Kategorienarchiv: Europameisterschaften

EM Pony Kaposvar – Guter Start fürs Dressurteam

EM Pony Kaposvar - Guter Start fürs Dressurteam

Julia Barbian (14, Düsseldorf) | Foto: Copyright ANDRASSY Zoltan

EM Pony Kaposvar – Guter Start fürs Dressurteam

Deutschland führt zur „Halbzeit“ vor Dänemark und Großbritannien

Gelungener Start für die deutschen Ponyreiter bei den Europameisterschaften im ungarischen Kaposvar. Zur „Halbzeit“ der Dressur hat die deutsche Mannschaft die Führung übernommen.

» Weiterlesen

Nachwuchs-EM Springen – Children, Junioren und Junge Reiter benannt

Nachwuchs-EM Springen: Children, Junioren und Junge Reiter benannt

Paare für Europameisterschaft in der Slowakei stehen fest

Die AG Nachwuchs des Springausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat die Shortlist für die Europameisterschaften der Children, Junioren und Jungen Reiter im Springen benannt. Die nachfolgenden Paare werden für Deutschland vom 8. bis 13. August in Samorin in der Slowakei antreten.

» Weiterlesen

Millstreet/IRL – Zwei Mal Team-Gold bei EM Millstreet

Millstreet/IRL – Zwei Mal Team-Gold bei EM Millstreet

Gold für Hanna Knüppel / Silber und Bronze für Gesa Staas und Emma Brüssau

Für die neuen Jugend-Bundestrainer war es ein Einstand nach Maß: Bei den Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter im irischen Millstreet gewannen beide deutschen Teams die Goldmedaille. Damit nicht genug, sicherte sich Hanna Knüppel (Warendorf) mit Carismo den Titel bei den Jungen Reitern, bei den Junioren belegten Gesa Staas (Bramsche) mit St. Stacy, Emma Brüssau mit Donnerstag und Antonia Baumgart (Düsseldorf) mit Little Rose die Plätze zwei bis vier.

» Weiterlesen

Fahr-Ausschuss benennt EM-Team

Fahr-Ausschuss benennt EM-Team

Fahr-Ausschuss benennt EM-Team Christoph Sandmann | Foto: Copyright Ingo Wächter

Fahr-Ausschuss benennt EM-Team

Christoph Sandmann, Georg von Stein und Mareike Harm fahren in Göteborg

Der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat nach dem Nationenpreis der Vierspänner beim CHIO Aachen die Mannschaft für die Europameisterschaften im schwedischen Göteborg benannt.

» Weiterlesen

Dressur-Ausschuss benennt EM-Team

Dressur-Ausschuss benennt EM-Team

Dressur-Ausschuss benennt EM-Team | Foto: Copyright Ingo Wächter

Dressur-Ausschuss benennt EM-Team – Werth, Rothenberger, Schneider und Langehanenberg reiten in Göteborg

Der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat im Anschluss an den Nationenpreis beim CHIO Aachen die Mannschaft für die Europameisterschaften vom 21. bis 27. August im schwedischen Göteborg benannt.

» Weiterlesen

Rothenberger, Kienbaum und Matute Guimon holen EM-Einzeltitel

Rothenberger, Kienbaum und Matute Guimon holen EM-Einzeltitel

„European Indiviaual Champions U25“ Florine Kienbaum, Sanneke Rothenberger und Juan Matute Guimon | Foto: Copyright Thomas Hellmann

Rothenberger, Kienbaum und Matute Guimon holen EM-Einzeltitel

Juan Matute Guimon (ESP) & Don Diego Ymas | Foto: Copyright Thomas Hellmann

Die Medaillenränge um den ersten Einzeltitel der U25-Dressur-Europameisterschaft, machten allesamt championatserfahrene Reiter aus Deutschland und Spanien unter sich aus. Mit Gold und Silber durften sich die deutschen Dressurreiterinnen Sanneke Rothenberger und Florine Kienbaum schmücken – Spanier Juan Matute Guimon sicherte sich die Bronzemadaille in einem starken Grand Prix, bei dem insgesamt zwölf der 41 Starter die 70 Prozent-Marke knackten.

Sanneke Rothenberger war im heutigen Grand Prix erneut das Maß aller Dinge und holte mit ihrem De Niro-Sohn Deveraux OLD und 75,977 Prozent einen weiteren Europameisterschaftstitel. „Ich glaube es sind mittlerweile mehr als 17, das müsste ich aber nochmal nachzählen“, gab die 23-jährige zu, die bereits als Ponyreiterin ihre ersten drei Mannschaftsgoldmedaillen holte. „Mein Gefühl war heute der Wahnsinn – mit „Devil“ konnte ich bereits als Junior und Junger Reiter Einzel- und Mannschaftsgold holen – jetzt auch in der Altersklasse U25, das spricht absolut für dieses tolle Pferd. Ich habe mich heute nur ein bisschen über mich geärgert, für den Fehler in den Einer-Wechseln war ich selber verantwortlich.“ Morgen wird Rothenberger ihre Kür zeigen, die sie bereits 2015 im Rahmen des CDIO in Hagen präsentierte. „Letztes Jahr habe ich etwas über 79 Prozent bekommen“, ließ Rothenberger die Konkurrenz nebenbei wissen. Ein Grund sich warm anzuziehen.

