FN-Beirat Zucht verabschiedet ZVO 2019

FN-Beirat Zucht verabschiedet ZVO 2019

Kleinere Veränderungen der Durchführung der Hengstleistungsprüfungen für Reitpferde beschlossen

Im Rahmen einer außerordentlichen Sitzung hat der Beirat Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) einer neu strukturierten Zuchtverbandsordnung (ZVO 2019) zugestimmt. Notwendig wurde die Neufassung der ZVO durch die von der EU verabschiedete Tierzucht-Verordnung, die ab dem 1. November 2018 in allen Mitgliedsstaaten gilt und unter dem Dach der FN mit den FN-Mitgliedszuchtverbänden für Zuchtjahr 2019 vorbereitet wurde.

» Read more

Nachwuchsdressurreiter für den Preis der Zukunft nominiert

Nachwuchsdressurreiter für den Preis der Zukunft nominiert

Erster Leistungsvergleich für U18 und U21-Dressurreiter in Münster

Der „Preis der Zukunft“ ist der traditionelle Auftakt für den Dressurnachwuchs. Schon wenige Tage nach Jahreswechsel treffen sich die besten Jungen Reiter und seit 2015 auch die Junioren zum ersten Leistungsvergleich beim K+K-Cup in der Halle Münsterland (10. bis 14 Januar). Nominiert werden die Teilnehmer aufgrund ihrer Erfolge in 2017, insbesondere bei EM und DJM sowie weiterer Platzierungen und der Eindrücke bei einem Vorbereitungslehrgang in Warendorf. Nominiert wurden (nach Landesverbände in alphabetischer Reihenfolge).

» Read more

Ausrüstungskatalog zur LPO 2018 ist online

Ausrüstungskatalog zur LPO 2018 ist online

Der neue LPO-Ausrüstungskatalog ist online. Die Broschüre ist eine Ergänzung zur Leistungs-Prüfungs-Ordnung 2018, die am 1. Januar 2018 in Kraft tritt, und bietet eine Übersicht über die zugelassenen Ausrüstungsgegenstände in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit. Zu finden ist der Katalog als kostenloser Download unter www.pferd-aktuell.de/lpo/zugelassene-ausruestung.

Von den erlaubten Gebissen über Reithalfter, Sattel, Bein- und Ohrenschutz und Hilfszügel bis Stiefel, Sporen, Gerte, Reithelm und Schutzweste – der LPO-Ausrüstungskatalog enthält alle Ausrüstungsgegenstände, die ab 2018 im Turniersport zugelassen sind. Ganz neu im Ausrüstungskatalog ist unter anderem das Drei-Ringe-Gebiss, das ab 2018 in Spring-und Geländeprüfungen, aber auch in Springpferde-, Geländepferde- und Jagdpferdeprüfungen ab Klasse A sowie in 95er FN-Hunterklassen und höher eingesetzt werden darf. Neu ist außerdem, dass laut LPO 2018 eine freie Gebisswahl erst ab Klasse M** zulässig ist.

Ausrüstungskatalog zur LPO 2018 ist online

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: fn-press
Uta Helkenberg

Fahren – Sichtungswege 2018

Fahren – Sichtungswege 2018

WEG Tryon und WM Einspänner in Horst/NED als Saisonhöhepunkte

Wie in den anderen Pferdesportdisziplinen stehen auch für die Vierspänner die Weltreiterspiele 2018 als Saisonhöhepunkt bevor. Für die Einspännerfahrer steht ebenfalls eine Weltmeisterschaft auf dem Programm. Sie ermitteln ihre neuen Titelträger vom 28. August bis 2. September in Horst in den Niederlanden.

» Read more

FN-Ausbildergewinnspiel – Preisträger stehen fest

FN-Ausbildergewinnspiel – Preisträger stehen fest

548 Teilnehmer / Über 300 Preise vergeben

548 – so viele Trainer haben am FN-Ausbildergewinnspiel 2017 teilgenommen. Einzige Voraussetzung: Der Ausbilder gab im Jahr 2017 einen Abzeichenlehrgang. Unter dem Motto „Ausbilden und gewinnen“ erhielten nicht nur die ersten 300 Anmelder je einen Gutschein über 25 Euro vom FNverlag. Jetzt wurden auch die Hauptpreise verlost.

» Read more

Medikation – Julia Krajewski akzeptiert Verwaltungsstrafe

Medikation – Julia Krajewski akzeptiert Verwaltungsstrafe

Bisher keine Klärung über Herkunft der gefundenen Substanz

Im Oktober informierte der Weltreiterverband FEI die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) über eine positive Medikationskontrolle, die von Julia Krajewskis Pferd Samourai du Thot stammte und am letzten Tag der Vielseitigkeits-Europameisterschaften in Strzegom (POL) vorgenommen worden war. Bei der gefundenen Substanz handelte es sich um eine „Controlled Medication Substance“, nicht um Doping. Nun hat sich die Reiterin dazu entschieden, eine Verwaltungsstrafe der FEI zu akzeptieren.

» Read more

1 2 3 13