Kategorienarchiv: Pferdesportverband Hessen

Pferdesportverband Hessen e.V.

grafik_logo_psvhDer Pferdesportverband Hessen e.V. ist der fünftgrößte von 17 deutschen Landespferdesportverbänden, die dem Bundesverband für Pferdesport und -zucht, der FN (Fédération Nationale) angeschlossen sind. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz in Dillenburg, Wilhelmstraße 24. Die Vereine im PSV Hessen sind in 19 Kreisverbänden angeschlossen.  Zum PSV Hessen gehören insgesamt  ca. 70.642 Reiter, Fahrer und Voltigierer, die Mitglied sind.

Lars Schneemann qualifizierte sich für das Bundeschampionat

Lars-Schneemann-2-600Siege für Andreas Gutberlet , Julia Rügamer, Luca Fichtinger und Tristan Heinrich

Groß war die Freude bei Lars Schneemann. Der momentan erfolgreichste Springreiter des Reit- und Fahrverein Hünfeld e.V. qualifizierte sich mit seinem sechsjährigen Springpferd Colett für das Bundeschampionat in Warendorf. Im September wird er dort seine reiterlichen Leistungen präsentieren und er freut sich auf diese Teilnahme. Beim Reitturnier in Rosenthal siegte Lars Schneemann in einer Springprüfung der Klasse M mit Chester. Er hatte seinen Erfolgsschimmel Chester in dieser anspruchsvollen Prüfung gesattelt.

Toll lief es auch für Andreas Gutberlet vom Reit- und Fahrverein Eiterfeld e.V. Gleich dreimal konnte der talentierte Nachwuchsreiter die Goldschleife in Empfang nehmen.

Beim Reitturnier in Sontra siegte er mit seinem Pferd Carlos in einer Springprüfung der Klasse M* und mit seinen Nachwuchspferden Classic Girl und Chapeau siegte er in den Springpferdeprüfungen der Klasse A** und L. Die Ränge vier und fünf erkämpfte sich Andreas Gutberlet zudem in Springprüfungen der Klasse L. Claudio Neumann belegte in der Springprüfung der Klasse M mit Stechen den dritten Platz. Er hatte sein Pferd Laness gesattelt. Tristan Heinrich siegte mit seinem Pferd LÉtoile in einem Stilspringwettbewerb und erzielte die Silberschleife in einer Punktespringprüfung der Klasse A**. Auch Luca Fichtinger vom Reit- und Fahrverein Hünfeld e.V. siegte mit ihrem Pferd Napoleon in einem Stilspringwettbewerb. Vereinskollegin Elina Vey holte sich in einer Springprüfung der Klasse A** mit ihrem Pferd Fee die Bronzeschleife.

» Weiterlesen

Lisa-Marie Hack gewinnt mit Bas die Springprüfung Klasse A

DSC_0147-800DSC_0249-600Gelungenes WBO-Reitturnier beim Reit- und Fahrverein Königreich Flieden e.V./Kostümspringen begeisterte Zuschauer

Einen durchweg gelungenen Vereinsvergleichswettkampf (WBO-Reitturnier) veranstaltete der Reit- und Fahrverein Königreich Flieden e.V. auf seiner schönen Reitanlage „Am Weiher“ in Flieden. Die zahlreichen Zuschauer haben in acht Dressur- und Springprüfungen tollen Reitsport zu sehen bekommen. In 200 Starts zeigten die Reiter wieder gute Leistungen und präsentierten ihre schön hergerichteten Pferde von ihrer besten Seite.

Das Reitgelände war bestens präpariert und die Besucher wurden vom fleißigen Team des Reitverein Flieden kulinarisch verwöhnt. Richter Erik Schlaudraff kommentierte in lässiger Form die Reitvorstellungen und gab seine Bewertungen ab.

