Kategorienarchiv: Pferd International München

Pferd International München

Pferd International MünchenPferd International München vom 05. bis 08. Mai 2016

Süddeutschlands größtes Pferdefest, die Pferd International, findet auf der Olympia-Reitanlage in München statt. Vier Tage lang werden Reiter, Fahrer, Trainer und Show-Teilnehmer den Pferde-Fans wieder ein buntes Festival bieten. So werden auch in diesem Jahr viele vierbeinige Berühmtheiten an den Start gehen.

It’s Showtime – Dorothee Schneider siegt in München

It’s Showtime - Dorothee Schneider siegt in München

Dorothee Schneider siegt in München | Foto: Copyright Maximilian Schreiner

Vier Tage Top-Sport in Dressur und Springen, Europameisterschaften in der Working Equitation, ein buntes Schauprogramm und eine riesige Messe: Pferd International München ist am Sonntag Abend mit einem Rekord von 70.000 Besuchern zu Ende gegangen.

Tanzende Pferde, rockige Klänge und fantasievolle Choreographien gab es bei der Grand Prix Kür in der NÜRNBERGER Dressur-Arena zu bewundern. Am Ende holte sich die Frankfurter Pferdewirtschaftsmeisterin Dorothee Schneider mit ihrer Stute Showtime den Sieg, die eine beeindruckende Kür über die Bühne brachte. Dicht dahinter lag Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen mit ihrer neuen Musik.

» Weiterlesen

Isabell Werth – Projekt Olympia in Angriff genommen

Isabell Werth - Projekt Olympia in Angriff genommen

Isabell Werth – Projekt Olympia in Angriff genommen | Foto: Copyright Maximilian Schreiner

Ein Hauch von Olympischen Spielen wehte heute über die Pferd International München, als Deutschlands erfolgreichste Dressurreiterin Isabell Werth an den Start ging. Denn die fünfmalige Olympiasiegerin hat sich Rio als Ziel gesetzt und das scheint gar nicht so weit entfernt zu sein.

Zwar muss sie – krankheitsbedingt – auf ihre beiden Starpferde Bella Rose und Don Johnson verzichten, doch ihr Nachwuchs, der zehnjährige braune Westfale Emilio scheint auf einem guten Weg zu sein. Mit über 80 Prozent setzte sich die Rheinbergerin im Grand Prix Special in der Fünf-Sterne-Tour an die Spitze.

» Weiterlesen

Bei Jessica von Bredow-Werndl läuft‘s

Bei Jessica von Bredow-Werndl läuft‘s

Rüdiger Renner im Parcours | Foto: Copyright Maximilian Schreiner

Fünf Starts, viermal Gold

Für Jessica von Bredow-Werndl läuft’s bei Pferd International München rund. Die 30-jährige Dressurreiterin aus dem oberbayerischen Aubenhausen setzte sich nach zwei Siegen am Donnerstag auch am heutigen Freitag bestens in Szene.

Mit Mut zu Höhepunkten steuerte sie gleich am Morgen in der Intermediaire I Dantes Peak durchs Viereck und kassierte verdient den Sieg. Ein paar Stunden später sattelte sie mit Unee BB ihr Weltcuppferd und auch ihn lenkte sie mit feiner Hand und deutlichem Vorsprung an die Spitze des Feldes.

» Weiterlesen

Bruce Goodin will’s wissen

Bruce Goodin will’s wissen

Bruce Goodin auf Centina | Foto: Copyright Maximilian Schreiner

Neuseeländer hat bei Pferd International München den Kampf um den Titel aufgenommen

Der Startschuss ist gefallen: Pünktlich um acht Uhr haben sich am Donnerstag Morgen die ersten Reiter bei Pferd International München, dem größten süddeutschen Pferdesportfestival, in die Sättel geschwungen. Sowohl in der NÜRNBERGER Dressur-Arena als auch auf dem Hufeisenplatz ging es dann den ganzen Tag kräftig zur Sache. Nicht zu vergessen die Aktiven, die in der Arbeitsreitweise Working Equitation ihre Europameister küren und bereits die erste Wertung absolviert haben.

» Weiterlesen

Wenn die Worker kommen…

Wenn die Worker kommen…

Wenn die Worker kommen… | Foto: Copyright Petra-Hapke-Livingforphotography

Jetzt wird’s spanisch: Im Rahmen von Pferd International München, der riesigen Freiluftveranstaltung, die vom 5. bis 8. Mai auf der Olympia-Reitanlage über die Bühne geht, findet zum ersten Mal die Europameisterschaft in der Working Equitation statt.