» Weiterlesen

Deutschland ist U25-Mannschafts-Europameister

Deutschland ist U25-Mannschafts-Europameister

Das deutsche Gold-Team v.l. Florine Kienbaum, Juliette Piotrowski, Nadine Husenbeth und Sanneke Rothenberger mit Chef D´Equipe Monica Theodorescu | Foto: Copyright Thomas Hellmann

Die Entscheidung um den Mannschaft-Europameistertitel bei den ersten U25 Europameisterschaften im Dressurreiten waren ein Kopf-an-Kopf-Rennen auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald. 41 Starterpaare, davon neun Teams und weitere acht Einzelreiter gingen bei den „European Team Championships U25“ an den Start. Die Medaillen in der Mannschaftswertung machen die Teams aus Deutschland, den Niederlanden und Schweden unter sich aus – mit einem Gold-Team aus dem Gastgeberland Deutschland.

Allen voran zeigte Sanneke Rothenberger die beste Leistung im großen Stadion auf dem Hof Kasselmann. Mit 1458 Punkten, die 76,737 Prozent entsprechen, setzte sich die 23-jährige Bad Homburgerin mit ihrem 15-jährigen Oldenburger Deveraux OLD von De Niro deutlich an die Spitze. Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Juliette Piotrowski aus Kaarst mit Sir Diamond (72,658 Prozent), Florine Kienbaum aus Lohmar mit Doktor Schiwago (72,632 Prozent) und Nadine Husenbeth aus Sottrum mit Florida (72,526 Prozent) sicherte sich das Team um Rothenberger Gold – mit einem Gesamtergebnis von 222,026 Prozent. Für Chef D´Equipe Monica Theodorescu sind mit diesem Team-Ergebnis, aber auch mit den Einzelleistungen der Reiterinnen, „alle Wünsche in Erfüllung gegangen“.

» Weiterlesen

Koschel gewinnt CDI1*-Auftakt in Hagen

Koschel gewinnt CDI1*-Auftakt in Hagen

Christoph Koschel (GER) & Solitaire | Foto: Copyright Thomas Hellmann

Bei strahlendem Sonnenschein machten die Teilnehmer der CDI1*-Tour am Donnerstagnachmittag den Auftakt für weitere drei Tage Dressursport im Rahmen der U25 Dressur-Europameisterschaft auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald.

Der strahlende Sieger im Prix St. Georges der CDI1*-Tour, Preis des Gestüt Lewitz, lautete Christoph Koschel. Im Sattel der achtjährigen Oldenburger Stute Solitaire von San Amour x Davignon sicherte sich der Hagener Berufsreiter als vorletzter Starter mit 73,533 Prozent den Sieg. „Ich bin begeistert von meinem Pferd“, freute sich der Mannschafts-Bronzemedaillengewinner der Weltreiterspiele von Kentucky 2010.

» Weiterlesen

EM Vielseitigkeit Blair Castle; Deutsche gewinnen Doppelgold

EM Vielseitigkeit Blair Castle; Deutsche gewinnen Doppelgold

Die deutschen Vielseitigkeitsreiter sind aktuell nicht zu schlagen | Foto: © Ingo Wächter

EM Vielseitigkeit Blair Castle; Deutsche gewinnen Doppelgold

Dritter Titel für Michael Jung in Folge / Sandra Auffarth gewinnt Silbermedaille | Foto: © Ingo Wächter

EM Vielseitigkeit Blair Castle; Deutsche gewinnen Doppelgold – Dritter Titel für Michael Jung in Folge / Sandra Auffarth gewinnt Silbermedaille

Die deutschen Vielseitigkeitsreiter sind aktuell nicht zu schlagen. Das haben Sandra Auffarth (Ganderkesee), Ingrid Klimke (Münster), Dirk Schrade (Sprockhövel) und allen voran Michael Jung (Horb) einmal mehr mit einem überragenden Sieg bei den Europameisterschaften bewiesen – und das in Großbritannien, dem Mutterland der Vielseitigkeit. Nach dem Heimspiel in Luhmühlen 2011 und dem Sieg in Malmö 2013 sicherte sich das Team von Bundestrainer Hans Melzer zum dritten Mal in Folge Gold in der Mannschaftswertung. Und zum dritten Mal in Folge heißt der neue Europameister Michael Jung, der in Blair Castle die Plätze mit Weltmeisterin Sandra Auffarth tauschte, die Silber gewann. Die Medaillen überreichte die englische Königin Elisabeth höchstpersönlich und ließ es sich nicht nehmen, Jung nachträglich zu seinem Sieg beim Burghley zu gratulieren, wo er eine Woche zuvor den Vier-Sterne-Klassiker gewinnen konnte.

» Weiterlesen

EM Vielseitigkeit Blair; Deutsche Mannschaft baut Führung aus

EM Vielseitigkeit Blair; Deutsche Mannschaft baut Führung aus

Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Hop and Skip Foto: © Ingo Wächter

EM Vielseitigkeit Blair; Deutsche Mannschaft baut Führung aus

Michael Jung mit FischerTakinou | Foto: © Ingo Wächter

EM Vielseitigkeit Blair; Deutsche Mannschaft baut Führung aus – Deutsche Vielseitigkeitsreiter brillieren bei schlechtem Wetter

Mit einem komfortablen Vorsprung führt die deutsche Mannschaft nach dem Geländetag der Europameisterschaften in Blair Castle die Mannschaftswertung an und darf darauf hoffen, morgen die Medaillen aus der Hand der englischen Königin in Empfang zu nehmen. In der Einzelwertung ist Michael Jung seinem dritten Europameistertitel in Folge ein Stückchen näher gerückt.

Wie angekündigt, begann und endete der Geländetag in Blair Castle bei strömendem Regen. Bei noch verhältnismäßig guten Bedingungen machte sich Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Hop and Skip für die deutsche Mannschaft auf den Weg durch den rund 5.900 Meter langen Geländekurs.

» Weiterlesen

1 2 3 18