Auf zu neuen Ufern – Die Longines FEI Jumping World Cup™

Auf zu neuen Ufern - Die Longines FEI Jumping World Cup™

Der Startschuss für die Longines FEI Jumping World Cup™– China League 2018 fiel auf der Pressekonferenz am 10. April | Foto: Copyright En Garde Marketing GmbH

Auf zu neuen Ufern – Die Longines FEI Jumping World Cup™

China League 2018

Das Jahr 2018 hält einiges an Neuigkeiten und Neuerungen im Rahmen der Longines FEI Jumping World Cup™ – China League bereit. Nicht nur seitens der FEI zeigt sich der Weltcup optisch verändert, auch neue Austragungsorte und Etappen sind in die chinesische Liga des Weltcups eingebunden.

» Read more

Göteborg – Isabell Werth Zweite im Weltcup

Göteborg – Isabell Werth Zweite im Weltcup

Vorletzte Etappe vor dem Finale gewinnt die Dänin Cathrine Dufour

Die Weltcup-Saison 2017/2018 steuert ihrem Ende und damit ihrem Finale in Paris entgegen. Bei der vorletzten Etappe im schwedischen Göteborg lieferten sich Isabell Werth (Rheinberg) und die Dänin Cathrine Dufour ein spannendes „Kopf-an-Kopf-Rennen“, das letztlich die Dänin für sich entschied.

» Read more

Springen – Nationenpreis-Starts stehen fest

Springen – Nationenpreis-Starts stehen fest

Deutsches Team tritt zum Auftakt in Samorin an

Der Weltreiterverband FEI hat den Turnierplan seiner Nationenpreis-Serie veröffentlicht. Das deutsche Team startet wie gewohnt in der Europa Division 1 und beginnt in Samorin (SVK) mit der Jagd nach Punkten für das Serien-Finale in Barcelona. Für einen Start in der katalanischen Metropole müssen die deutschen Reiter bei fünf Nationenpreis-Turnieren punkten.

» Read more

Hongkong – Spitzenplätze für deutsche Reiter

Daniel Deußer Dritter im Großen Preis der Serie Longines Masters

Die deutschen Springreiter freuten sich über ein erfolgreiches Wochenende in Hongkong. Beim Turnier der hoch dotierten Serie „Longines Masters“ erzielten sie mehrere Siege und vordere Platzierungen. Im Hauptspringen, dem Großen Preis, erwiesen sich Daniel Deußer (Mechelen/Belgien) und der westfälische Wallach Cornet d’Amour als bestes deutsches Paar (Platz 3). Den Sieg sicherte sich der Franzose Patrice Delaveau mit Aquila.

» Read more

Bordeaux – Marcus Ehning Zweiter im Weltcup

Vorletzte Etappe des Springreiter-Weltcups gewinnt Pieter Devos

Beim Weltcup-Springen in Bordeaux belegte Marcus Ehning (Borken) mit dem westfälischen Hengst Cornado NRW einen hervorragenden zweiten Platz. Die zwölfte Etappe vor dem Weltcup-Finale gewann der Belgier Pieter Devos mit dem Wallach Espoir. Christian Ahlmann (Marl) und der Wallach Tokyo wurden als zweitbestes deutsches Paar Neunte.

» Read more

Amsterdam – Weihegolds nächster Weltcup-Sieg

Amsterdam – Weihegolds nächster Weltcup-Sieg

Jessica von Bredow-Werndl und der Hengst Unee BB auf Platz drei

Nach gut zweimonatiger Turnierpause kehrte die Oldenburger Stute Weihegold OLD mit Isabell Werth (Rheinberg) auf die Weltcup-Bühne zurück. Bei der sechsten Etappe der Serie in Amsterdam war das Paar erneut unschlagbar. Mit 88,54 Prozent verwiesen Werth und die Don Schufro-Tochter den Niederländer Edward Gal mit dem Hengst Glock’s Zonik auf den zweiten Platz (81,866 Prozent). Dritte wurde Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit dem niederländischen Hengst Unee BB (81,195).

» Read more

Zürich – Weishaupt Vierter im Großen Preis

Zürich - Weishaupt Vierter im Großen Preis

Martin Fuchs auf Clooney Foto: Copyright Longines Grand Prix

Zürich – Weishaupt Vierter im Großen Preis

Heimsieg für Martin Fuchs mit dem Westfalen Clooney.

Beim letztmalig ausgetragenen Fünf-Sterne-CSI in Zürich sicherte sich der Schweizer Martin Fuchs mit dem westfälischen Wallach Clooney den Sieg im Großen Preis. Philipp Weishaupt (Riesenbeck) erreichte als bester deutscher Reiter mit Chacon aus der Zucht Oldenburg International den vierten Platz.

» Read more

Dubai – Miriam Schneider und Cartagena gewinnen Weltcup-Springen

Dubai – Miriam Schneider und Cartagena gewinnen Weltcup-Springen

Jörg Naeve Zweiter, Philipp Weishaupt auf Rang neun

Miriam Schneider aus Schleswig-Holstein und ihre Stute Cartagena haben am Samstag das Weltcup-Springen der Arab-League in Dubai gewonnen. Jörg Naeve, in dessen Turnierstall Schneider tätig ist, belegte mit Be Aperle VA den zweiten Platz. Philipp Weishaupt (Riesenbeck) und Call me Eva wurden Neunte.

» Read more

1 2 3 46