Kategorienarchiv: Pferdesportverband Hessen

Pferdesportverband Hessen e.V.

grafik_logo_psvhDer Pferdesportverband Hessen e.V. ist der fünftgrößte von 17 deutschen Landespferdesportverbänden, die dem Bundesverband für Pferdesport und -zucht, der FN (Fédération Nationale) angeschlossen sind. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz in Dillenburg, Wilhelmstraße 24. Die Vereine im PSV Hessen sind in 19 Kreisverbänden angeschlossen.  Zum PSV Hessen gehören insgesamt  ca. 70.642 Reiter, Fahrer und Voltigierer, die Mitglied sind.

Turnierteam um Winfrid Gustke hatte Alles im Griff

_DSC6464-600Schöne Ritte beim Reitturnier des Reitverein Bad-Liebenstein/Sorga

Wie gewohnt veranstaltete der Reitverein Bad-Liebenstein/Sorga e.V. ein tolles zweitägiges Reitturnier auf der familiären Reitanlage von Winfrid Gustke. Er und Christina Tanner hatten gemeinsam mit dem Turnierteam ein anspruchsvolles Reitturnier ausgetragen.

Spannende und stylistisch schöne Ritte waren wieder an beiden Tagen in Sorga zu sehen. Weit über 100 Pferde und über 300 Starts wurden in 19 Abteilungen den Besuchern präsentiert. Der Wettergott hatte Einsehen und es regnete nicht. Daher war das Geläuf gut und seit dem letzten Reitturnier wurde in die Reitanlage sichtbar investiert, was die Reiter und auch die Pferde freute. Es herrschten also optimale Turnierbedingungen, was auch die Richter bescheinigten.

In der schwersten Springprüfung, einer Springprüfung der Klasse M mit Stechen ging nach einer rasanten Runde im Stechparcour der Sieg an Michelle Schilke mit ihrem Pferd Sir Henry. Die Freude bei der jungen Amazone war groß, die den Altmeister Ralf Litz mit seinem Pferd James Brown auf Platz 2 verwies. Lars Schneemann vom Reit- und Fahrverein Hünfeld e.V. siegte mit seinem Pferd Chester in einer weiteren Springprüfung der Klasse M.

» Weiterlesen

Reithalle wurde zur Showbühne – Stargast Alexander Rier wurde gefeiert

imageMai-Festival beim Reit- und Fahrverein Hohe Rhön e.V. Wendershausen mit Superstars – Über 300 Besucher waren begeistert

Reitsport mal von einer ganz anderen Seite. Beim Reit- und Fahrverein Hohe Rhön e.V. Wendershausen verwandelte sich am ersten Maiwochenende die Reithalle in Hilders zu einer großen Showbühne und namhafte Stars wurden bis in die Nacht hinein gefeiert. Der bekannte südtiroler Volksmusiker Alexander Rier heizte in der Reithalle kräftig ein und bekam stehende Ovationen. Der Kontakt zu dem Südtiroler Mädchenschwarm kam über Jessica Seitz zustande, die eine große Haflingerzucht in Tann/Rhön zusammen mit Marcus Mihm betreibt. Und auf dieser Haflingerzucht gibt es eine Deckstation, wo momentan der bekannte Deckhengst Stuart N-R (geb.2010 Stm.151cm Vater:B.Pr.H.St.Moritz von Standschütz/T Mutter:Debby von Adonis U) steht, der dem durch Funk und Fernsehen bekannten Volksmusiker Norbert Rier von den Kastelruther-Spatzen gehört. Norbert Rier ist nicht nur ein Superstar, sondern auch begeisterter Landwirt und großer Tierfreund. Sein Sohn Alexander Rier ist seit 2010 in die Fußstapfen seines Vaters getreten und begeistert fortan mit seinen musikalischen Qualitäten als Volksmusiker. Der 1985 geborene Sänger hat mittlerweile eine große Fangemeinde und hat mehrere Alben herausgebracht. Organisatorin Jessica Seitz vom Reit- und Fahrverein Hohe Rhön e.V. Wendershausen begrüßte die rund 300 pferde- und musikbegeisterte Besucher und singte selbst mehrere tolle Lieder. Das Publikum war begeistert und Jessica Seitz führte musikalisch durch das über dreistündige anspruchsvolle Musikprogramm. Zu Beginn kam gleich gute Stimmung auf, als Harald Kirchner mit seiner Ziehharmonika spielte und tolle Lieder sang.

