Kategorienarchiv: Hengststation Maas J. Hell

Hengststation Maas J. Hell – 13 Prämienfohlen von Stationshengsten

Hengststation Maas J. Hell - 13 Prämienfohlen von Stationshengsten

Ein Cash & Carry-Sohn wurde Siegerhengst des Fohlenchampionats der Hengststation Maas J. Hell. Herbert Ulonska erwarb den Hengst aus der Tinka III von Cagliostro | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth war Schauplatz des Fohlenbrennens und -championats, das 26 Holsteiner Stut- und Hengstfohlen und ihre Züchter auf das Gelände lockte. Allein 13 Fohlen von Hengsten der Station wurden prämiert, u.a. auch das Siegerhengstfohlen des Championats, ein Sohn des Cash & Carry aus einer Cagliostro-Mutter. Dieses im April geborene Hengstfohlen wird in Zukunft auf der Station Hell zuhause sein. Herbert Ulonska erwarb das hoch benotete Fohlen von Züchter Dirk Hell.

» Weiterlesen

Zwei Landeschampions für Hengststation Maas J. Hell

Zwei Landeschampions für Hengststation Maas J. Hell

Der Holsteiner Landeschampion Casallantum mit Jennifer Fogh Pedersen auf dem Weg zum Titelgewinn | Foto: Copyright Janne Bugtrup

Der Holsteiner Hengst Diego de Semilly gewann mit Jennifer Fogh Pedersen das Landeschampionat der sieben Jahre alten Springpferde | Foto: Copyright Janne Bugtrup

Gleich zwei neue Landeschampions der Holsteiner Springpferde kann die Hengststation Maas J Hell feiern. Der sieben Jahre alte Holsteiner Hengst Diego de Semilly von Diarado-Colman hat das Landeschampionat der sieben Jahre alten Springpferde in Elmshorn gewonnen. Mit dem Holsteiner Wallach Casallantum von Casall-Quantum kehrte zudem der Championatstitel der fünf Jahre alten Springpferde auf die traditionsreiche Station nach Klein Offenseth zurück. Chefbereiterin Jennifer Fogh Pedersen pilotierte die beiden Champions zum Triumph und war stolz auf die Jungtalente, die in Elmshorn bei den Holsteiner Pferdetagen mächtig Eindruck hinterließen.

Allerbestes Zeugnis

Die sportliche Ausbeute beim wichtigsten Championat für Nachwuchspferde in Schleswig-Holstein ist damit riesig und wird durch weitere Spitzenergebnisse noch bereichert. Der vier Jahre alte Holsteiner Hengst Central Park von Casall-Contender hat beim Landeschampionat in seiner Altersklasse mit Fogh Pedersen den vierten Platz mit der Note 8,6 belegt. Sein gleichaltriger Nachbar Caspian von Caretino-Cassini I konnte zuvor mit Jennifer Fogh Pedersen die Qualifikation mit der Note 8,8 gewinnen.

» Weiterlesen

Hengststation Maas J. Hell – Fohlenchampionat und Brenntermin

Hengststation Maas J. Hell - Fohlenchampionat und Brenntermin

Eines der ersten Hengstfohlen von Central Park | Foto: Copyright Stall Maas J. Hell

Das wird turbulent: Am 28. Juni lädt die Hengststation Maas J. Hell GmbH in Klein Offenseth ab 14.30 Uhr zum Fohlenchampionat und zum Brenntermin des Körbezirks Pinneberg ein. Auf der renommierten Station sind dann Züchter, Stuten und Fohlen des aktuellen Jahrganges herzlich willkommen. Schau und Brenntermin sind seit Jahren fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders der Hengststation Maas J. Hell und auch 2017 gibt ee beim Fohlenchampionat der Hengststation Maas J. Hell wertvolle Sachpreise und Deckgeldgutscheine in Höhe von 5000 Euro.

» Weiterlesen

Traumnote 10 für Quiwi Capitol im 14-Tage Test in Schliekau

Traumnote 10 für Quiwi Capitol im 14-Tage Test in Schliekau

Quiwi Capitol mit Traumnote 10 in Schliekau | Foto: Copyright Kiki Beelitz

Er war bereits ein Strahlemann bei seiner Körung im November 2016, jetzt untermauerte der drei Jahre alte Holsteiner Prämienhengst Quiwi Capitol der Hengststation Maas J. Hell diesen Eindruck durch ein Spitzenergebnis im 14-Tage-Test. Mit einer gewichteten springbetonten Endnote von 9,35 schloss der Quiwi Dream-Cero-Nachkomme aus der Zucht von Harm Thormählen, Kollmar seinen Test im niedersächsischen Schliekau ab.

» Weiterlesen

Hengststation Maas J. Hell – Tag der Offenen Tür mit Junghengstpräsentation

Hengststation Maas J. Hell - Tag der Offenen Tür mit Junghengstpräsentation

Der Hengst Conditus anläßlich der Präsentation der Hengststation Maas J. Hell unter Jennifer Fogh Pedersen | Foto: Copyright Beelitz

Sie heißen Central Park, Caspian und Quiwi Capitol oder Conditus und sie zählen zu den besten Holsteiner Junghengsten ihrer Geburtsjahrgänge. Genau diese jungen und vielversprechenden Hengste und ihre vierbeinigen Kollegen stehen im Mittelpunkt des “Tag der offenen Tür” in der Hengststation Maas J. Hell am Samstag, 6. Mai.

