Kategorienarchiv: Oldenburger Landesturnier

Großer Sport zwischen Wolkenbruch & Sonnenschein

Besucher erleben Reit- und Fahrsport der Spitzenklasse

Im Mittelpunkt des Interesses standen am heutigen Freitag die Gespannfahrer. Es begannen die Pony-Zweispänner, danach waren die Großpferde an der Reihe. Auf die Vierspänner mussten die zahlreichen Zuschauer, die sich an der Geländestrecke eingefunden hatten, etwas warten länger als geplant; ein starkes Gewitter verhinderte zunächst den pünktlichen Start. Schließlich hatte Petrus doch noch ein Einsehen und mit gut anderthalb Stunden Verzug gingen die 14 gemeldeten Gespanne auf die Strecke.

» Weiterlesen

Bedauerlicher Unfall auf der Geländestrecke

Pferd auf Querfeldein-Strecke verstorben – Reiterin unverletzt

Am späten Nachmittag ereignete sich auf dem Oldenburger Landesturnier beim Geländeritt der Vielseitigkeitsprüfung Klasse L ein tragischer Unfall: Merle Wewer vom PSV Löningen-Ehren stürzte mit ihrem Pferd Likoto am elften Hindernis. Obwohl umgehend ein Tierarzt vor Ort war, konnte für das Pferd nichts mehr getan werden. Die Reiterin blieb unverletzt.

» Weiterlesen

Auftakt nach Maß

Erster Turniertag bei strahlendem Sonnenschein

Mit insgesamt 15 Prüfungen, sieben Springen und acht Dressurprüfungen, startete das Oldenburger Landesturnier in seine 65. Auflage. Bereits an diesem ersten Turniertag ging es für die fünfjährigen Springpferde, die fünf- und sechsjährigen Springponys sowie die drei-, fünf- und sechsjährigen Dressurponys um die Qualifikation zu den Bundeschampionaten, die vom 4. bis 8. September in Warendorf stattfinden. Trotz der Hitze waren Reiter und Pferde in Top-Form. Unter den überdachten Tribünen und den Sonnenschirmen auf der Haupttribüne fanden sich zahlreiche Zuschauer ein, um das schöne Wetter zu genießen und tollen Sport zu sehen.

» Weiterlesen

Oldenburger Landesturnier mit neuer Prüfungsserie

Hochklassige Springprüfungen täglich zur beliebtesten Zuschauerzeit

Besucher des 65. Oldenburger Landesturniers können sich in diesem Jahr auf besonders erlebnisreiche Stunden freuen: Die Rasteder Prime Time-Tour verspricht Springsport der Spitzenklasse an vier Tagen zur besten Publikumszeit. Von Donnerstag bis Sonntag gibt es täglich von 19 bis 21 Uhr auf dem Hauptplatz die springsportlich höchstklassigen Prüfungen des gesamten Turniers zu sehen – Spannung pur für Teilnehmer und Zuschauer.

» Weiterlesen

Spannender Sport vor vollen Rängen

Zweiter Turniertag mit großer Zuschauerresonanz

Herrliches Sommerwetter und volle Ränge: Der Turnier-Mittwoch begann, wie der Dienstag geendet hatte. Auf dem Dressur-Viereck D1 standen die ersten Wertungsprüfungen für die Oldenburger Meisterschaften der Junioren und Jungen Reiter, der Ponyreiter sowie die zweite Wertungsprüfung der Reiter, eine Dressurprüfung der Klasse M**, auf dem Programm. Auf D2 fanden derweil weitere Qualifikationsprüfungen zum Bundeschampionat statt.

» Weiterlesen