In der höchsten Springprüfung über Hindernishöhen von 0,95 Meter ließ Lisa-Marie Hack vom Reitclub Fulda e.V. nichts anbrennen und siegte mit einem fehlerfreien Ritt mit ihrem Pferd Bas. Das Paar erhielt die hohe Wertnote von 8.3. Julia Hoffmann erhielt mit ihrem Pferd Stanislaus die Wertnote von 7.9 und folgte damit auf dem zweiten Platz. Die Bronzeschleife ging in dieser Prüfung an Laura Dieckhoff mit ihrem Pferd Kira (WN 7.7). In der Stilspringprüfung der Klasse E hatte Chiara Heil mit ihrem Pferd „In Color“ und einer Wertnote von 8.2 die Nase vorne. Ganz knapp folgte ihr Lisa-Marie Hack mit ihrem Pferd Bas auf dem zweiten Rang. Rang drei ging an Jana Flach mit Calimba. Die heimische Reiterin Lisa Seban startete mit „Henkels Lamour“ und belegte den vierten Platz. Julia Feller stellte „Conshetta Curacao“ vor und konnte sich mit einer Wertnote von 7.5 noch auf dem fünften Rang platzieren.

» Weiterlesen

WBO-Reitturnier des Reit- und Fahrverein Königreich Flieden e.V./200 Starts bis Klasse A

Qualifikation für den Linsenhoff-Förderpreis

Am kommenden Sonntag 20. Juli 2014 steht ab 9 Uhr wieder der traditionelle Vereinsvergleichswettkampf des Reit- und Fahrverein Königreich Flieden e.V. auf dem Programm. Ab 9.00 Uhr geht es auf der Reitanlage „Am Weiher“ mit einem Dressurreiterwettbewerb los. Es folgt ein Dressurwettbewerb, Dressurreiterwettbewerb, Reiterwettbewerb (Schritt, Trab, Galopp’), Führzügelwettbewerb, Springreiterwettbewerb und ein Stilspringwettbewerb der Klasse E. Höhepunkt der breitensportlichen Veranstaltung ist ein Stilspringwettbewerb der Klasse A und ein interessanter Springreiterwettbewerb mit Kostüm.

» Weiterlesen

Vorstellung von erfolgreichen Reitern aus Osthessen – Darin Erb vom Reit- und Fahrverein Steinau e.V.

Darin-8.jpg-880Darin-10-800Das Reiten hat man der 23.jährigen Darin Erb aus dem Petersberger Ortsteil Almendorf quasi in die Wiege gelegt. Denn die erfolgreiche Reiterin ist auf dem romantisch gelegenen Reiterhof von Elmar Erb aufgewachsen und hat dort eine schöne Kindheit mit Pferden erlebt. Elmar Erb betreibt seit über 25 Jahren einen eigenen Reiterhof und ist früher selbst einmal bis zur Springklasse L auf hessischen Reitturnieren gestartet. Außerdem ist der begeisterte Hofbetreiber Kutsche gefahren und so mancher Reiterfreund kennt ihn noch aus dieser Zeit.

» Weiterlesen

Dressurreiterin Hannah Schaffler fährt zum Jugedchampionat

Nos-1-800Siege und Platzierungen für Stefanie Nos – Gold auch für heimische Reiter in Gedern

Eine tolle Schleifenausbeute gab es wieder für heimische Reiter auf mehreren Reitturnieren in Hessen. Dabei konnten mehrere Goldschleifen gesammelt werden und schöne vordere Platzierungen erkämpften sich osthessische Reiter.

Beim Reitturnier in Reichelsheim freute sich die junge Nachwuchsreiterin Hannah Schaffler vom Reit- und Fahrverein Haunetal e.V. Sie siegte mit ihrem Pferd Rocco il Conte und einer hohen Wertnote von 8.6 in einer Dressurprüfung der Klasse A. Damit setzte Hannah Schaffler ihre Erfolgsträhne fort und qualifizierte sich automatisch für die Teilnahme am Jugendchampionat in Neu- Anspach im September. In einer Dressurprüfung der Klasse L sicherte sich das Paar noch einen schönen 6. Platz gegen starke Konkurrenz.

» Weiterlesen

Vorstellung von erfolgreichen Reitern aus Osthessen – Meike Werner vom Ländlichen Reit- und Fahrverein Alsfeld e.V.

