Vorhang auf in Salzburg. Spannendes Programm vom 07. - 10. Dezember 2017

Bereits zum zwölften Mal öffnen das Messezentrum Salzburg und die Salzburgarena ihre Pforten für Österreichs Pferde- und Hundefest zur Weihnachtszeit. Neben Springsport auf Vier-Sterne-Niveau mit dem Amadeus Grand Prix Salzburg als Highlight am Sonntag gibt es noch viele Highlights rund um den Pferdesport.

800 Pferde, 350 Hunde und 44.500 Besucher bei der Amadeus Horse Indoors

800 Pferde, 350 Hunde und 44.500 Besucher bei der Amadeus Horse Indoors

Show-Superstar Mélie Philippot war eines der Highlights in der Fever-Tree Showtime | Foto: Copyright © im|press|ions-Daniel Kaiser

800 Pferde, 350 Hunde und 44.500 Besucher bei der Amadeus Horse Indoors

Mehr als 400.000 Euro Preisgeld, 800 Pferde in sieben Pferdesportdisziplinen, 400 Reiter aus 29 Nationen, sieben Weltranglistenspringen, zwei Weltcupetappen in Dressur und Voltigieren, 350 wieselflinke Hunde im Agility World Cup, 130 Aussteller auf 8000 m2, ein Weltklasse Showprogramm und jede Menge Kinderspaß. Die Amadeus Horse Indoors 2017 waren ein Fest für die ganze Familie und  haben das Salzburger Messegelände von 7. bis 10. Dezember 2017 in den Mittelpunkt der Pferdesportwelt gerückt.

» Weiterlesen

Gerco Schröder & Glock’s London gewinnen den Sportland Salzburg Grand Prix

Gerco Schröder & Glock’s London gewinnen den Sportland Salzburg Grand Prix

Gerco Schröder (NED) und sein Olympiapferd Glock‘s London sprangen souverän zum Sieg im Sportland Salzburg Grand Prix bei der Amadeus Horse Indoors 2017 | Foto: Copyright Michael Graf

Gerco Schröder & Glock’s London gewinnen den Sportland Salzburg Grand Prix

Der selektive Parcours im mit 100.000 Euro dotierten Sportland Salzburg Grand Prix bei der 12. Amadeus Horse Indoors führte über eine Höhe von 1.60 m und forderte vom ersten bis zum letzten Sprung volle Konzentration von Reitern und Pferden. Die heiß ersehnte Nullrunde im Grundumlauf gelang am Ende genau neun der vierzig Teilnehmerpaare, die sich den Sieg somit im Stechen ausmachten.

» Weiterlesen

Amadeus Horse Indoors – Glock’s London lässt’s krachen

Amadeus Horse Indoors - Glock’s London lässt’s krachen

Lars Nieberg mit Foster wurde zweiter im Großen Preis | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Amadeus Horse Indoors – Glock’s London lässt’s krachen

Die Amadeus Horse Indoors werden mit einem fulminanten Stechen im SCI4* – Sportland Salzburg Grand Prix beendet. 9 Reiterinnen und Reiter erreichen das Stechen im FEI Longines Weltranglistenspringen. Lars Nieberg (GER) toppt mit dem 9-jährigen Hannoveraner Foster (40,75 Sekunden) die Zeit von Marc Houtzager (NED), der auch fehlerfrei in 41,40 Sekunden vor ihm durch den Stechparcours gesaust ist. Doch die Zeit sollt nicht lange halten, für ihn wurde es am Ende Platz zwei.

» Weiterlesen

Dorothee Schneider sammelt 20 Punkte

Dorothee Schneider sammelt 20 Punkte

Dorothee Schneider sammelt 20 Punkte | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Dorothee Schneider sammelt 20 Punkte

Packende Stimmung bei den Amadeus Horse Indoors während der FEI World Cup Kür in der Salzburgarena, präsentiert von der Molkerei Meggle Wasserburg GmbH & Co.KG. Die Sponsoren, das Ehepaar Monika und Toni Meggle, ließen es sich nicht nehmen und sind eigens zur FEI World Cup Kür nach Salzburg gekommen. „Ich gehe hier auch zur Gams Jagd, das verbindet mich mit Salzburg, nicht nur dieses wundervolle Turnier, das wir seit vielen Jahren gern unterstützen“, sagt Toni Meggle bei der Pressekonferenz.

» Weiterlesen

Amadeus Horse Indoors – Zwei Mal erklang „Fratelli d’Italia“

Amadeus Horse Indoors - Zwei Mal erklang „Fratelli d'Italia“

Hanna Katrin Stephan mit Cooper VA | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Amadeus Horse Indoors – Zwei Mal erklang „Fratelli d’Italia“

An drei Tagen hatten bei den Amadeus Horse Indoors Reiterinnen und Reiter mit einem Amateurreiter-Pass die Möglichkeit, auch auf internationalem Parkett zu galoppieren und über die Hindernisse zu fliegen. Drei Mal gab es die CSIAm B Small und Medium Touren, drei Mal auch die CSIAm A Big Tour. Am heutigen letzten Turniertrag traten die Reiterinnen und Reiter aus Italien, Deutschland, Rußland, Groß Britannien, der Schweiz, Israel, Griechenland, Belgien und natürlich aus dem Gastgeberland Österreich zum Kampf um Schleifen, Pokale und natürlich um Geldgewinne an, wenngleich auch diese in den Amateurprüfungen nicht gerade hoch sind.

