestartet und schaffte es, alle drei Pferde über die magische 70-Prozent-Marke durch den Grand Prix […]

» Weiterlesen

Equiline Youngster Cup 2019 goes Derby

Equiline Youngster Cup 2019 goes Derby

Sweetnam und Whitaker landen Topscores Der Equiline Youngster Cup hat beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby die erste Station unter freiem Himmel zelebriert. Die Siege gingen nach Irland und Großbritannien, und zwar an Shane Sweetnam mit Deleyn bei den Achtjährigen und William Whitaker mit Mr. Cash bei den Siebenjährigen. Auf dem legendären Derby-Platz in Hamburg-Klein Flottbek trafen sich die talentierten sieben- […]

» Weiterlesen

Viel los im Klein Flottbeker Dressurviereck

Viel los im Klein Flottbeker Dressurviereck

Siege für Frederic Wandres und Susan Pape ­ Der Samstagnachmittag im Dressurstadion des von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby war gespickt mit hochklassigen Dressurprüfungen. Zunächst ging es in den Grand Prix Special, dem Deutsche Bank Preis. Hier siegte erwartungsgemäß Frederic Wandres (Hagen a.T.W.) mit seinem Toppferd Duke of Britain. Platz zwei ging an Agatha van der Lei (NED) mit […]

» Weiterlesen

Global Champions Tour of Hamburg – Daniel Deußer unschlagbar

Global Champions Tour of Hamburg – Daniel Deußer unschlagbar

Die Champagner-Dusche kam zur Abkühlung ganz recht. Denn der Sommer erhielt Einzug in Hamburg-Klein Flottbek, als es in die Entscheidung zum Longines Global Champions Tour (LGCT) Grand Prix von Hamburg ging. Vier Paare schafften es ins Stechen, nachdem sie den anspruchsvollen aber äußert fair gebauten Parcours von Frank Rothenberger überwunden hatten. Als erstes musste der amtierende Europameister Peder Fredricson (SWE) […]

» Weiterlesen

Irland – Deutschland – England in der BEMER Riders Tour

Irland - Deutschland - England in der BEMER Riders Tour

Der Sieger hat einen Derbyparcours vor der Haustür und darf ihn nicht nutzen, die zweitplatzierte Sandra Auffarth hatte schon überlegt, nur eine Derbyqualifikation zu reiten und der Drittplatzierte fand er habe alles gut gemacht, nur Sonntag wäre er gern wieder ganz vorn. Shane Breen (Irland), Sandra Auffarth (Ganderkesee) und Matthew Sampson (Großbritannien) dominierten die zweite Qualifikation zur Wertungsprüfung der BEMER […]

» Weiterlesen

Shane Breene gewinnt zweite Derby-Quali

Shane Breene gewinnt zweite Derby-Quali

­Preis der Deutschen Kreditbank AG ­Die zweite Qualifikation zum 90. Deutschen Spring-Derby präsentiert von J.J.Darboven ist entschieden und das Starterfeld für den Derby-Sonntag geklärt. Diesen Preis der Deutschen Kreditbank AG hat Shane Breen (IRL) gewonnen, und zwar mit einem echten Allrounder unter dem Sattel: „Can Ya Makan ist ein fantastisches Pferd, er ist überall einsetzbar, in Fünf-Sterne-Grand Prix, in Nationenpreisen […]

» Weiterlesen

Der Europameister fährt und reitet allen davon

Der Europameister fährt und reitet allen davon

Peder Fredricson gewinnt Mercedes-Benz Championat von Hamburg ­ Es ist eins der absoluten Top-Paare der Welt, der Schwede Peder Fredricson und sein H&M All In. Seit Jahren mischen sie in der Weltspitze mit, holten Einzelsilber bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, den Titel bei den Europameisterschaften 2017, Team-Silber bei den Weltreiterspielen 2018 und wurden Dritte beim Weltcup-Finale im […]

» Weiterlesen

Thieme-Entscheidung steht – Meyer-Zimmermann überlegt noch

Thieme-Entscheidung steht - Meyer-Zimmermann überlegt noch

Der erste Schritt ist gemacht in der BEMER Riders Tour-Etappe in Hamburg. Benjamin Wulschner hat vorgelegt, aber auch die Routiniers des Deutschen Spring-Derbys – dritte Station der BEMER Riders Tour – haben sich gut positioniert. Zum Beispiel André Thieme aus Plau a.See. “Ich werde am Sonntag Contadur reiten”, ist sich der Profi sicher. Neben dem elf Jahre alten Conteros-Nachkommen, der […]

» Weiterlesen

Daniel Deußer siegt im Preis der DVAG

Daniel Deußer siegt im Preis der DVAG

Finalisten im Dressur-Derby stehen fest ­ ­Mit dem Preis der „Deutsche Vermögensberatung AG – DVAG“ ist die Global Champions League in das von J.J.Darboven präsentierte Deutsche Spring- und Dressur-Derby gestartet. Es siegte Daniel Deußer mit der erst neunjährigen Killer Queen VDM: „Sie ist noch ein eher unerfahrenes Pferd und hat durchaus ihren eigenen Kopf. Ich war mir nicht ganz sicher, […]

» Weiterlesen
1 2 3 20