Kategorienarchiv: Luhmühlen

Turniergesellschaft Luhmühlen

tgl_logoCCI**** der Vielseitigkeitsreiter und CIC***  - Deutsche Meisterschaft

Die Deutsche Meisterschaft der Vielseitigkeitsreiter findet auch 2015 wieder in Luhmühlen statt, parallel zur internationalen Vier-Sterne-Prüfung vom 18. bis 21. Juni. Das Vielseitigkeits-Event in der Westergellerser Heide ist damit auch im kommenden Jahr wieder der wichtigste Meilenstein im Hinblick auf die Europameisterschaften, die vom 10. bis 13. September im schottischen Blair Castle ausgetragen werden.

Saisonauftakt Vielseitigkeit in der Heide – Ingrid Klimke in Form

Saisonauftakt Vielseitigkeit in der Heide – Ingrid Klimke in Form

Ingrid KLIMKE mit Horseware Hale Bob OLD | Foto: Copyright Ingo Wächter

Am Mittwoch (30.03.) war der Saisonauftakt – im Olympiajahr – für viele internationale Vielseitigkeitsreiter in der Westergellerser Heide beim CIC2*. Auf dem Turnierplatz Luhmühlen wurde die sogenannte Kurzprüfung auf Zwei-Sterne-Niveau an einem Tag veranstaltet. Bei guten Bedingungen waren 75 Paare aus 8 Nationen am Start. Die Prüfung war mit einer Altersgrenze von 30 Jahren, in zwei Abteilungen geteilt. Zusätzlichen gab es noch die Wertung für den U25-Förderpreis. Die Bedingungen waren durchaus gut, bei frischem und wechselhaftem Wetter. Ingrid Klimke hat die kurze krankheitsbedingte Pause zum Glück nichts ausgemacht, sie fuhr mit „Bobby“ Horseware Hale Bob OLD die Tagesbestleistung ein (37,7 Minuspunkte).

» Weiterlesen

Luhmühlen, Ingrid Klimke ist Vier-Sterne-Siegerin – Andreas Ostholt wird Deutscher Meister

Luhmühlen, Ingrid Klimke ist Vier-Sterne-Siegerin - Andreas Ostholt wird Deutscher Meister

Ingrid Klimke ist Vier-Sterne-Siegerin | Foto: © Thomas Ix

Luhmühlen, Ingrid Klimke ist Vier-Sterne-Siegerin – Andreas Ostholt wird Deutscher Meister

Die Favoriten hielten auch im abschließenden Springen dem Druck stand und blieben allesamt ohne Fehler innerhalb der erlaubten Zeit. Mit einem absolut souveränen Ritt ohne jeglichen Stangenkontakt konnten Ingrid Klimke (GER) und FRH Escada JS den Sieg in der Vier-Sterne-Prüfung mit ihrem phänomenalen Dressurergebnis von 32,70 für sich entscheiden. Mit nur 0,1 Punkten Differenz sicherte sich Jonelle Price (NZL) auf Faerie Dianimo den zweiten Platz. Weniger als einen Springfehler entfernt platzierten sich Michael Jung (GER) und La Biosthetique Sam FBW mit 34,20 Punkten auf dem dritten Rang.

» Weiterlesen

PZRV Luhmühlen, Rene Dittmer aus Harsefeld siegte beim Springturnier

PZRV Luhmühlen, Rene Dittmer aus Harsefeld siegte beim Springturnier

Rene Dittmer aus Harsefeld siegte beim Springturnier in Luhmühlen | Foto: © Ingo Waechter

PZRV Luhmühlen, Rene Dittmer aus Harsefeld siegte beim Springturnier – auch Marcel Buchheim hoch erfolgreich

Beim dreitägigen Springturnier in Luhmühlen konnte sich am Sonntag in der Hauptprüfung – ein 2-Sterne M-Springen mit Stechen – Rene Dittmer (Harsefeld) auf seinem 8-jährigen Schimmelwallach Clintoubet im Stechen durchsetzen. Spannend machten es die Akteure für sich und die Zuschauer, denn es dauerte seine Zeit bis sich 3 der 34 Teilnehmer – in dem von Heiko Wahlers (Scheeßel) gebauten Parcours – für das Stechen qualifizierten.

Viele Teilnehmer hatten einen oder mehr Abwürfe oder waren ganz knapp über der erlaubten Zeit ins Ziel geritten. Neben Rene Dittmer waren noch Marcel Buchheim (RV Suhlendorf) und Natalie Heinrich (RV Geesthof e.V) im Umlauf fehlerfrei und machten damit die Schimmel-Parade komplett, denn die drei ersten Pferde waren durchweg Schimmel.

» Weiterlesen

Luhmühlen Dressurturnier – Manuel Bammel mit Hayden HR auf der Siegerspur

Luhmühlen Dressurturnier - Manuel Bammel mit Hayden HR auf der Siegerspur

Manuel Bammel mit Hayden HR auf der Siegerspur | Foto: © Ingo Wächter

Luhmühlen Dressurturnier – Manuel Bammel mit Hayden HR auf der Siegerspur

Beim dreitägigen Dressur Turnier des PZRV Luhmühlen konnte Manuel Bammel (RV Graf Schmettow) am letzten Wochenende fast nahtlos an die Erfolge des Jahres 2014 anknüpfen. Wiederum in der schweren Klasse fuhr er gleich zwei Siege mit seinem 8-jährigen Hannoveraner Wallach Hayden HR (von Hofrat MV: De Niro) ein.