» Weiterlesen

Feller und Erb siegreich in Hilpershausen

Darin-Erb-600Goldene Schleifen für Turnierstall Erb

Beim großen Reitturnier des Reit- und Fahrverein Hilpershausen e.V. setzte Darin Erb vom Reit- und Fahrverein Seinau e.V. ihre Erfolgsserie fort.

In einer Stilspringprüfung der Klasse A erzielte sie mit ihrem Nachwuchspferd Canterberry den Sieg. Mit ihrem Paradepferd Justis war die Amazone in einer Springprüfung der Klasse A nicht zu schlagen und Darin absolvierte fehlerfrei in der schnellsten Zeit den Springparcour.

Am kommenden Wochenende wird die Sängerin auch wieder beim Reitturnier in Bad Liebenstein-Sorga antreten und um die begehrten Schleifen kämpfen. Ihre Stallkollegin Julia Feller konnte ebenfalls auf dem Reitturnier in Hilperrshausen einen Doppelsieg für sich vereinen.

In einer Stilspringprüfung der Klasse E hatte sie Canterberry gesattelt und erzielte den Sieg. Auch in einer Zeitspringprüfung der Klasse E erzielte sie mit ihrem Pferd Ferry Loneleg die beste Zeit und erhielt die goldene Schleife.

Quelle: Foto + Text Udo Bauch

Redaktion Osthessen-Pferd

Frühlingsreitturnier beim Reitverein Bad-Liebenstein/Sorga e.V.

Dreizehn Prüfungen in 18 Abteilungen auf dem Reiterhof Gutske

Auf der urgemütlichen Reitanlage Winfrid Gustke in Bad Liebenstein/Sorga erwartet die Besucher vom 03.-04.05.2014 wieder ein anspruchsvolles Reitsportprogramm. Beim traditionellen Frühlingsreitturnier gehen in dreizehn Pferdeleistungsprüfungen wieder zahlreiche Reiter aus Osthessen und Thüringen an den Start. Namhafte Reiter aus den Kreisreiterbunden Vogelsberg und Fulda geben sich auf der idyllisch gelegenen Reitanlage wieder ein Stelldichein, um für sich und ihre Pferde die begehrten Schleifen zu sammeln. Die Reitturniere auf der familiär geführten Reitanlage sind immer sehr beliebt und von besonderem Flair gekennzeichnet.

» Weiterlesen

Spannendes WBO-Reitturnier am kommenden Wochenende

Vereinsmeisterschaften Dressur und Springen in Landenhausen

Am kommenden Wochenende 26. und 27.04.2014 wird es wieder beim Reit- und Fahrverein Landenhausen e.V. richtig spannend. Denn dort werden auf der Vereinsreitanlage in Landenhausen an beiden Tagen ab 10 Uhr die Vereinsmeisterschaften in der Dressur und im Springen für die Leistungsklassen 0 bis 6 ausgetragen. Beim sogenannten WBO-Reitturnier können sich die Reiter aus den Kreisreiterbunden Vogelsberg und Fulda wieder auf die kommende Reitturniersaison mit ihren Vierbeinern einstimmen.

» Weiterlesen

Gut besuchtes Reitturnier in Lich/Ehrengast Thorsten Schäfer Gümbel

DSC_0055-600Stefanie Nos siegte in mehreren Prüfungen

Der Reit – und Fahrverein Lich e.V. konnte zahlreiche Besucher während seines zweitägigen Reitturniers auf der Vereinsanlage begrüßen. Stefanie Nos vom RFV Ortenberg e.V. war die erfolgreichste Reiterin des Turniers und konnte mehrere Siege für sich verbuchen. Auch der SPD-Spitzenpolitiker Thorsten Schäfer-Gümbel weilte unter den Besuchern und konnte interessanten Springsport verfolgen. In der schwersten Springprüfung, einer Springprüfung der Klasse M mit Siegerrunde, konnte Stefanie Nos in der ersten Abteilung mit ihrem Pferd Candilla 2 die goldene Schleifer in Empfang nehmen.

