Kategorienarchiv: Reitsportserien

Überglücklich – Pato Muente gewinnt DKB-Riders Tour-Etappe Hamburg

Überglücklich - Pato Muente gewinnt DKB-Riders Tour-Etappe Hamburg

Riesenjubel – Patricio „Pato“ Muente im Moment des Sieges mit Zera bei der DKB-Riders Tour in Hamburg | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

PLATZ 1 – Pato Muente (SLO) mit Zera 23 0/56,30 | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

„Es ist so unglaublich, es ist so unglaublich für mich, für Argentinien, für Slovenien…“, japste Patricio „Pato“ Muente noch eine knappe Stunde nach dem Sieg im Deutschen Spring-Derby, der zweiten Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour. Mit der zehn Jahre alten Cero-Tochter Zera hat der 43-jährige Profi, der in Timmerloh lebt und arbeitet, eine der prestigeträchtigsten internationalen Springprüfungen im Stechen gegen Gilbert Tillmann (Grevenbroich) und Nisse Lüneburg (Hetlingen) gewonnen. „Das war ein fantastischer Auftritt“, so Riders Tour-Geschäftsführer Paul Schockemöhle, „Pato, heute haben das beste Pferd und der beste Reiter gewonnen.“

Der so Gelobte wußte kaum wie ihm geschah: Mit dem Sieg im 88. Deutschen Spring-Derby ist für ihn ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen: „Vor mehr als 40 Jahren hat ein Colonel als erster argentinischer Reiter vor mir den Stilpreis hier in Hamburg gewonnen, letztes Jahr dann ich und jetzt das Derby – es ist so fantastisch“. In den höchsten Tönen lobte Muente sein Pferd. Zera stammt aus der berühmten Holsteiner Zucht der Familie Harm Thormählen in Kollmar. Die Pferdedame hat bereits Kinder und Enkelkinder und eine weltberühmte Großmutter – die WM-Bronzemedaillengewinnerin 2002, Fein Cera, die mit dem US-Amerikaner Peter Wylde im Sattel Edelmetall gewann.

» Weiterlesen

Hollywood ending as Casall bows out with dream LGCT Grand Prix win

Hollywood ending as Casall bows out with dream LGCT Grand Prix win

Hollywood ending as Casall bows out with dream LGCT Grand Prix win | Foto: Copyright Stefano Grasso

In a moment of pure sporting magic, the legendary stallion Casall ASK retired with a phenomenal Grand Prix win at the Longines Global Champions Tour in Hamburg.

The curtain came down on the final chapter in Casall ASK’s incredible career in the most extraordinary way, as the 18-year-old bay stallion exited the stage with a true Hollywood-style ending. Tens of thousands of emotional fans watched Casall ASK win the Longines Global Champions Tour Grand Prix in his home city of Hamburg before celebrating the horse’s retirement from professional show jumping.

» Weiterlesen

Der allerletzte Sprung schreibt Geschichte

Der allerletzte Sprung schreibt Geschichte

Nur fliegen ist schöner: Rolf-Göran Bengtsson (SWE) und Casall Ask – das Siegerpaar in der Longines Global Champions Tour Hamburg | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Zieleinlauf nach großartiger Karriere: der 18-jährige Hengst Casall Ask hat sich in Hamburg aus dem Sport verabschiedet | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Casall Ask sagt Tschüss mit einem Sieg

„Es ist ein historischer Moment im Reitsport, den wir nicht vergessen werden, ich wette, Steven Spielberg hat sich schon die Rechte an dieser tollen, emotionalen Geschichte gesichert“, fasste Harrie Smolders den Longines Global Champions Tour Grand Prix of Hamburg zusammen, in dem er selbst mit Don VHP Z zweiter wurde.

Besser hätte man das Drehbuch tatsächlich nicht schreiben können. 22.000 Zuschauer erlebten beim von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby am Samstagnachmittag bei Kaiserwetter einen Longines Global Champions Tour Grand Prix in Hamburg, der unter die Haut ging. Protagonist war ein Holsteiner unter dem Sattel und ein in Schleswig-Holstein lebender Schwede im Sattel, der in der nordischen Pferdegemeinde eh adoptiert ist. Casall Ask und Rolf-Göran Bengtsson sind seit zwölf Jahren ein Paar, seit zehn Jahren sind sie im internationalen Springsport erfolgreich unterwegs – ohne Unterbrechung. Sie werden seit jeher gefeiert, wenn sie im Derby-Park einreiten, doch dieses Jahr sollte es etwas ganz Besonderes werden – es sollte das letzte Mal sein. In Hamburg sollte Casall Ask aus dem Sport verabschiedet werden. Zum letzten Mal den Großen Preis, zum letzten Mal eine Fünf-Sterne-Prüfung gehen – gesund, topfit und 18 Jahre alt.

