Caspino springt zum Sieg

Caspino springt zum Sieg

Sieger Max-Hilmar Borchert mit Caspino | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Caspino springt zum Sieg

Auf der Hippologica Berlin 2018 sichert sich Max-Hilmar Borchert (RV Stechlin-Menz) den Sieg im Preis der Deutschen Kreditbank AG. Mit seinem Holsteiner Caspino bleibt er in der Springprüfung Kl. S* mit einer fehlerfreien Runde in 50,32 Sekunden der schnellste. Laura Strehmel, die bereits am ersten Turniertag die Springprüfung Kl. M vor Borchert gewinnen konnte, platzierte sich mit Levinia (51,17) und Arctos (52,31) direkt dahinter.

Saskia Ohrmund (Beide RFV des Haupt- und Landegestüts Neustadt/Dosse) brauchte mit Tabita für die Nullrunde und Platz vier da schon 55,50 Sekunden. Bereits nach 11 Startern wurde im Parcours der Messehalle 25 eine Schlepppause eingelegt, denn fünf der 16 Reiterinnen und Reiter hatten zwei Pferde am Start. Und auch denen sollte genug Zeit für die Vorbereitung bleiben.

Ergebnis hier: Preis der Deutschen Kreditbank
2. WP HIPPOLOGICA-Masters Springen 2018
Springprüfung Kl.S*

Caspino springt zum Sieg

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Andreas Pantel
ACP Fotografie Pantel