Kategorienarchiv: CSI Damme

CSI Damme 2016

logoCSI Damme - tolles Teilnehmerfeld für zweite Auflage

Das Reitsportzentrum Damme im Süden Niedersachsens ist weit über die Grenzen des Bundeslandes hinaus bekannt für Sport, Lehrgänge und Training. Wieder ist das Reitsportzentrum Damme Gastgeber für internationalen Sport vom 21. bis 24. Januar 2016

Erster – Thomas Holz gewinnt erste Prüfung, Luke Garrigan heimst ersten internationalen Erfolg ein

Erster - Thomas Holz gewinnt erste Prüfung, Luke Garrigan heimst ersten internationalen Erfolg ein

Stefanie Höcker, Geschäftsführerin des Reitsportzentrums Damme, gratuliert dem 17-jährigen Luke Gallager aus Irland, der seinen ersten internationalen Sieg überhaupt in Damme mit La Scala feierte | Foto: Copyright RZDamme

Thomas Holz aus Greven ist der Sieger der allerersten internationalen Prüfung beim CSI2* Damme gewesen. Der Profi aus Westfalen gewann den Auftakt in der Mittleren Tour mit dem belgischen Wallach Rooney. Und es mangelte nicht an Konkurrenz – 85 Mitbewerber nutzten diese erste Chance beim internationalen Hallenturnier. Den ersten internationalen Sieg seiner noch jungen Laufbahn feierte 20 Stunden später ein junger Ire – Luke Garrigan – und war tief beeindruckt.

Stolzer junger Gewinner

Für den erst 17 Jahre alten Schüler aus der Nähe von Dublin war der Sieg mit der erst acht Jahre alten Stute Mhs La Scala tatsächlich eine Premiere. „Ich wollte auf jeden Fall eine fehlerfreie Runde zeigen“, so der junge Ire, „abe das wir gleich gewinnen hätte ich nicht gedacht. Das ist cool“. Ein wenig verlegen stand er im Rampenlicht, nestelte am Zaumzeug herum und klopfte und lobte immer wieder La Scala. Die ist ein Familienpferd.

» Weiterlesen

CSI2* Damme – 280 Pferde und 77 Reiter eingetroffen

CSI2* Damme - 280 Pferde und 77 Reiter eingetroffen

Tim Rieskamp-Gödeking und Turnierleiter Peter Schmerling vor dem ersten Hindernis beim CSI Damme | Foto: Copyright RZDamme

Platz ist knapp hinter dem Reitsportzentrum Damme in diesen Tagen und das aus gutem Grund: Das CSI2* (17. – 20. November) sorgt für Hochbetrieb, 300 Boxen wurden in Stallzelten aufgebaut für 280 Pferde aus fast allen Teilen der Welt, die bis Sonntag auf dem gut bewachten Stallgelände einquartiert sind. Ein großes Zelt überdacht Teile des Springplatzes, damit 77 Reiter und ihre Pferde wind- und regengeschützt eine zweite Warm-Up-Arena haben. Kurz und gut: Dammes größtes internationales Reitturnier ist gestartet.

» Weiterlesen

CSI2* Damme – das Highlight kann kommen

CSI2* Damme - das Highlight kann kommen

Gewann im September in Damme den Großen Preis und kehrt zum CSI2* ins Reitsportzentrum zurück – Benjamin Wulschner aus Wendorf | Foto: Copyright Fotodesign Feldhaus

Das Reitsportzentrum Damme ist gut gerüstet: Nach zwei nationalen Hallenturnieren geht es nun ins bedeutendste Turnierwochenende für die gesamte Region: Das CSI2* in Damme lockt vom 17. – 20. November 77 Reiterinnen und Reiter aus elf Nationen mit 225 Pferden nach Damme. Dazu kommen nochmal 79 Nachwuchspferde die im CSI Young Horses an den Start gehen.

Aus ganz Europa und sogar aus Kanada und China haben sich Teilnehmer angesagt, darunter Irlands Cameron Hanley, der am kommenden Wochenende auch noch im Finale der DKB-Riders Tour in München ein gewichtiges „Wort mitreden“ kann, aber auch Clarissa Crotta aus der Schweiz und der ehemalige Deutsche Mannschafts-Weltmeister und -Europameister Carsten-Otto Nagel (Wedel) und der einstige Deutsche Meister Denis Nielsen (Lastrup/ Löningen).