» Weiterlesen

Glory for Brash and Lynch in Hamburg as Diamonds take series lead

Glory for Brash and Lynch in Hamburg as Diamonds take series lead

Glory for Brash and Lynch in Hamburg as Diamonds take series lead | Foto: Copyright Stefano Grasso

The powerful partnership of Scott Brash and new recruit Denis Lynch delivered a faultless and sensational victory for team Miami Glory in the Global Champions League final in Hamburg.

The ice cool duo came into the final round in pole position and, as some of the other teams cracked under pressure, Scott and Denis were the only ones to jump four clear rounds over two days of thrilling team jumping.

» Weiterlesen

MEGGLE Champion of Honour feiert Auftaktetappe

MEGGLE Champion of Honour feiert Auftaktetappe

Emile Faurie gewinnt die Etappe der MEGGLE Champion of Honour beim
Deutschen Spring-und Dressur-Derby | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Emile Faurie sichert sich erste Wertungsprüfung

Beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby feierte die dritte Saison der prestigeträchtigen Dressurserie MEGGLE Champion of Honour ihre Auftaktetappe. Der Grand Prix am Donnerstagmorgen war bestens besucht, denn am Christi Himmelfahrtstag lockte ein internationales Starterfeld bei bestem Turnierwetter zahlreiches wie fachkundiges Publikum in den Hamburger Derby-Park. Die Prüfung beendete der britische Championatsreiter Emile Faurie mit Lollipop auf Platz zwei. Die Jury der MEGGLE Champion of Honour bestehend aus dem Steward Carsten Lenz, Richter Eckhard Wemhöner und Ausbilder Wolfgang Schierloh honorierte Fauries einfühlsamen und umsichtigen Umgang mit dem durchaus aufgeweckten und energiegeladenen Lollipop. Faurie selbst zeigte sich gleichermaßen überrascht und glücklich über die Ehrung als MEGGLE Champion of Honour: „Es ist eine große Ehre, diesen Preis zu erhalten, denn das ist ja der Grund, warum ich diesen Sport mache – weil ich Pferde liebe und weil ich diesen Sport liebe.“ Den Grand Prix gewonnen hatte die in Deutschland noch recht unbekannte Russin Tatyana Kosterina mit ihrer erst neunjährigen Diavolessa v. Hinter Faurie auf Platz drei ritt Bianca Kasselmann den Hannoveraner Hengst Delatio.

» Weiterlesen

Brilliant Bertram rockets to CSI5* win with magical Molly Malone

Brilliant Bertram rockets to CSI5* win with magical Molly Malone

Brilliant Bertram rockets to CSI5* win with magical Molly Malone | Foto: Copyright Stefano Grasso

Speed demon Bertram Allen (IRL) and top mare Molly Malone took a blistering win during the third day of competition for the Longines Global Champions Tour of Hamburg. Keeping the crowd on the edge of their seats, the popular young Irish star wowed with a masterful performance on the 13 year old grey mare, beating a world class field of 43 starters in the perfect prelude to Saturday’s Global Champions League final and LGCT Grand Prix of Hamburg.

» Weiterlesen

Brash and Lynch power to Glory with pole position at GCL Hamburg

Brash and Lynch power to Glory with pole position at GCL Hamburg

Brash and Lynch power to Glory with pole position at GCL Hamburg | Foto: Copyright Stefano Grasso

The formidable duo of Scott Brash and new recruit Denis Lynch for Miami Glory rocketed the team into pole position ahead of Saturday’s Global Champions League of Hamburg final, putting the team in prime position to earn valuable ranking points and continue their Championship fight.

Thousands of fans packed the grandstand and filled the grassy banks in the sunshine, delighting in top sport as the 18 teams took to the track to battle it out as the team series kicks up a gear. So far this season Valkenswaard United have ruled the overall ranking battle with 88 points, but the fight for the top has intensified as the home team Hamburg Diamonds sit just 7 points away on 81 overall. Just two points behind on 79 are the St Tropez Pirates, with the teams pulling out heavy-weight duos for the fifth round in the 15-leg Championship.

