Großer Preis des Landes Brandenburg geht nach Polen

Großer Preis des Landes Brandenburg geht nach Polen

Wojciech Wojcianiec | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Großer Preis des Landes Brandenburg geht nach Polen

Mit einem packenden Stechen im Großen Preis des Landes Brandenburg und des Ministeriums für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft fand das 18. CSI Neustadt (Dosse) einen würdigen Abschluss. Tausende Besucher bejubelten den Sieger Wojciech Wojcianiec aus Polen.

» Read more

Preis der DKB geht nach Schweden

Preis der DKB geht nach Schweden

Schwedin Irma Karlsson | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Preis der DKB geht nach Schweden

Beim CSI Neustadt (Dosse) musste sich die Springsport-Elite im Preis der Deutschen Kreditbank AG der Schwedin Irma Karlsson geschlagen geben. Die junge Amazone galoppierte fehlerfrei durch den zweiten Umlauf auf ihrer Stute Ida Van De Bisshop in 40,57 Sekunden. „Ich reite irre gern in Deutschland. Die Veranstaltungen sind optimal organisiert und ich mag das deutsche Essen“, sagt die Bereiterin, die in Südschweden selbstständig einen Stalltrakt betreibt.

» Read more

Berlin-Brandenburg siegt beim CSI Neustadt – Dosse

Berlin-Brandenburg siegt beim CSI Neustadt - Dosse

Der Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Berlin-Brandenburg siegt beim CSI Neustadt – Dosse

Neben den internationalen Reitstars hatten bereits am Freitag die „jungen Wilden“ ihren Auftritt beim CSI Neustadt (Dosse) in der Graf von Lindenauhalle. In der Springprüfung der Klasse M auf zwei-Sterne-S-Niveau ging es nicht nur um den Einzelsieg. In der Einlaufprüfung zur Junior-Future-Tour geht es seit vielen Jahren auf diesem internationalen Parkett auch um den Mannschaftswettkampf der ostdeutschen Landesverbände.

» Read more

Neustädter nutzen Heimvorteil

Neustädter nutzen Heimvorteil

Laura Strehmel | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Neustädter nutzen Heimvorteil

Zum Auftakt des fünftägigen CSI Neustadt (Dosse) kamen heute bereits in der Graf von Lindenau-Halle die vier- bis fünfjährigen Springpferde zum Zuge. Diese Spezial-Springprüfungen für die Nachwuchspferde nutzten vor allem die Neustädter. „Wir sind doch hier zu Hause. Wir nutzen gern die Chance, unsere Pferde hier vor heimischem Publikum unseren Züchtern zu präsentieren“, sagt Uwe Müller, Landestallmeister des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts.

» Read more

Gerrit Nieberg – Toller junger Sieger im Großen Preis

Gerrit Nieberg - Toller junger Sieger im Großen Preis

Gerrit Nieberg | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Toller junger Sieger im Großen Preis

Nur ein Quintett schaffte den Sprung ins Stechen im Großen Preis von Hessen, präsentiert von der Deutschen Vermögensberatung AG auf dem Festhallen Reitturnier in Frankfurt. Als dritter Starter blieb Martin Denisen (NED) auf dem Holsteiner Cannary fehlerfrei. Dann folgte lange Zeit kein fehlerfreier Ritt. Große Erleichterung, als dann dem Deutschen Vize-Meister Holger Hetzel mit seinem Legioner der gefühlte legendäre „Durchbruch“ gelang. Eine fehlerfreie Runde.

» Read more

Fortuna im Glück

Fortuna im Glück

Janne-Friederike Meyer-Zimmermann | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Festhallen Reitturnier Frankfurt – Fortuna im Glück

