Rekordbeteiligung beim WRFC-Sternritt

„Wir hatten so viele Pferde, so viele Kutschen, so viele Zuschauer wie noch nie. Auf dem ganzen Platz vor dem Jagdschloss Platte wimmelte es, alle hatten sich zu diesem tollen Herbstfest versammelt.“ Monika Lotz sprudelte vor Begeisterung. Seit elf Jahren organisiert die Gute Seele des Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs (WRFC) mit Hilfe eifriger Helfer den WRFC-Sternritt, noch nie war der […]

» Weiterlesen

WRFC-Sternritt – Ort der Begegnung

Der Wiesbadener Reit- und Fahr-Club e.V. (WRFC) lädt zum traditionellen Sternritt: am Sonntag, den 14. Oktober, vor dem Jagdschloss Platte. Mitmachen kann jeder, eine Anmeldung ist nicht nötig. Der WRFC ist bekannt – weit über Wiesbadens Grenzen hinaus, 1927 gegründet und mit mehr als 500 Mitgliedern. Er ist vor allem bekannt für sein größtes Event, das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier, das […]

» Weiterlesen

WRFC-Ehrenpräsidentin Veronika Dyckerhoff ist verstorben

Der Vorstand und die Mitglieder des Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs e.V. trauern um ihre Ehrenpräsidentin. Veronika Dyckerhoff, die Mutter von WRFC-Präsidentin Kristina Dyckerhoff, ist am 18. August im Alter von 101 Jahren verstorben. „Mit ihrer herausragenden Persönlichkeit, ihrer herzlichen Ausstrahlung und ihrem immer währenden Engagement“, betont der Vizepräsident des WRFC Dr. Hanns-Dietrich Rahn, „hat Veronika Dyckerhoff über Jahrzehnte das Leben […]

» Weiterlesen

Ein Volles Programm und Zwei-Sterne-Premiere

Schlossparkturnier in Wiesbaden-Biebrich. Zum achten Mal lädt die ‚kleine Schwester des Internationalen Wiesbadener PfingstTurniers‘ drei Wochen nach ihrer großen Verwandten in den Biebricher Schlosspark. Die internationale Bühne öffnet ihren Vorhang für die regionalen Reiter und geladene Gastreiter. Der Eintritt ist für alle Pferdesport-Fans und solche, die es werden wollen, an allen Tagen frei! 18 Prüfungen stehen von Freitagnachmittag bis Sonntagabend […]

» Weiterlesen

Ein Leben für die Pferde

…und das Internationale Wiesbadener Pfingstturnier. Am 24. Mai, drei Tage nach der 82. Auflage des traditionsreichen Pfingstturniers im Biebricher Schlosspark, feiert die Präsidentin des Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs (WRFC) Kristina Dyckerhoff ihren 70. Geburtstag. „Ich bin mit Pferden und dem Pfingstturnier groß geworden. Die Pferde und das Turnier haben das Leben meiner Familie geprägt, von Anfang an. Meine Mutter hat […]

» Weiterlesen

Michael Jung im Erfolgsrausch

Michael Jung im Erfolgsrausch

Zweimal Zweiter am Samstag, zwei Siege am Sonntag, zwei Siege – und das bevor der Große Preis der Landeshauptstadt ausgeritten wurde – am Montag. Michael Jung lächelte zufrieden: „Ja, ich fühle mich hier im Schlosspark sehr wohl und meine Pferde auch.“ Welches war der schönste Erfolg? „Wenn man so ein 1,50-Meter-Springen gewinnt, dann ist das natürlich noch hochwertiger als ein […]

» Weiterlesen

Quintus und Abegglen lösen Finalticket für Louisdor-Preis

Der Louisdor-Preis – das ist die Serie für Deutschlands beste Nachwuchs-Grand Prix-Pferde, unterstützt von der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung. Beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier hat die Serie nach 2017 zum zweiten Mal Station gemacht – und war ein dressursportlicher Höhepunkt. „“Die Pferde werden immer besser, die Ritte werden immer besser, diese Serie tut unserem Sport einfach unheimlich gut!“, schwärmte die internationale […]

» Weiterlesen

Vier Disziplinen, vier Sieger in den Preisen der Nassauischen Sparkasse

Vier Disziplinen, vier Sieger in den Preisen der Nassauischen Sparkasse

Die Voltigierer im Schlosspark – das sind die mit den lautesten Fans. Das sind die, die den Schlosspark zum Vibrieren bringen. Die ihre Fans und ihren Platz im Programm des Internationalen Wiesbadener PfingstTurniers ganz sicher haben. Bei den Herren dominierte beide Prüfungen im Biebricher Schlosspark Jannik Heiland, der 25-jährige Ingenieur aus Wulfsen bei Hamburg. Mit seiner Kür zum Thema „Der […]

» Weiterlesen

Doppelsieg mit Doppel-Namen

Es läuft bei Fabienne Müller-Lütkemeier Vorgestern der Sieg im Grand Prix der Kür-Tour, gestern der Sieg im Grand Prix der Special-Tour, im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung. Seit zwei Wochen ist sie verheiratet und gewinnt und gewinnt. „Ich habe gestern Abend mit meinem Mann telefoniert, da hat er das auch schon bemerkt“, grinst sie. „Mit dem Nachsatz: Das […]

» Weiterlesen

Ingrid Klimke zum Fünften

Ingrid Klimke zum Fünften

Ingrid Klimke und SAP Hale Bob OLD – das sind die Sieger im Preis der Familie Prof. Heicke, der zweiten Station der ERM. Die internationale Vielseitigkeitsserie Event Rider Masters (ERM) macht das zweite Mal Station in Wiesbaden. Die ERM präsentiert Top-Vielseitigkeitssport medial aufbereitet, Wiesbaden bietet genau dafür eine Spitzenbühne. Der fünfte Sieg für die Reitmeisterin in Wiesbadens Vielseitigkeit, der zweite […]

» Weiterlesen
1 2 3 6