Auf dem ehemaligen Westernplatz treffen sich dann vier Tage lang Europas beste Reiter dieser Arbeitsreitweise, die von der iberischen Halbinsel stammt. So haben sich schon Aktive aus Frankreich, Portugal, Schweden, Holland und der Schweiz angemeldet.

» Weiterlesen

Schmuckstücke stehen in Riem parat

Schmuckstücke stehen in Riem parat

Patrick Kittel 2015 | Foto: Copyright Hans Sedelmeyer

Premiere bei Pferd International München: Zum ersten Mal geht im Rahmen von Bayerns größtem Pferdeevent, das vom 5. bis 8. Mai auf der Olympia-Reitanlage stattfindet, eine Auktion über die Bühne.

22 Pferde umfasst dabei die Kollektion der 3. Reitpferdeauktion „Schmuckstücke“ der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH. Der Auktionstag, der 7. Mai, ist der Turniersamstag des internationalen Dressur- und Springturniers. Und die Kollektion ist vielversprechend. Auktionsleiter und Geschäftsführer Roland Metz hat eine umfangreiche Sichtungstour absolviert und die Tierärztekommission hat sorgfältig die Gesundheit der Pferde.

„Unsere Kollektion ist breit aufgestellt. Vom Sportler bis zum typvollen Genusspferd, vom fertigen Parcours- oder Viereckpferd bis zu vierjährigen noch zu entdeckenden Rohdiamanten reicht die Palette“, schwärmt Metz.

» Weiterlesen

Megaevent in den Startlöchern

Megaevent in den Startlöchern

Megaevent in den Startlöchern | Foto: Copyright Maximilian Schreiner

Top-Reitsport in Dressur und Springen, Schauwettkämpfe der Fahrer, Auktion und vieles mehr: Die Vorbereitungen für die Pferd International München vom 5. bis 8. Mai laufen bereits auf Hochtouren. Die Eckpfeiler bleiben die gleichen: Wenn Süddeutschlands größtes Freiluft-Pferdespektakel steigt, dann gibt es Spitzen-Reitsport, eine bunte Schau und die beliebte Messe mit über 200 Ausstellern.

» Weiterlesen

Pferd International, Dressurmärchen mit Olympia-Flair

Pferd International, Dressurmärchen mit Olympia-Flair

Patrik Kitttel konnte es kaum fassen | Foto: © Hans Sedelmayer

Pferd International, Dressurmärchen mit Olympia-Flair

Patrik Kitttel konnte es kaum fassen: Mit einer beinahe fehlerlosen Vorstellung hatte der Schwede am letzten Tag der Pferd International in München-Riem das Finale A der WDM (World Dressage Masters), der teuersten Dressurserie der Welt für sich entschieden. Unbeirrt tanzte sein 16-jähriger Watermill Scandic auf der Olympia Reitanlage durch die Grand Prix Kür, zeigte Piaffen und Passagen wie am Schnürchen und sammelte am Ende 78,25 Prozent. Das bedeutete zwar nur Platz 4 in der Kür, aber den Gesamtsieg in der Serie und somit auch die 25.000 Euro Prämie, die die NÜRNBERGER Versicherung als Bonus ausgeschüttet hatte.

» Weiterlesen

Pferd International, Fulminanter Doppelsieg für Sandiego und Carola Koppelmann

Pferd International, Fulminanter Doppelsieg für Sandiego und Carola KoppelmannPferd International, Fulminanter Doppelsieg für Sandiego und Carola Koppelmann

Besser hätte es für Carola Koppelmann und ihren Sandiego nicht laufen können. Das Paar entschied überlegen mit satten 76,536 Prozent die Qualifikationsprüfung zum NÜRNBERGER BURG-POKAL für sich. Bereits zuvor hatte der über Sancisco x Davignon I gezogene Mecklenburger Wallach überlegen die Einlaufprüfung gewonnen. „Ich freue mich riesig über diesen Erfolg und das Ticket für das Finale in Frankfurt“, sagte die Reiterin. Sie hat beste Erinnerungen an die Serie, denn in den Jahren 2006 und 2011 holte sich die sympathische Pferdesportlerin bereits den Gesamtsieg im NÜRNBERGER BURG-POKAL. Für Sandiego waren es zugleich die ersten zwei Siege in der schweren Klasse.

» Weiterlesen

1 2 3 6