In der zweiten Abteilung siegte Sonja Ernst vom RSC Ruttershausen e.V. mit ihrem Pferd Flying Fortess. In der Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse M war erneut Stefanie nicht zu schlagen, die diesmal ihr Pferd Cleverness N gesattelt hatte. Auch in der Stilspringprüfung der Klasse L mit Stechen ging der Sieg an Stefanie Nos, die mit ihrem Pferd Celebration N die Wertnote 7.7 von den Richtern erhielt. In der zweiten Abteilung siegte Janet Ehlert mit ihrem Pferd De la Ru. Wie sollte es anders sein, auch in einer weiteren Springprüfung der Klasse L siegte Stefanie Nos mit ihrem Pferd Contenders Cessy N. Die zweite Abteilung gewann Nils Christian Nau vom RV Wäldershausen 1990 mit seinem Pferd Little Brown.

» Weiterlesen

Großes Reitturnier beim Reit- und Fahrverein Lich e.V.

Dreizehn spannende Prüfungen an zwei Tagen

Die Stadt Lich wird am 12. und 13. 04.2014 wieder zum Pferdemekka. Der Reit – und Fahrverein Lich e.V. veranstaltet traditionell sein zweitägiges Hallenreitturnier und in dreizehn Prüfungen können wieder Reiter aus ganz Hessen ihre Leistungen unter Beweis stellen. Auch vom Kreisreiterbund Fulda und vom Kreisreiterbund Vogelsberg gehen wieder Reiter an den Start und kämpfen um die begehrten Schleifen.

» Weiterlesen

Reitverein Pferde Stärken Fulda siegt beim Hessenfinale

Kreisreiterbund Fulda ist stolz auf Siegerteam

Großer Jubel beim Reitverein Pferde Stärken Fulda. Das Jugendcup-Team unter Leitung von Ursula Höhler kehrte vom Jugendcup-Hessenfinale in Ziegenheim als Sieger nach Fulda zurück. Vereinsvorsitzende Margot Gescher begrüßte die vier talentierten Reitsportler Emilia Gargano, Anna-Katharina Weißer, Sarah Weber und Stine Pleser auf der heimischen Reitanlage. Beim Hessenfinale in Ziegenhain musste sich das Fuldaer-Team gegen elf weitere Teams in einem Dressurwettbewerb stellen. Die Richter Thomas Schwalm und Andrea Herzig kürten dann das Team „Pferde Stärken Fulda“ als Siegermannschaft und der Jubel war groß. Zuvor konnte sich das Team in drei Qualifikationsprüfungen bei den Reitvereinen Hünfeld, Pferde Stärken Fulda und beim Reitclub Fulda jeweils an die Spitze setzen. Auch Jugendwartin Marion Schütz, die den Jugendcup organisiert hatte, zeigte sich stolz über die Nachwuchsreiterinnen aus Fulda.

Text und Foto: Udo Bauch

Osthessen Pferd

Michaela Beckmann siegte in der schwersten Springprüfung

Michaele-Beckmann-Sieg-LGelungenes Frühlingsreitturnier des Reit- und Fahrverein Haunetal e.V.

Tolles sonniges Frühlingswetter, großer Besucherandrang, hochkarätiger Dressur- und Springsport und rundherum zufriedene Gesichter waren die Bilanz beim zweitägigen WBO-Hallenreitturnier auf der schönen Reitanlage im Fuldaer Johannispark des Reit- und Fahrverein Haunetal e.V.. In dreizehn spannenden Dressur- und Springprüfungen und 16 Abteilungen wurde anspruchsvoller Reitsport den Zuschauer präsentiert, die zahlreich auf die neu modernisierte Reitanlage gekommen sind.

» Weiterlesen

1 30 31 32 33