Samstags siegte das Paar in einer Dressurprüfung der Klasse S* – Prix St. Georges mit 69.386%. Am Sonntag dann erreichten sie siegreiche 69.781% in einer S** Dressurprüfung – Intermediaire I. Bei beiden Prüfungen kam Lena Waldmann (RV Rosencarree) mit ihrem 12-jährigen Hannoveraner Wallach Don Primus (von Don Larino MV: Akzent II) jeweils auf den zweiten Platz mit 68.377% und 67.149%. Auf dem dritten Platz folgte – ebenfalls in beiden Dressurprüfungen der schweren Klasse – der Portugiese Boaventura Francisco Freire (Pferdezucht- u. RV Luhmühlen) mit seinem erst 7-Jährigen Cruzado-Portugues Robin Plus (von Rubin-Royal MV: Peralta Pinha). Boaventura Francisco Freire platzierte sich auch mit seinem zweiten Pferd, dem 8-jährigen Hannoveraner Fellow Plus (von Fidertanz MV: De Niro) auf guten Plätzen (6 und 4) in beiden S-Dressurprüfungen.

» Weiterlesen

DM Vielseitigkeit 2015 findet in Luhmühlen statt

DM Vielseitigkeit 2015 findet in Luhmühlen stattDeutsche Top-Termine in der Vielseitigkeit

Warendorf (fn-press). Die DM Vielseitigkeit findet auch 2015 wieder in Luhmühlen statt, parallel zur internationalen Vier-Sterne-Prüfung vom 18. bis 21. Juni. Das Vielseitigkeits-Event in der Westergellerser Heide ist damit auch im kommenden Jahr wieder der wichtigste Meilenstein im Hinblick auf die Europameisterschaften, die vom 10. bis 13. September im schottischen Blair Castle ausgetragen werden.

» Weiterlesen

Turniergesellschaft Luhmühlen

Luhmuehlen-LogoCCI**** der Vielseitigkeitsreiter
und CIC*** Meßmer Trophy – Deutsche Meisterschaft

vom 12. – 15. Juni 2014

Sowohl das von DHL Paket präsentierte CCI**** als auch die CIC*** Meßmer Trophy sind hervorragend besetzt. Im Juni konkurrieren die absoluten Topstars der internationalen Vielseitigkeitsszene in Luhmühlen um Preisgeld, Ruhm und ein Ticket für die Weltreiterspiele in der Normandie. Die starke Riege der Hauptsponsoren wird durch ein weiteres Traditionsunternehmen ergänzt: Longines ist Offizieller Zeitnehmer in Luhmühlen.

Luhmühlen 2014: Tim Price und Andrew Hoy siegreich

Mit einer souveränen Nullrunde in der abschließenden Springprüfung konnte Tim Price die Vier-Sterne-Prüfung für sich entscheiden. „Natürlich ist es schwer, nach einem tragischen Unfall wie gestern zum Alltag überzugehen. Wir sind alle sehr betroffen. Dennoch bin ich sehr stolz auf mein Pferd. Ihm fliegt einfach alles zu. Er galoppiert gerne, er springt gerne – er liebt seinen Job“, so der sympathische Neuseeländer. Price ging als Vorletzter an den Start und lag bis dahin nach Dressur und Gelände an zweiter Stelle. Nach einem tollen Nullfehlerritt konnte nur der Ritt von dem bis dahin Führenden Michael Jung über den ersten oder zweiten Platz entscheiden. Als letzter ritt Michael Jung mit fischerRocana ein. Die Beiden blieben bis zum drittletzten Sprung fehlerfrei, dann fiel am Einsprung der Kombination die Stange, die den Sieg kostete: „Es fällt mir schwer, über den tragischen Unfall zu sprechen und mich heute wirklich zu freuen. Trotzdem bin ich mit der Leistung meines Pferdes sehr zufrieden“, so Jung.

» Weiterlesen

Traurige Siegerehrung in Luhmühlen

Prüfung nach tödlichem Unfall fortgesetzt / Kein deutscher Meistertitel vergeben

Luhmühlen (fn-press). Überschattet vom tödlichen Unfall Benjamin Winters ging heute das internationale Vielseitigkeitsturnier in Luhmühlen zu Ende. Der 25-jährige zweimalige Europameisterschaftsteilnehmer war am Samstag im Krankenhaus den Folgen eines schweren Sturzes erlegen.

» Weiterlesen

Tragischer Unfall überschattet Vielseitigkeit

Das Mitglied des Perspektivkaders Vielseitigkeit wurde mit dem Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus Hamburg Boberg geflogen. Dort ist es den Ärzten leider nicht gelungen, ihn zu stabilisieren. TGL-Gesellschafter Michael Spethmann zeigte tiefe Betroffenheit: „Als Mitveranstalter, Sponsor und Reiter sind wir tief bestürzt und erfüllt von großer Traurigkeit. Wir werden den Sturzhergang analysieren. Der Sport ist nicht ohne Risiken´, aber seit vielen Jahren wird aktiv daran gearbeitet, diese bestmöglich zu minimieren. Der Sport hat viele tolle Momente, aber dies ist ein schrecklicher Moment.“

» Weiterlesen

1 2 3 4