IMG_1499-600Bereits mit 3 Jahren wollte die kleine Meike Werner unbedingt schon anfangen zu reiten. Nachdem sie ihre Eltern immer wieder mit diesem Wunsch konfrontiert hatte, gingen ihre Eltern auf die Suche nach einem Reitverein, der Reitunterricht für Dreijährige anbietet. Der Reitverein aus Bernsburg hat dann angeboten, das Meike im Voltigiersport ihren Wunsch zu reiten verwirklichen konnte. Meike Werner hatte dann auch Freude am Voltigiersport und war glücklich. Doch ganz zufrieden war die kleine Reiterin dann doch nicht und so drängelte sie ihre Eltern weiter und konnte bald bei der Familie Waterfeld auf Schulpferden Reitstunden nehmen und von dieser Zeit an war die Begeisterung für den Reitsport für Meike ungebrochen.

Seither reitet die 20.jährige Studentin siebzehn Jahre und ist heute so ausgebildet, das sie mit ihren Pferden an Springprüfungen der Klasse M teilnehmen kann.

Mit knapp über vier Jahren kaufte der pferdebegeisterte Vater von Meike ihr dann ein eigenes Pony. Mit ihrem Pony namens Flicka hatte Meike knapp zwei Jahre viel Spaß gehabt und sie kann sich an viele schöne Erlebnisse mit ihrem Pony erinnern.

» Weiterlesen

Vorstellung von erfolgreichen Reitern aus Osthessen – Saskia Brückner vom Reit- und Fahrverein Haunetal e.V.

Saskia-Brueckner-5-880Saskia-Brueckner-2-800Viele Menschen träumen davon, einmal ihr Hobby zum Beruf zu machen. Diesen Traum konnte sich die erfolgreiche Dressur- und Springreiterin Saskia Brückner aus dem Fuldaer Ortsteil Horas erfüllen. Vor einem Jahr pachtete die 30.jährige Pferdeexpertin gemeinsam mit ihrem Freund die schöne Reitanlage in der Fuldaer-Johannisau des Reit- und Fahrverein Haunetal e.V. Dort werden momentan 31 Freizeit- und Sportpferde von Saskia, ihrem Freund und ihrer Mutter liebevoll versorgt.

» Weiterlesen

Jeanette Ehlert, Meike Werner, Tamara Stürz und Florian Post wurden Kreismeister

Alsfeld 1 Jeanette Ehlert Kreismeisterin LK 2Großartiger Reitsport beim LRFV Alsfeld e.V. /über 600 Starts in 29 Prüfungen

Beim großen Reitturnier des Ländlichen Reit- und Fahrverein Alsfeld e.V. konnten die zahlreichen Besucher wieder Spitzenreitsport verfolgen. In 29 Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse M kämpften auch wieder viele osthessische Reiter um Siege und Platzierungen.

Die Turnierbedingungen waren wieder optimal. Ein gut präparierter Reitplatz und eine reibungslose Turnierorganisation konnten die Reiter in Alsfeld vorfinden. Die Turnierleiter Dr. Klaus-Jürgen Schlitt, Michael Kuhn, Uta Rüger und Christine Hill hatten das traditionelle Reitturnier wieder bestens vorbereitet und waren mit dem Verlauf der dreitägigen Pferdesportveranstaltung zufrieden. In altbewährter Weise hat Parcourdesigner Lutz Altmüller wieder faire Springparcoure kreiert, die von den erfahrenen Reitern gut bewältigt werden konnten. Die Meldestelle unter Leitung von Simone Keller hatte wieder professionelle Arbeit geleistet und die Reiter wurden freundlich betreut. Turnierrichter Heidrun Weitz, Georg Schäfer, Heinz Kunstmann, Friedelinde Kohl, Andrea Herzig und Sabine Bunk haben die Stilspringprüfungen und Dressurprüfungen wieder gerecht bewertet und so mancher Reiter konnte Wertnoten von über 8.0 nach Hause nehmen.

» Weiterlesen

1 30 31 32 33 34 38