» Weiterlesen

Quiwi Capitol – Hengststation Maas J. Hell erwirbt gekörten Holsteiner Junghengst

Quiwi Capitol - Hengststation Maas J. Hell erwirbt gekörten Holsteiner Junghengst

Quiwi Capitol von Quiwi Dream-Cero ist der Neuzugang der Hengststation Maas J. Hell | Foto: Copyright Janne Bugtrup

Ein junger Schimmelhengst ist der Neuzugang der Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth: Quiwi Capitol von Quiwi Dream-Cero aus der Zucht von Harm Thormählen (Kollmar) verstärkt das Hengstlot der ältesten Privatstation in Schleswig-Holstein und wird dann in fast unmittelbarer Nachbarschaft seines sehr vitalen Urgroßvaters Calido eine Beschälerbox beziehen. Stationseigner Herbert Ulonska erwarb den herausragend springenden Quiwi Capitol im Rahmen der Auktion bei der Holsteiner Körung in Neumünster.

„ Wir sind sehr froh, dass wir diesen jungen Hengst für die Station sichern konnten, „ so Herbert Ulonska, „Quiwi Capitol entspringt einem der wertvollsten und besten Stutenstämme in Holstein.

» Weiterlesen

Großartige Hengstpräsentation der Station Maas J. Hell

Großartige Hengstpräsentation der Station Maas J. Hell

Erst drei Jahre alt und unglaublich nervenstark – Central Park von Casall mit Lisa Kowalski bei der Eröffnung der Hengstpräsentation | Foto: © Stefan Lafrentz

Die Anziehungkraft war groß: die Hengstpräsentation der Station Maas J. Hell lockte Besucher aus dem In- und Ausland nach Klein Offenseth und sorgte für Fülle auf der eigens aufgebauten Tribüne und im an die Reithalle angeschlossenen Bewirtungszelt. Insgesamt 12 Hengste, vom 25 Jahre alten Star Calido und dem 15-jährigen Athleten Acodetto bis zu den beiden Youngsten, den gerade mal dreijährigen Prämienhengsten Central Park und Caspian, zeigte die älteste private Hengststation Schleswig-Holsteins in einer rund anderthalbstündigen Vorstellung an der Hand, unter dem Reiter und im Freispringen. Rund 1.800 Zuschauer drängten sich zeitweilig in der Abreitehalle und im Zelt.

» Weiterlesen

Hengststation Maas J. Hell lädt zur Präsentation

Hengststation Maas J. Hell lädt zur Präsentation

Der Star Calido bei der Hengstpräsentation 2015 | Foto: © Stefan Lafrentz

Die älteste private Hengststation in Schleswig-Holstein zeigt am 7. Februar ab 11 Uhr ihr „Tafelsilber“: Die Station Maas J. Hell in Klein Offenseth lädt zur Hengstpräsentation auf die Anlage in der Horster Landstrasse ein. Im Mittelpunkt stehen die wertvollen Hengste der Station, angefangen mit dem Top-Vererber Calido I von Cantus bis zu den spektakulären Neuzugängen wie dem Reservesieger der Holsteiner Körung 2015, Central Park von Casall, und dem Prämienhengst Caspian von Caretino.

» Weiterlesen

Hengststation Maas J. Hell, Französischer Charme und Holsteiner Jugend

Hengststation Maas J. Hell, Französischer Charme und Holsteiner Jugend

Neu auf der Station – Caspian von Caretino | Foto: © Janne Bugtrup

Ein junger Holsteiner Neuzugang namens Caspian und die Anerkennung des französischen Top-Sportlers Lassergut Hym d`Isigny sorgen für Stolz und Freude auf der renommierten Hengststation Maas J. Hell. Mit Caspian von Caretino-Cassini I aus der Zucht und dem Besitz von Dr. Hansjoerg Andresen kann die Station einen spektakulären Neuzugang vermelden. Zeitgleich erfolgte im Rahmen der Frühjahrskörung des Holsteiner Verbandes in Elmshorn die Anerkennung des Selle Francais-Hengstes Lassergut Hym d`Isigny. Der elegante Fuchshengst bezog vor Monaten seine Box in Klein Offenseth und erzeugte reges Interesse bei den Züchtern.

» Weiterlesen

Hengststation Maas J. Hell, Philipp Kampen verstärkt Team

Hengststation Maas J. Hell, Philipp Kampen verstärkt Team

Philipp Kampen steht Züchtern ab Januar 2016 in der Hengststation Maas J. Hell beratend zur Seite | Foto: © Janne Bugtrup

Hengststation Maas J. Hell, Philipp Kampen verstärkt Team

Die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth hat sich kompetente Verstärkung für das Team gesichert. Am 1. Januar 2016 beginnt Philipp Kampen seine Tätigkeit in der Hengststation Maas J. Hell. Kampen war bisher für den Stall Tjeert Rijkens in Elmshorn tätig und zuvor für den Holsteiner Verband als Deckstellenleiter in der Hengststation in Dägeling.

» Weiterlesen

1 2