Kategorienarchiv: Köln

Dragon Lips – „Drachenflug“ in der Kölner Meilen Trophy

Dragon Lips: „Drachenflug“ in der Kölner Meilen Trophy

Dragon Lips: „Drachenflug“ in der Kölner Meilen Trophy | Foto: Copyright Marc Rühl

Dragon Lips – „Drachenflug“ in der Kölner Meilen Trophy

Wieder ein großer Treffer für Neutrainer Andreas Suborics in Köln

Wieder ein grandioser Erfolg für Neutrainer und Ex-Klassejockey Andreas Suborics am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln. Vor 9.500 Zuschauern triumphierte der erst seit gut einem halben Jahr von dem gebürtigen Österreicher für den Stall Lintec vorbereitete dreijährige Hengst Dragon Lips (66:10) in der Meilen Trophy (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.600 m). Es war ein grandioser Ritt, den der Franzose Marc Lerner auf dem Footstepsinthesand-Sohn zeigte, der im April im Dr. Busch-Memorial in Köln den ersten Gruppe-Sieg für Suborics markiert hatte.

» Weiterlesen

Die Trophy der Meilen-Stars

Die Trophy der Meilen-Stars

Millowitsch | Foto: Copyright Marc Rühl

Die Trophy der Meilen-Stars – Millowitsch gegen klassischen Sieger Poetic Dream im Kölner Top-Highlight

Die Trophy der Meilen-Stars. Was gibt es Schöneres als einen Sommer-Sonntag auf der Galopprennbahn? Am Sonntag steigt in Köln ein großer Familienrenntag mit einem sportlichen Top-Ereignis: In der Meilen Trophy (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:45 Uhr), die man aus Düsseldorf übernommen hat, treffen sich einige der besten 1.600 Meter-Pferde Deutschlands.

» Weiterlesen

Colomano – Vom Pechvogel zum Derby-Favoriten

Colomano - Vom Pechvogel zum Derby-Favoriten

Foto des Siegers Colomano | Foto: Copyright Marc Rühl

Markus Klug stellt die ersten Drei in der wichtigsten Vorprüfung für das Rennen des Jahres – Championtrainer baut seinen Vorsprung in der Champions League aus

Vom großen Pechvogel zu einem der absoluten Derby-Favoriten, diese Wandlung vollzog am Sonntag vor 8.600 Zuschauern bei hochsommerlicher Witterung der von Champion Markus Klug in Köln-Heumar trainierte dreijährige Hengst Colomano. Der in den Farben des Stalles Reckendorfs angetretene Cacique-Sohn gewann mit dem 182. Oppenheim-Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) auf der Galopprennbahn in Köln nicht nur den dritten Lauf der German Racing Champions League, der elf Top-Rennen umfassenden großen Rennserie, sondern auch die bedeutendste Vorprüfung für das IDEE 148. Deutsche Derby am 2. Juli in Hamburg.

» Weiterlesen

Das Gipfeltreffen der Derby-Kandidaten in der Champions League in Köln

Das Gipfeltreffen der Derby-Kandidaten in der Champions League in Köln

Warring States | Foto: Copyright Marc Rühl

Oppenheim-Union-Rennen der wichtigste Test für das Rennen des Jahres

Bei den Galoppern spielt Köln bereits in der Champions League – auch am Sonntag im ältesten heute noch gelaufenen Galopprennen in Deutschland (seit 1834) und der bedeutendsten Vorprüfung für das Deutsche Derby am 2. Juli in Hamburg. Das Oppenheim-Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m, 5. Rennen um 15:55 Uhr) ist der große Höhepunkt auf der Rennbahn in der Domstadt.

» Weiterlesen

Atemberaubender Speed von Poetic Dream im Köln-Klassiker

Atemberaubender Speed von Poetic Dream im Köln-Klassiker

Sieger Poetic Dream | Foto: Copyright Marc Rühl

Wöhler-Hengst im packenden Mehl-Mülhens-Rennen hauchdünn voraus

Der erste Klassiker der deutschen Galopper-Saison 2017 am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln wurde zu einem atemberaubenden Thriller: Poetic Dream, im Besitz des in Dubai ansässigen Großeigners Jaber Abdullah, gewann nach einem grandiosen Endkampf von Jockey Eduardo Pedroza mit gewaltigem Speed das 32. Mehl-Mülhens-Rennen (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) für den von einem Triumph zum anderen eilenden Top-Trainer Andreas Wöhler (Spexard bei Gütersloh).