» Weiterlesen

„Die Zuschauer stehen hinter dem Derby“ – DKB-Riders Tour-Etappensieger Billy Twomey

„Die Zuschauer stehen hinter dem Derby“ - DKB-Riders Tour-Etappensieger Billy Twomey

Billy Twomey und Diaghilev – Sieger der DKB-Riders Tour in Hamburg 2016 | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Vor zwölf Monaten erfüllte sich der Ire Billy Twomey einen Traum – mit Diaghilev gewann der 40-jährige Springreiter aus Irland des Deutsche Spring-Derby im Stechen. Diese Herausforderung sei einfach eine der weltweit bekannten Prüfungen, die jeder Reiter gerne mal gewinnen möchte, ließ der in England lebende Profi wissen. Jetzt gibt es das „Comeback“ bei der spektakulären zweiten Etappe der DKB-Riders Tour in Hamburg (24. – 28. Mai) für Billy Twomey und Diaghilev.

Diaghilev ist der vierbeinige Derbysieger – wie hat denn die Vorbereitung auf das Deutsche Spring-Derby 2017 ausgesehen?

Billy Twomey: „Wir haben gar keine besondere Vorbereitung gehabt, auch im vergangenen Jahr nicht – vielleicht mal ein, zwei besondere Sprünge sonst nichts. Für ihn ist das Derby perfekt, der kann das einfach und die reguläre Arbeit ist völlig ausreichend. Er geht ja auch in den klassischen Top-Prüfungen, hat schon große Preise gewonnen. Ehrlich gesagt – wenn man mal einige Jahre zurückschaut – sieht man, dass Pferde wie z.B. Hugo Simons E.T. im Derby gegangen sind. Also Pferde, die auch klassische Große Preise gewonnen haben. Ich denke, man muss kein Spezialpferd haben.“

» Weiterlesen

Global Jumping Berlin – Vorverkauf gestartet

Global Jumping Berlin – Vorverkauf gestartetTicketpreise einladend und familienfreundlich

Es wird eine Premiere und es wird groß – und wer zu den allerersten Besuchern des GLOBAL JUMPING BERLIN vom 28. bis 30. Juli 2017 gehören möchte, kann sich ab sofort auf die Tickets stürzen! Das exquisite Fünf-Sterne-Event und gleichzeitig elfte Station der prestigeträchtigen Longines Global Champions Tour ist bei den Ticketpreisen bodenständig geblieben. An den drei Turniertagen stehen Tages- und Dauerkarten unterschiedlicher Preiskategorien zur Verfügung, für Familien gibt es spezielle Gruppenkarten, die den Besuch im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm an diesem letzten Juli-Wochenende mehr als erschwinglich machen. Drei Tage Weltklasse-Reitsport mit den Besten der Weltrangliste, Olympiasiegern, Welt- und Europameistern sowie Weltcup-Gewinnern lockt GLOBAL JUMPING BERLIN in die Hauptstadt, und das alles im herrlichsten Open-Air-Ambiente mit Berliner Flair.

» Weiterlesen

Beerbaum and Kutscher talk tactics and winning as GCL Championship hots up

Beerbaum and Kutscher talk tactics and winning as GCL Championship hots up

Beerbaum and Kutscher talk tactics and winning as GCL Championship hots up | Foto: Copyright Stefano Grasso

As the 2017 Global Champions League accelerates, two superstars of show jumping give an insight into how they are plotting a path to glory and which team will take the final podium win.

Round five of the 15-leg Championship will see the teams field their squad in Hamburg, Germany, with the list of Round 1 riders revealed today. Kicking off on Thursday 25th May at 14:15 local time, the teams will fight for pole position and a clear score before re-evaluating their players ahead of Saturday’s final. Taking place at 13:20 local time, teams have the opportunity to interchange team members and / or horses following the result of Round 1, meaning tactics and strategy become all the more important in the battle for valuable ranking points.

Fresh from their triumph in Madrid – with an impressive clean scoresheet as the only team to jump two double clears – the formidable pair of Ludger Beerbaum and Marco Kutscher will be back in action for the team in Hamburg and have a laser-like focus on winning the GCL crown, and some serious prize money. In Madrid they faced down a brave challenge from Hamburg Diamonds speed ace Eric Lamaze and Fine Lady. Heavyweight team combinations from the highest levels of show jumping will now have Cannes Stars in the their sights, ensuring a turbo-charged race to the finish line in Qatar in November.

» Weiterlesen

1 2 3 97