» Weiterlesen

Römerhof Indoors Cup – Charlotte Dobretsberger kam, sprang und siegte

Römerhof Indoors Cup - Charlotte Dobretsberger kam, sprang und siegte

Die amtierende Österreichische Staatmeisterin Charlotte Dobretsberger (NÖ) lässt in der spektakulären Indoor Hallenvielseitigkeit um den Preis vom Stall Römerhof die Konkurrenz hinter sich | Foto: Copyright im|press|ions – Daniel Kaiser

Römerhof Indoors Cup – Charlotte Dobretsberger kam, sprang und siegte

„Volles Haus“ hieß es heute im Messezentrum Salzburg und ebenso vollgepackt mit begeistertem Publikum war die Salzburgarena. Eine Traumkulisse für die TeilnehmerInnen des Römerhof Indoors Cups, der einzigen Hallenvielseitigkeit der Welt, welche über drei Plätze in zwei Hallen führt.

» Weiterlesen

Favoritensiege im Voltigier-Weltcup von Salzburg

Favoritensiege im Voltigier-Weltcup von Salzburg

Auf dem Rücken von Keep Cool III turnte Nadja Büttiker (SUI) mit Longenführerin Monika Winkler-Bischofberger zum Weltcupsieg im Einzel der Damen | Foto: Copyright im|press|ions – Daniel Kaiser

Favoritensiege im Voltigier-Weltcup von Salzburg

Nadja Büttiker (SUI), Jannis Drewell (GER) und das österreichische Pas de deux Ruth Viehauser/Elisabeth Kiss bestätigten heute (Samstag) im Weltcup der Voltigierer bei der Amadeus Horse Indoors ihre Favoritenrollen. Lisa Wild (AUT/NÖ) wurde auf ihrem ehemaligen Erfolgspferd Robin hervorragende Zweite.

Im Einzel der Damen konnte sich die Bronzemedaillengewinnerin der EM 2017, Nadja Büttiker (SUI) mit einer Gesamtnote von 8,485 den Sieg sichern. Die gebürtige Salzburgerin Lisa Wild konnte mit dem besten Tagesergebnis den hervorragenden zweiten Gesamtrang für Österreich erturnen (8,330).

Büttikers Teamkollegin Ramona Näf (SUI) durfte sich über eine Gesamtnote von 7,997 und Platz drei bei dieser Weltcupetappe freuen.  

Ergebnislink V21B CVI-W FEI VAULTING WORLD CUP

 

» Weiterlesen

Marcel Marschall ist der PAPPAS Champion von Salzburg

Marcel Marschall ist der PAPPAS Champion von Salzburg

Marcel Marschall (GER) und Fenia Van Klapscheut waren die umjubelten Sieger im PAPPAS Championat bei der Amadeus Horse Indoors | Foto: Copyright im|press|ions – Daniel Kaiser

Marcel Marschall ist der PAPPAS Champion von Salzburg

Gerfried Puck wieder bester Österreicher

16 Sprünge mit einer Maximalhöhe von bis 1,55 m galt es fehlerfrei zu überwinden um im mit 40.000 Euro dotierten PAPPAS Championat von Salzburg ins Stechen zu kommen. Dies schafften 10 der 32 Reiter/Pferd-Paare und schlussendlich ging die Siegesprämie von 10.000 Euro an Marcel Marschall aus Deutschland. Im Sattel der zehnjährigen belgischen Stute Fenia van Klapscheut gelang ihm nach einem fehlerfreien Grundparcours auch noch eine sensationelle Stechrunde und damit der Sieg (0/36,52) im PAPPAS Championat von Salzburg.

» Weiterlesen

EY-Cup-Etappensieg für Florian Dolinschek (GER), Iza Vele (SLO) holt Gesamtsieg

EY-Cup-Etappensieg für Florian Dolinschek (GER), Iza Vele (SLO) holt Gesamtsieg

Iza Vele (SLO) und Western Boy sprangen auf Rang vier im Finalspringen und sicherten sich so den Gesamtsieg 2017 | Foto: Copyright Fotoagentur Dill

EY-Cup-Etappensieg für Florian Dolinschek (GER), Iza Vele (SLO) holt Gesamtsieg

Valerie Wick top für Österreich

16 hoffnungsvolle Nachwuchstalente stellten sich am heutigen Samstag (09.12.) den Herausforderungen im EY-Cup Weltfinale presented by Salzburger Tourismusförderungsfond für Springreiter unter 25 Jahren. Das 1,55 m hohe Weltranglistenspringen war mit 25.000 Euro dotiert und wurde im Steche entschieden. Insgesamt sieben Paare nahmen den 340 m langen Stechparcours in Angriff, aber lediglich zwei Reiter bewältigten die acht Hindernisse ohne Fehler.

» Weiterlesen

Amadeus Horse Indoors – Tripple für Deutschland

Amadeus Horse Indoors - Tripple für Deutschland

Tripple für Deutschland | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Amadeus Horse Indoors – Tripple für Deutschland

Auf den Amadeus Horse Indoors in der Salzburgarena landen die Deutschen „Nachwuchsreiter“ punktgenau zum Tripple. Im CSIU25 – European Youngster Cup World Final erreichen sieben Reiterinnen und Reiter U 25 das Stechen, darunter fünf Deutsche. Florian Dolinschek, der Sieger der Tour in Donaueschingen, siegt mit dem 9-jährigen Westfalen Sunny in 50,22 Sekunden. Knapp dahinter Platziert sich mit 51,02 Sekunden Gerrit Nieberg auf Contagio.

» Weiterlesen

1 2 3 15