Kategorienarchiv: Schwerin Jumping International

CSI Schwerin – Lars Nieberg gewinnt vor ausverkauftem Haus

CSI Schwerin - Lars Nieberg gewinnt vor ausverkauftem Haus

Lars Nieberg | Foto: © ACP Andreas Pantel

Was für ein Finale: Im Rahmen des Großen Preises der Deutschen Kreditbank AG geht der Sieg an Lars Nieberg. 45 Teilnehmer qualifizierten sich für den Großen Preis von Schwerin vor vollem Haus. Am Ende waren es fünf Reiter die mit ihren Pferden das Stechen erreichen konnten. Der Münsteraner Lars Nieberg hatte am Ende die Nase vorn und blieb als einziger Starter des Stechens ohne Fehler. Seine Holsteiner Stute Casallora, Tochter des legendären Springpferdevererbers Casall, nahm die Hindernisse souverän und gelassen. „Die Stute hat einfach einen guten Willen“, sagt Lars Nieberg, der in dem Springen neben dem Sieg auch einen Mitsubishi-PKW gewinnen konnte.

» Weiterlesen

Niklas Krieg siegt im ersten Hauptspringen

Niklas Krieg siegt im ersten Hauptspringen

Niklas Krieg mit Ayers Rock | Foto: © ACP Andreas Pantel

Im Kampf um die begehrten Weltranglistenpunkte ist die erste Entscheidung in der momentan „größten Reithalle Mecklenburgs“ gefallen: Einer der neuen Shootingstars der Szene, Springreiter Niklas Krieg, gewann mit seinem 13-Jährigen Wallach Ayers Rock die erste Prüfung der Großen Tour, erste Qualifikation zum Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG, und sicherte sich damit auch das Sieggeld von 6.250 Euro. Auf den ersten Blick war kaum zu erkennen, dass Krieg mit seiner Runde die Bestzeit erreichen könnte. Flüssig, souverän und mit einer unglaublichen Leichtigkeit und sehr feiner Hand ritt er sein Pferd über die Hindernisse.

» Weiterlesen

Springreiter Benjamin Wulschner gewinnt fünf der ersten sechs Prüfungen

Springreiter Benjamin Wulschner gewinnt fünf der ersten sechs Prüfungen

Benjamin Wulschner mit Montana | Foto: © ACP-Andreas-Pantel

Besser hätte die zweite Auflage des CSI** Schwerin Jumping International für Benjamin Wulschner nicht beginnen können: Von den ersten sechs Springen verwies der gebürtige Mecklenburger seine Konkurrenz in fünf Prüfungen auf die Plätze – und gewann diese mit fünf verschiedenen Pferden. „Insgesamt bin ich mit acht Pferden auf dieser Veranstaltung, unter anderem auch mit einem Pferd für das SB-Springen. Für die große Tour habe ich sogar zwei Pferde mit“, sagt Benjamin Wulschner. Der 27-Jährige ist mit einem eigenen Stall in Biberbach an der Riss in Baden Württemberg als Berufsreiter selbstständig.

» Weiterlesen

CSI Schwerin, Internationales und nationales Starterfeld bereitet sich vor

CSI Schwerin, Internationales und nationales Starterfeld bereitet sich vor

Vorjahres-Siegers des Großen Preises Nilkas Krieg | Foto: © ACP Andreas Pantel

Nur noch eine Woche, dann öffnet die „größte Reithalle Mecklenburg Vorpommerns“ ihre Pforten. Anlässlich des internationalen Reitturnieres Schwerin Jumping International wird sich die Springsport-Elite in der Sport- und Kongresshalle Schwerin vergleichen. Mehr 150 Reiterinnen und Reiter aus 16 Ländern weltweit haben sich bereits in die Starterlisten eingetragen. „Wir erwarten Starter aus Schweden, Spanien, Polen, Dänemark oder zum Beispiel Amerika. Ganz besonders freut es uns, dass Rolf-Göran Bengtsson auf unserer Veranstaltung zugesagt hat“, sagt Turnierveranstalter Manfred von Allwörden. Aus Mecklenburg werden unter anderem Holger Wulschner, Andre Thieme oder Thomas Kleis an den Start gehen. Hinzu kommen die Pony-Gespannfahrer aus verschiedenen Ländern Europas.

» Weiterlesen

CSI** Schwerin, Weltspitze der Pony-Vierspänner startet in Schwerin

CSI** Schwerin, Weltspitze der Pony-Vierspänner startet in Schwerin

Jan de Boer | Foto: © Lieselotte Steegemans

Ein Pilotprojekt der ganz besonderen Art planen der Ponygespannfahrer Karl-Heinz Klasen (Sporthaus Verden) und die Veranstalter des CSI** Schwerin Jumping International: Erstmals in Europa wird es ein Hallenturnier für die besten Pony-Viererzugfahrer Europas auf „Weltcup-Niveau“ geben. „Wir werden eine Einlaufprüfung am Sonnabend und eine Finalprüfung mit Stechen am Sonntag im Rahmen unseres CSI** veranstalten“, sagt Veranstalter Manfred von Allwörden.

