64. Internationales S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier Donaueschingen 13. – 16. August 2020

Vier Tage Spitzensport in erstmals FÜNF Disziplinen

Internationaler Spring- und Dressursport, das Deutsche Fahr-Derby für Pferdevierspänner, ebenfalls kombinierte Fahrprüfungen für Ponyvierspänner, Polosport im Schlosspark und spektakuläre Geländeprüfungen zum Auftakt am Donnerstag – all das schafft einzigartige Erlebnisse. CHI Donaueschingen Ticketshop

Donaueschingen: Cosmo und Weihegold siegen

Werth und Rothenberger trafen erstmals seit der DM wieder aufeinander. Über ein hochklassig besetztes Dressurfeld konnten sich Zuschauer und Veranstalter des 62. Internationalen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturniers in Donaueschingen freuen. Mit Isabell Werth (Rheinberg) und Sönke Rothenberger (Bad Homburg) stellten sich zwei Kandidaten für die Weltreiterspiele dem Wettkampf. Dass sich das Geschehen auf dem Dressurviereck des traditionsreichen CHI Donaueschingen […]

» Weiterlesen

Wert(h)volle Erfolge in Donaueschingen

Das Ticket ins Finale des NÜRNBERGER BURG-POKALS löste sie am späten Vormittag mit Descolari von Desperados – den “Formtest” mit Weihegold OLD gewann sie am Nachmittag. Isabell Werth kam, sah und siegte beim CHI Donaueschingen am dritten Turniertag – fast so als könne sie gar nicht anders. Die Oldenburger Stute, mit der Werth auch Mannschafts-Gold bei den Olympischen Spielen in […]

» Weiterlesen

Hopp Schwiiz im Championat – Doppelerfolg im Marathon

Für Steve Guerdat und Martin Fuchs hat sich der “Ausflug” über die deutsch-schweizerische Grenze in jeder Hinsicht gelohnt. Die beiden Spitzenreiter der Eidgenossen holten den Sieg und Platz zwei im Championat von Donaueschingen, einer der Weltranglistenprüfungen im Rahmen des CHI – S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier. Bester Deutscher war Jörg Naeve aus dem schleswig-holsteinischen Ehlersdorf mit Be Aperle VA auf […]

» Weiterlesen

“Heimsieg” im EY-Cup für Florian Dolinschek

Sunny sei cool sagt ihr Reiter Florian Dolinschek und er muss es wissen. Mit Sunny gewann der junge Reiter aus Neufra in Baden-Württemberg den Preis der Sparkasse Schwarzwald-Baar beim CHI Donaueschingen und damit die direkte EY-Cup-Qualifikation. “Es gibt ja Pferde, die bei Flutlicht ein bißchen scheu sind, aber meiner Stute macht das nichts,” verkündete Florian nach dem Sieg stolz. EY-Cup […]

» Weiterlesen

Mit Spaßfaktor in Donaueschingen – Dorothee Schneider

“Ich glaub den Spaß hat man heute gesehen”, ist sich Dorothee Schneider sicher. Die Mannschafts-Olympiasiegerin aus Framersheim ist zufrieden mit dem vierbeinigen Spaßfaktor namens Pathetique. Die zehn Jahre alte Quaterback-Tochter bescherte Schneider einen 72,60-Prozent-Sieg in der Einlaufprüfung des Louisdor-Preises. Beste Aussichten also für die Championatsreiterin wieder einmal das Finale der Nachwuchsserie zu erreichen. Der CHI Donaueschingen ist die vierte von […]

» Weiterlesen

Jung gewinnt und gewinnt in Donaueschingen

Sie sind da. Doppel-Weltmeister Jeroen Dubbeldam aus den Niederlanden, Meredith Michaels-Beerbaum und Ehemann Markus Beerbaum aus Thedinghausen, der Olympiasieger von London – Steve Guerdat aus der Schweiz – WM-Kandidat Martin Fuchs (Schweiz) und mit Ingrid Klimke (Münster) und Michael Jung (Horb) mischen beim CHI außerdem noch zwei Olympiastars der Vielseitigkeit mit. Die beiden ersten internationalen Prüfungen am Freitag wurden zur […]

» Weiterlesen

Das feine D – Descolari und Isabell Werth

Descolari ist eine beeindruckende Erscheinung und er kann wie Paul Sprehe sagt – “seinen Vater nicht verleugnen”. Paul Sprehe und Kristina Bröring-Sprehe schauten beim CHI Donaueschingen Isabell Werth und dem acht Jahre alten Hannoveraner Hengst Descolari in der Einlaufprüfung zum NÜRNBERGER BURG-POKAL zu – wie soviele andere auch. Descolari von Desperados FRH aus einer Weltmeyer-Mutter bewegt sich mit verschwenderischer Leichtigkeit […]

» Weiterlesen

Cosmo und Rothenberger “last minute” dabei

Cosmo und Rothenberger “last minute” dabei – Favoritensieg zum Auftakt beim CHI Donaueschingen. Donaueschingen – Sönke Rothenberger heißt der prominente “Nachzügler”, der das internationale Dressurfeld beim CHI Donaueschingen bereichert. Der Bad Homburger Mannschafts-Olympiasieger kommt mit Olympiapferd Cosmo nach Baden-Württemberg. Damit erhöht sich die Zahl der WM-Kandidaten beim CHI auf drei nach Isabell Werth (Rheinberg) und Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen). Während […]

» Weiterlesen

NÜRNBERGER BURG-POKAL und CHI Donaueschingen – eine passende Verbindung

Es ist eines der letzten großen Turniere vor dem Beginn der Weltreiterspiele in Tyron in den Vereinigten Staaten. Ab Donnerstag gibt die Elite des Pferdesports beim Traditionsturnier CHI Donaueschingen ihre Visitenkarte ab. Erstklassiger Sport in Dressur und Springen mit nationalen Meisterschaften für die Fahrer – Mitte August liegt im Schwarzwald das Zentrum des Pferdesports. Zum 62. Mal heißt es Herzlich […]

» Weiterlesen

Vor der WM zum CHI Donaueschingen – Georg von Stein

Das Equipment ist schon auf dem Weg in die USA, Georg von Stein und seine Pferde sind noch zuhause und vom 16. – 19. August beim CHI Donaueschingen dabei. Der Mannschafts-Vizeweltmeister der Vierspänner aus Modautal fährt die Kombinierte Prüfung beim CHI und das darf man ganz wörtlich verstehen: “Ich plane praktisch mit einem Mix – in der Dressur mit zwei […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 17