Spring- und Dressur-Derby Hamburg 2019Spring- und Dressur-Derby Hamburg 2019 vom 29. Mai – 02. Juni 2019

Der Kult lebt – Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby

Es ist das älteste Reitturnier in Deutschland. Es ist der schwierigste Parcours der Welt. Es ist die höchstdotierte Serie auf dem Globus. Und nirgendwo sonst gibt es solche Dressurprüfungen. Das ist das Deutsche Spring- und Dressur-Derby präsentiert von J.J.Darboven in Hamburg-Klein Flottbek. Am Christi-Himmelfahrts-Wochenende ist es seit jeher Tradition, sich im Derby-Park zu tummeln, um Spitzenreitsport zu erleben – aber auch um durch die Ausstellung zu flanieren und einen Klönschnack zu halten. Der Zuschauermagnet Derby lockt weit über 90.000 Besucher an, im TV verfolgen Millionen Menschen das Geschehen.

Legende trifft auf Moderne

Zum 90. Mal macht sich die internationale Springreiterelite auf, den ältesten und schwierigsten Parcours aller Zeiten, das Deutsche Spring-Derby, zu meistern. Neben dem legendären Spring-Derby ist bereits seit 2008 die höchstdotierte Springserie der Welt, die Longines Global Champions Tour, zu Gast in Klein Flottbek, bei der unter anderem die Top 30 der Weltrangliste startberechtigt sind – also die Weltelite.

Vervollständigt wird das Geschehen auf dem herrlichen Springplatz unter anderem durch das rasante Speed-Derby und dem allseits beliebten Youngster Cup.

Auch im Viereck spitze

Nur beim Deutschen Dressur-Derby in Hamburg gibt es diese Prüfungsform: Einen internationalen Grand Prix mit Pferdewechsel. Höchstspannend gestaltet sich somit die Entscheidung darum, wer sich das Blaue Band des Derby-Siegers umlegen lassen darf. Alle Viereck-Größen der Nation haben sich hier schon in die Siegerlisten eingetragen: Herbert Rehbein, Hubertus Schmidt, Isabell Werth, Klaus Balkenhol und auch schon seine Tochter Anabel.

Der prickelnden Herausforderung des Pferdewechsels stellen sich auch zunehmend immer mehr U25- und U16-Reiter, die sich in Klein Flottbek in ihrem eigenen Dressur-Derby messen.

Derby – einfach unvergleichlich

Der Derby-Park in Klein Flottbek ist nicht nur kultige Reitsportstätte, sondern erstrahlt während der Turniertage als herrliche Flaniermeile in strahlend weißen Pagoden. So ist das Deutsche Spring- und Dressur-Derby ein beliebtes Ausflugsziel nicht nur für Hamburger. Aus ganz Europa reisen Menschen zu diesem Kultevent, um diese einzigartige Mischung von Reitsport auf höchstem Niveau mit umfangreicher Ausstellung und kulinarischem Rundumpaket zu genießen.

Deutsches Spring – & Dressur -Derby 2019 Tickets bestellen

Gipfeltreffen des deutschen Pferdesports in Hamburg

„Pferde-Oscar für Trabrenn-Legende Heinz Wewering“. Bei der ersten Pressekonferenz zum GLOBAL RIDER haben sich in Hamburg die Spitzen der deutschen Pferdesport-Familie getroffen. Und sie haben gleich eine Sensation verkündet: Den GLOBAL RIDER in der Kategorie “Lebenswerk Pferdesport 2019” erhält der Ausnahme-Trabrennsportler Heinz Wewering. Hamburgs Innensenator Andy Grote, Schirmherr der GERMAN RIDING AWARDS, sagte bei der Pressekonferenz: “Heinz Wewering hat diesen […]

» Weiterlesen

“Der schönste Sieg, den ich je erlebt habe” – Matthew Sampson

“Der schönste Sieg, den ich je erlebt habe” - Matthew Sampson

“Das ist so unglaublich – das Publikum ist außergewöhnlich”, japste Matthew Sampson atemlos. Der 27 Jahre alte Brite gewann Minuten zuvor im Stechen das 89. Deutsche Spring-Derby, präsentiert von J.J.Darboven mit Gloria van Zuuthoeve und damit die zweite Etappe der DKB-Riders Tour. Außer “Rand und Band” brachte das auch Pferdebesitzer David Mcpherson und Matt`s Mom, die gar nicht aufhören konnte, […]