Zugesagt haben der Vizeweltmeister aus Holland, Jan de Boer, seine belgische Fahrerkollegin Tinne Bax und die mehrfachen deutschen Meister Steffen Brauchle, Tobias Böcker und Michael Bügener.

» Weiterlesen

CSI** Schwerin, Kartenvorverkauf hat begonnen

CSI** Schwerin, Kartenvorverkauf hat begonnen

Janne Meyer mit Calotta | Foto: © ACP Andreas Pantel

Vom 21. Januar bis zum 24. Januar 2016 verwandelt sich die Schweriner Sport- und Kongresshalle zum zweiten Mal in die „größte Reithalle“ Mecklenburg-Vorpommerns. Um den Sport für Pferde, Reiter und Zuschauer noch attraktiver zu gestalten, wird die Reitfläche um elf Meter erweitert.

Herausragender und spannender Spitzensport, dazu abwechslungsreiche, attraktive Angebote für die ganze Familie vereinen sich damit in der denkmalgeschützten Arena.

» Weiterlesen

Schwerin Jumping International Niklas Krieg trumpft in Schwerin auf

Schwerin Jumping International Niklas Krieg trumpft in Schwerin auf

Niklas Krieg und Carella gewinnen den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG in Schjwerin | Foto: © ACP Pantel

Schwerin Jumping International Niklas Krieg „Carella will immer alles richtig machen, die versucht von sich aus jeden Fehler zu vermeiden“

… weiß Niklas Krieg und damit gab der junge Sieger im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG beim CSI Schwerin einen Großteil des Lobes, das er für diesen Erfolg erhielt, an sein Pferd weiter. In 35,19 Sekunden und ohne Fehler trug die Holsteiner Clearway-Tochter ihren Reiter im Stechen der mit 40.000 Euro dotierten Prüfung durch den Kurs und bescherte ihm damit 10.000 Euro aus der Gesamtdotierung. Sieben von 40 angetretenen Paaren erreichten das Stechen.

» Weiterlesen

CSI Schwerin Jan Wernke schnappt sich Championat

CSI Schwerin Jan Wernke schnappt sich Championat

Hatte Mecklenburg-Vorpommern-Premiere und gewann gleich das Championat von Schwerin: Jan Wernke mit Queen Mary | Foto: © ACP Pantel

CSI Schwerin Jan Wernke – Der Sieger strahlte über das ganze Gesicht und vergass den Dank ans Pferd nicht

Jan Wernke aus dem niedersächsischen Holdorf gewann das Championat von Schwerin im Preis der Firma Reich Fördertechnik. Der 25-jährige, der zum bundesdeutschen Perspektivkader zählt und Mitglied des B2-Kaders ist, freut sich, dass seine Stute Queen Mary wieder vollständig fit und zurück im Sport ist. Seit dem sechsten Lebensjahr der Pferdedame sind die beiden ein Dreamteam und haben bereits internationale Erfolge so wie jetzt beim CSI Schwerin gefeiert.

In 32,96 Sekunden und ohne Fehler jumpten Wernke und Queen Mary durch das Stechen des Championats – schneller als alle anderen. Die Stute hatte 2014 im Frühjahr eine Kolikoperation und brauchte lange bis sie wieder vollständig genesen war. Für Wernke war es in Schwerin praktisch Mecklenburg-Vorpommern-Premiere. „Ich finde es grundsätzlich erst Mal toll, das es diese Veranstaltung gibt und sich hier drei Leute so eine Premiere zugetraut haben,“ so Wernke, „und dann noch etwas. Ich mache morgens wenn ich aufstehe immer den Fernseher an, hier habe ich ihn zweimal bislang angemacht und zweimal sehe ich das CSI Schwerin. Die Besucher in der Halle gehen mit, das merken auch die Pferde und all das ist wichtig für unseren Sport.“ Insgesamt 3500 Besucher kamen am Samstag in die Sport- und Kongresshalle.

» Weiterlesen

CSI Schwerin Patrick Stühlmeyer und Lenitas Schnellste

CSI Schwerin Patrick Stühlmeyer und Lenitas Schnellste

Patrick Stühlmeyer und Lenitas auf dem Weg zum Sieg | Foto: © ACP Pantel

CSI Schwerin Patrick Stühlmeyer reitet derzeit auf einer kleinen Erfolgswelle und beim CSI Schwerin in der Sport- und Kongresshalle zeigte sich das in der internationalen Zeitspringprüfung mit Lenitas

Der 24-jährige, der Chefbereiter im Stall Erdmann in Rulle ist, sammelt seit einigen Wochen Erfolge: Im Dezember den Sieg im Großen Preis von Frankfurt, im Januar folgte der Triumph im Championat von Neustadt-Dosse und am Freitag der Sieg im Zeitspringen, Preis von J.J.Darboven in Schwerin in 41,87 Sekunden. » Weiterlesen

1 2 3