Bachl Hengste drehen am Puls der Zeit

Bachl Hengste drehen am Puls der Zeit
Bachl Hengste drehen am Puls der Zeit

Tobias Bachl und sein Team präsentierten das Hengstlot 2019.

Modernste Blutlinien, außergewöhnliche Mutterstämme, 2 Körsieger, sowie der Ausnahme-Vererber Vingino lockten zahlreiche Zuschauer in die beheizte Halle. Im schön dekorierten Ambiente wurde so nebst Hengsten auch die Event-Gastronomie mit Wein-Verkostung genossen.

Nach dem kompletten Neubeginn in 2015 startete die Hengststation Bachl mit außergewöhnlichen Junghengsten. Cullinan du Borget B –Springsieger DSP-Körung-, Adzaro de L’Abbaye B –Körsieger Selle Francais-, sowie Limbothello B –Prämienhengst Holstein. Weitere Top-Youngster sind in den vergangenen Jahren dazu gekommen. So sah man in diesem Jahr eine beeindruckende Vorstellung der inzwischen gereiften und hoch erfolgreichen Hengste.

Auch die neuen Jungstars präsentierten sich herrlich unter dem Sattel. Wie der 3-Jährige Taycan B oder der erst 4-Jährige Hongkong B. Neu im Programm war der Belgische Körsieger Naxcel V., der ab sofort im Deckeinsatz steht. Der Jungpferdesieger Cervino H und der Ausnahme Vielseitigeits-Trakehner Lebenstraum begeisterten mit ihrer tollen Entwicklung.

Mit Spannung erwartet wurde der Ausnahme-Vererber Vingino, Nr. 1 der Welt

Er wurde von der Tochter des Hauses, Emma Bachl, perfekt präsentiert. Vingino zeigte 2 überragende 7-Tage alte Fohlen. Von denen wurde noch auf der Hengstschau eines verkauft. Was für ein Tag.

Die Gestütsführungen und die Zuchtberatung durch Gerhard Martin, Elke und Tobias Bachl rundeten den Tag ab, der gemütlich vor den Hengstboxen und in der Halle ausklang.