» Weiterlesen

Runde II wird eingeläutet – Damme bittet erneut zum nationalen Turnier

Runde II wird eingeläutet - Damme bittet erneut zum nationalen Turnier

Das Reitsportzentrum Damme bittet zum zweiten nationalen Turnierwochenende, das Profis – hier Sören Pedersen – genauso gern nutzen wie Nachwuchsreiter | Foto: Copyright Fotodesign Feldhaus

Knapp zwei Wochen vor dem Hauptereignis des üppigen Turnierjahres im Reitsportzentrum Damme, dem CSI2* Damme, bitten die fleißigen Turniermacher erneut zu einem nationalen Turnier unter dem Hallendach. Vom 2. – 6. November geht es um Springpferdeprüfungen, Stilspring-Wettbewerbe und um Prüfungen bis zur Kl. S. So groß ist der Andrang, dass aus geplanten drei Tagen mehr als 4 Turniertage wurden und auch einer der DKB-Riders Tour-Favoriten nutzt Dammes Sportofferte.

Frühstart

Schon am Mittwoch beginnt der sportliche Vergleich in Damme um 17.30 Uhr mit zwei Prüfungen für den reitenden Nachwuchs. Ab 17.30 Uhr mit einem Stil-Springwettbewerb, dem eine Springprüfung Kl. A folgt.

» Weiterlesen

Jan Wernke und seine Queens – passt einfach

Jan Wernke und seine Queens - passt einfach

Jan Wernke und Queen Rubin waren die Besten beim ersten von zwei Turnierwochenenden in Damme | Foto: Copyright Insa Dierks

Die eine Queen ist sein Spitzenpferd, bescherte ihm den Sieg im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland in Dortmund und damit den Masters League-Sieg. Das ist Queen Mary. Die zweite Queen ist eine Schimmelstute aus den Niederlanden, heißt vollständig Queen Rubin und gewann mit Jan Wernke (Holdorf) im Sattel das S*-Springen in Damme. Das markierte den sportlichen Höhepunkt des ersten von zwei nationalen Turnierwochenenden im Reitsportzentrum Damme.

Beinahe „überlaufen“ wurden die Turniermacher in Damme und schon deshalb ist es nur folgerichtig, gleich zwei Wochenenden anzubieten. „Wir hatten unglaublich viele Nennungen“, so Turnierleiter Peter Schmerling, der auch für die Ausschreibungen verantwortlich zeichnet, „es ist tatsächlich so, dass Reiterinnen und Reiter auch mal 100 Kilometer weiter fahen, wenn sie denn wissen, das die Rahmenbedingungen gut sind und sie viel reiten können.“ 

Die Frauen machten Druck

Wernke mangelte es keineswegs an Konkurrenz. Im Gegenteil, vor allem Katrin Eckermann, die immer wieder aus dem westfälischen Füchtorf nach Damme reist, und Laura Klaphake (Vechta) sorgten dafür, das Wernke sich sputen mußte, um ganz vorn zu stehen. Das tat der junge Springreiter und lieferte mit Queen Rubin in 52,86 Sekunden die Siegerrunde ab. Auf Platz zwei sprangen Katrin Eckermann und Dalien Swally R.P., Laura Klaphake und Clarissa wurden Dritte in der Hauptprüfung des Turnierwochenendes.

» Weiterlesen

Damme ist begehrt – zwei Turnier-Wochenenden vor dem CSI2*

Damme ist begehrt - zwei Turnier-Wochenenden vor dem CSI2*

Damme ist Gastgeber für zwei nationale Turniere | Foto: Copyright Fotodesign Feldhaus

Das Turnierprogramm des Reitsportzentrums Damme ist ein prägnantes Beispiel dafür, wie  groß der Bedarf an guten Hallen- und Außenturnieren im Pferdeland Niedersachsen und darüber hinaus ist: Gleich zwei nationale Turniere vom 21. – 23. Oktober und vom 4. – 6. November bieten Springsport pur von der Kl. A bis zur Kl. S. Es sind die Veranstaltungen Nummer 13 und 14 im Jahreskalender des Reitsportzentrums und erfreuen sich der gleichen großen Beliebtheit und Resonanz wie die erste im Januar 2016.

Mit den Turnierofferten traf die Leiterin des Reitsportzentrums, Stephanie Höcker, ganz offenkundig eine „Marktlücke“.

