Carlotta Merschformann und Paula Pahl siegen im Preis der Hubert Flachskampf GmbH

Foto: Alexander Marx - Die beiden jungen Amazonen setzten sich in der 2. Wertungsprüfung der Children, einer Springprüfung Kl. M*, gegen die Konkurrenz durch. Es gratulierten v.l. Robert Flachskampf, Patrick Quaden und ALRV-Aufsichtsratsmitglied Peter Weinberg.

In der zweiten Qualifikationsprüfung der Altersklasse Children, dem Preis der Hubert Flachskampf GmbH Sanitär und Heizung, gab es zwei strahlende Siegerinnen: Carlotta Merschformann auf Conny und Paula Pahl auf Easy Kolibra Mo.

Für die 13-jährige Carlotta Merschformann ist es der erste Start beim Aachen Jumping Youngstars und sie ist dabei gleich hocherfolgreich unterwegs: „Es gefällt mir super hier, die Kulisse ist atemberaubend“. Zufrieden zeigte sie sich auch mit der Leistung ihrer selbstgezogenen Stute Conny: „Es war super heute. Mit Conny fühlt sich jeder Sprung wie fliegen an und sie gibt mir Sicherheit.“ Trainiert wird die junge Westfälin von ihrem Vater Frank Merschformann. In der heutigen Konkurrenz landete sie vor ihrem Cousin Malte. „Wir unterstützten uns gegenseitig“, kommentierte Carlotta.

Zweite Siegerin wurde erneut Vortagessiegerin Paula Pahl. „Es ist toll, dass ich diesen Erfolg von gestern wiederholen konnte“, freut sich die 14-Jährige. Hier zu gewinnen, sei nicht selbstverständlich, „sondern immer eine Ehre. Auch wenn es das zweite Mal ist, war es nicht weniger besonders.“ Für das morgige Finale ist das Ziel der Rheinländerin, „erstmal eine Nullrunde zu reiten. Aber im Stechen gebe ich dann alles. Meine Stute ist einfach immer schnell“.

S16: Preis der Hubert Flachskampf GmbH Sanitär und Heizung

Springprüfung Kl. M* – 2. Wertungsprüfung Children