Das Finale der Youngster Tour beim Festhallen Reitturnier Frankfurt geht an den sieben-jährigen OS-Sohn des Chacco-Blue – an Chaceto vom Gestüt Lewitz. 25 sieben- und achtjährige junge Springpferde hatte sich für das Finale qualifiziert. Philipp Rüping steuerte das Pferd seines Chefs Paul Schöckemöhle als schnellster fehlerfrei durch den Stangenwald. Das erfreute Paul Schöckemöhle natürlich auch als Veranstalter. Platz zwei ging in die Schweiz an Pius Schwizer, der einen Mecklenburger gesattelt hatte. Mit Cortney Cox war der Eidgenosse nur 0,25 Sekunden langsamer. Platz drei sicherte sich Colincor unter Christopher Kläsner. Der Gesamtsieg im Festhallen Youngster 2017, der sich aus den Ergebnissen der beiden Qualifikationen und des Finals errechnete, ging an eine achtjährige SBW-Stute. Die Siegerin Fortuna von Elmshorn (Lorvado) x Krocket, heißt das neue, zukünftige Erfolgspferd von Mannschafts-Weltmeisterin Janne-Friederike Meyer-Zimmermann vom Norddeutschen und Flottbeker RV.

» Read more

Felix lässt das Siegen nicht

Felix lässt das Siegen nicht

Haßmann tuts schon wieder | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Felix lässt das Siegen nicht

Für Felix Haßmann – Erfolgsreiter aus Lienen – war das Internationale Festhallen Reitturnier in Frankfurt ein „lohnendes Pflaster“ – oder besser gesagt ein „lohnender Reitboden“. Mit seiner 10-jährigen Westfalen-Stute Balance sichert er sich das Drei-Sterne-Weltranglistenspringen im ODDE BHF Preis. Im Stechen galoppierte er wieder einmal überragend in 30,69 Sekunden der Konkurrenz davon.

» Read more

Die Olympioniken von Übermorgen

Die Olympioniken von Übermorgen

Merle Ertl mit Cavalier hochkonzentriert | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Die Olympioniken von Übermorgen

Beim Festhallen Reitturnier Frankfurt traten neben Stars wie Isabell Werth oder Janne-Friderike Meyer-Zimmermann 23 junge, kleine Nachwuchsreiterinnen zum NÜRNBERGER BURG-POKAL Führzügelwettbewerb an. Alle wollten gern den Sprung zum Finale schaffen. Dort durften die jeweils zwei besten aus den beiden Abteilungen starten. Die Finalisten – alles Mädchen übrigens – Merle Ertl (Wormser Reitervereinigung) mit Cavalier, Marietta Elisa Appel (RV Burgwiesen Bürgeln) mit Mady, Stella Zimmermann (Frankfurter RTG Waldfried) mit Mambolino und Lea Alexander (RV Rönneburger Hügelland) mit Lucky.

» Read more

Escolar rockt die Festhalle

Escolar rockt die Festhalle

Hubertus Schmidt und Escolar | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Festhallen Reitturnier Frankfurt – Escolar rockt die Festhalle

Beim Festhallen Reitturnier Frankfurt ist traditionell nach dem Finale des NÜRNBEGER BURG-POKAL vor dem „Siegerpreis“. Die besten drei Pferde stellten sich mit einer frei gewählten Kür den Juroren – und auch dem Publikum. Denn das zeigte in Frankfurt bereits bei der Finalprüfung nicht nur über die Spectator Judging powered by SAP – dabei können die Zuschauer über ihr Handy ihre Benotung abgeben – eine eigene Bewertung und Meinung zu den Ritten und zu den Bewertungen der Richter haben.

» Read more

Stilvoller Stilpreis von LAGUSO

Stilvoller Stilpreis von LAGUSO

Max Kühner gewinnt den LAGUSO-Stilpreis | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Stilvoller Stilpreis von LAGUSO

Erstmals beim Festhallen Reitturnier Frankfurt dabei ist ein neues Mode-Label – LAGUSO. In der 2. Quali der Youngster-Tour war ein Ehrenpreis im LAGOSO-Stilspringen ausgeschrieben – passend zu Marke – stilvoller Umgang mit dem Pferd und stilvolles Reiten. Die Philosophie von LAGUSO: „Nur wer sich auf das Wesentliche konzentrieren kann, hat die Kraft, über sich hinauszuwachsen. Unser Ansporn ist es, Dich dabei zu unterstützen, dass Du dich auf Deine Passion fokussieren kannst – das Reiten. Wir glauben, dass uns das gelingt, wenn wir Reitbekleidung neu denken – indem wir Tradition und Innovation, Performance und Fashion bestmöglich vereinen.

» Read more

1 2 3 19