» Weiterlesen

Benjamin Wulschner gewinnt das Championat des CSI Damme

Benjamin Wulschner gewinnt das Championat des CSI Damme

Gratulierten dem Sieger Benjamin Wulschner gemeinsam: v.r. Bernd Stolle (Touristikinformationszentrum), Mike Otte (Stadtmarketing Damme) mit seinen Töchtern, Heidemarie Pöttker | Foto: Copyright Fotodesign Feldhaus

Der Sieger kommt aus Mecklenburg-Vorpommern, das Pferd aus Oldenburg: Der 27-jährige Benjamin Wulschner (Wendorf) hat mit der Stute La Darca das Championat der Stadt Damme – gewonnen. Beim ersten Indoor-CSI setzte sich der Profi in fehlerfreien 35,21 Sekunden an die Spitze. Benjamin ist der Sohn des Nationenpreisreiters Holger Wulschner und seit dem Frühjahr wieder in Mecklenburg zuhause nach mehreren Jahren Selbstständigkeit in Baden-Württemberg.

Jan Wernke eroberte den zweiten Rang in der Hauptprüfung des ersten internationalen Hallenturniers im Herbst 2016 mit dem Lord-Pezi-Nachkommen Lorelli (0/36,54). Nur vier Tage nach dem Start beim CHI Donaueschingen, das einen der größten Rasenplätze überhaupt hat, „war das ein interessantes Gefühl, in der Halle zu reiten“, lacht Wernke und weiter:

» Weiterlesen

Jan Wernke mit Doppelerfolg zum Auftakt

Jan Wernke mit Doppelerfolg zum Auftakt

Hoch hinaus und auf Platz eins – Jan Wernke gewann die beiden ersten Prüfungen des CSI Damme | Foto: Copyright Fotodesign Feldhaus

Zwei Prüfungen, zwei Siege – Springreiter Jan Wernke hat zum Auftakt des CSI Damme alles richtig gemacht. Der junge Profi aus Holdorf gewann die ersten Prüfungen der Mittleren und der Großen internationalen Tour im Reitsportzentrum Damme. Mit dem Lord-Pezi-Nachkommen Lorelli gelang eine tadellose und schnelle Runde in der Mittleren Tour, mit dem Hannoveraner Fuchs Vabio setzte sich Wernke gleich danach auch noch in der Großen Tour an die Spitze.

Das CSI Damme steuern an diesem Wochenende etliche Profis und Amateure an. Sportanlage und Wetter machen alles möglich: Geritten wird unter dem Hallendach, draußen kann mit den Pferden gebummelt und locker geritten werden und das nutzen die Turniergäste gern.

» Weiterlesen

Michaels-Beerbaum, Pedersen, Nagel – alle wollen nach Damme

Ab unter das Hallendach – der Wechsel von Outdoor zu Indoor steht unmittebar bevor und das Reitsportzentrum Damme öffnet als erste Veranstaltung vom 22. – 25. September die Tore für ein CSI1* „unterm Dach“. Diese Chance nutzen auch Reitsportpromis gern. Meredith Michaels-Beerbaum aus Thedinghausen, die gerade mit der deutschen Equipe Olympiabronze gewann, kommt mit zwei Pferden nach Damme, Carsten-Otto Nagel (Wedel), der 2010 zusammen mit Michaels-Beerbaum WM-Gold gewann, hat gleich mehrere Pferde genannt und auch Sören Pedersen – WM-Teilnehmer aus Dänemark – hat einige vierbeinige Sportpartner dabei.

» Weiterlesen

Damme International CSI – mit Bundestrainer und Medaillengewinnern

Damme International CSI - mit Bundestrainer und Medaillengewinnern

Georgia Founta (Griechenland) sicherte sich mit It`s a Fact in Damme 2015 einen internationalen Erfolg | Foto: Copyright Fotodesign Feldhaus

Die Hallensaison im Pferdesport naht und das Reitsportzentrum Damme macht in Niedersachsen den Anfang: Mit einem CSI1* vom 22. – 25. September eröffnen die Veranstalter den Aktiven die erste Möglichkeit von draußen nach drinnen zu wechseln und die Pferde auf die Indoor-Saison einzustellen.

Direkt aus der Nachbarschaft, aus Holdorf kommt Jan Wernke, der sowohl in Paderborn, als auch beim CHI Donaueschingen mit seinen Pferden an den Start ging, bzw. geht und nur wenige Tage später die Umstellung in die Halle vollzieht.

» Weiterlesen

1 2 3 6