» Weiterlesen

Matthew Sampson gewinnt 89. Deutsches Spring-Derby

Matthew Sampson gewinnt 89. Deutsches Spring-Derby

Weltmeisterin Sandra Auffarth wird Dritte. Es war eins der spannendsten Derbys in der Geschichte des von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring-Derby, gleichzeitig zweite Etappe der DKB-Riders Tour, denn drei Paare schafften den schwersten und ältesten Parcours der Welt fehlerfrei. Matthew Sampson (GBR) und seine zwölfjährige Stute Gloria van Zuuthoeve, Vorjahreszweiter Gilbert Tillmann (Grevenbroich) mit dem erst neunjährigen Claus Dieter und die […]

» Weiterlesen

Equiline Youngster Cup zu Gast in Klein Flottbek

Siege für Spanier und Oranje auf dem Derby-Platz. Beim legendären Deutschen Spring- und Dressur-Derby ging es im Equiline Youngster Cup zum ersten Mal an die frische Luft. Für die sieben- und achtjährigen Pferde ist der großzügige Rasenplatz im legendären Derby-Park ein echtes Erlebnis. Gesiegt haben in den Etappen Quibery von Bart van der Maat (NED) und MHS Attraction von Sergio […]

» Weiterlesen

Drei Damen im U25-Dressur-Finale

Claire-Louise Averkorn, Jolan Lübbecke und Merethe Wempe – das sind die drei Erstplatzierten im Preis der uvex sports, der Qualifikation für das U25 Dressur-Derby, und damit stehen auch die drei Derby-Finalistinnen fest. Mit dem 14-jährigen Condio B siegte Claire-Louise Averkorn mit 70,833 Prozent. Ein Paar, das sowohl das Hamburger Dressurstadion als auch den Pferdewechsel schon kennt. „Letztes Jahr war ich […]

» Weiterlesen

Maurice Tebbel Zweiter im Großen Preis

Harrie Smolders gewinnt die fünfte Etappe der Global Champions Tour. Großer Erfolg für Maurice Tebbel (Emsbüren): Im hochklassig besetzten Großen Preis von Hamburg, Wertungsprüfung der Global Champions Tour, ritt der 24-Jährige seinen westfälischen Hengst Chacco’s Son auf den zweiten Platz. Schneller war nur der Weltranglisten-Erste Harrie Smolders aus den Niederlanden mit seinem Hengst Don HP Z. 35 Paare hatten sich […]

» Weiterlesen

Smolders gewinnt in Hamburg das Ticket für die Play Offs

Smolders gewinnt in Hamburg das Ticket für die Play Offs

Harrie Smolders (NED) sicherte sich heute einen Platz im Longines Global Champions Super Grand Prix, nach seinem Sieg in Hamburg. Auf gut gefüllten Tribünen erlebte der LGCT Champion und die Nr. 1 der Welt einen brillanten Sieg mit seinem Spitzenhengst Don VHP Z, knapp vor dem jungen deutschen Talent Maurice Tebbel (GER) auf Chacco Boy und dem Schweizer Star Martin […]

» Weiterlesen

St. Tropez Pirates Riders – Erfolgswelle bei GCL in Hamburg

St. Tropez Pirates Riders - Erfolgswelle bei GCL in Hamburg

Die Spannung bei dem Finale in Hamburg war groß, als das St. Tropez Pirates Duo Laura Klaphake und Pieter Devos enormen Druck auf die anderen Mannschaften ausübten, um zu ihrem ersten Saisonsieg bei den GCL Hamburg segelten. Der deutsche U25-Star Klaphake und Pieter Devos leisteten sich in den zwei Runden nur 4 Fehlerpunkte. Sie erreichten die oberste Stufe des Podiums, […]

» Weiterlesen

Dermott Lennon siegreich auf dem Weg ins Derby

Es bahnt sich etwas an beim von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby, denn so oft hat es das noch nicht gegeben, dass ein Reiter die erste und die zweite Qualifikation gewonnen hat. Aber Dermott Lennon ist auch nicht irgendwer. 2002 war der Ire schon Weltmeister, reiten kann er also. Mit dem zwölfjährigen irisch gezogenen Hengst Gelvins Touch war er […]

» Weiterlesen

MEGGLE Champion of Honour feiert Auftakt in Klein Flottbek

Kathleen Keller landet Topscore bei ihrem Lieblingsturnier Einen feierlicheren Auftakt in die neue Saison hätte die hochwertige Dressurserie MEGGLE Champion of Honour kaum haben können. Im Rahmen des Deutschen Spring- und Dressur-Derby wurde die erste Etappe 2018 im Grand Prix, Preis des Helenenhofes, Familie Schwiebert entschieden, der gleichzeitig Qualifikation zum Almased 60. Deutschen Dressur-Derby war. Die Prüfung gewann das Wahl-Nordlicht […]

» Weiterlesen
1 2 3 18