» Weiterlesen

Der große Köln-Klassiker Mehl-Mülhens-Rennen

Der große Köln-Klassiker Mehl-Mülhens-Rennen

Dragon Lips | Foto: Copyright Marc Rühl

Top-Deutsche gegen starken Engländer um 153.000 Euro

Es ist eines der sportlich hochwertigsten Rennen des Jahres, ein Klassiker und die erste Etappe der sogenannten dreifachen Krone: Das 32. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 17:05 Uhr) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln wird der nächste Hochkaräter im hiesigen Turf.

» Weiterlesen

Dschingis Secret imponiert im ersten Lauf der German Racing Champions League 2017

Dschingis Secret imponiert im ersten Lauf der German Racing Champions League 2017

Dschingis Secret | Foto: Copyright Marc Rühl

Sechs Längen-Gala im 82. Gerling-Preis vor 15.000 Zuschauern in Köln

Imponierender Sieg vor 15.000 Zuschauern beim Start der German Racing Champions League der Galopper am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln: Der von Markus Klug in Rath-Heumar für Horst Pudwill (Hong Kong) trainierte letztjährige Derby-Dritte Dschingis Secret gewann als 28:10-Favorit mit dem 82. Gerling-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m) unter dem Holländer Adrie de Vries in ganz großem Stil den ersten Wertungslauf dieser elf Top-Prüfungen umfassenden Rennserie in sechs verschiedenen deutschen Metropolen.

» Weiterlesen

Super-Start der German Racing Champions League in Köln

Super-Start der German Racing Champions League in Köln

Startpferde Savoir Vivre und Kasalla | Foto: Copyright Marc Rühl

Gerling-Preis mit Elite-Galoppern am Benefizrenntag

Während im Fußball am 3. Juni schon das Endspiel der Champions League ansteht, dürfen sich die Galopper-Freunde auf den Start der German Racing Champions League am Sonntag, 7. Mai in Köln freuen: Der 82. Gerling-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m) ist der Auftakt zur im Vorjahr so bestens angenommenen Rennserie am großen Benefizrenntag zugunsten des Kinderschutzbundes Köln.

» Weiterlesen

Allofs-Sieg in Deutschlands Top-Zweijährigen-Rennen

Allofs-Sieg in Deutschlands Top-Zweijährigen-Rennen

Langtang | Foto: Copyright Marc Rühl

Langtang ist der Winterfavorit in Köln

Eine Stunde vor dem Fußball-Bundesliga-Spiel des VFL Wolfsburg gegen Leipzig, bei dem er selbstverständlich weilte, landete Manager Klaus Allofs einen spektakulären Treffer bei seinem Hobby Galopprennsport in Köln. Vor 12.500 Zuschauern gewann der für Allofs und die Stiftung Gestüt Fährhof angetretene Hengst Langtang als 31:10-Favorit das bedeutendste Rennen für zweijährige Pferde in Deutschland: Unter Jockey Jozef Bojko triumphierte der Campanologist-Sohn aus dem Erfolgsstall von Andreas Wöhler (Spexard bei Gütersloh) im Preis des Winterfavoriten (Gruppe III, 155.000 Euro, 1.600 m) und galoppierte 85.000 Siegprämie auf das Konto seiner Eigner.

» Weiterlesen

Nightflower schreibt Turf-Geschichte in Köln

Nightflower schreibt Turf-Geschichte in Köln

Nightflower | Foto: Copyright Marc Rühl

Erster Doppelsieg einer Stute im Preis von Europa – Hochspannung in der Champions League

15.000 Zuschauer wurden am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln Zeuge, wie Rennsport-Geschichte geschrieben wurde. Im bedeutendsten Pferderennen 2016 in der Domstadt, dem 54. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) schaffte mit Stall Nizzas Nightflower unter Andrasch Starke zum ersten Mal eine Stute das Kunststück, diese Top-Prüfung zum zweiten Mal hintereinander zu gewinnen.

» Weiterlesen

1 2 3 5