Kategorienarchiv: Löwen Classics Braunschweig

Löwen Classics Braunschweig

Löwen Classics BraunschweigLöwen Classics Braunschweig vom 11. – 14. Februar 2016

Mit dem Vier-Sterne-Status als CSI4*, drei internationalen Touren inklusive gleich fünf Weltranglistenspringen und 300.000 Euro Preisgeld sind die Löwen Classics nochmal attraktiver geworden.

Rechtzeitig vor dem Turnier 2015 konnte der Ex-Weltmeister der Springreiter und Olympiasieger, Franke Sloothaak, überzeugt werden sein Know-How an der Seite von Turnierchef Axel Milkau mit einzubringen.

Löwen Classics – Wulschner holt sich Preis der DKB

Löwen Classics – Wulschner holt sich Preis der DKB

Holger Wulschner siegt im Preis der Deutschen Kreditbank AG mit BSC Skipper | Foto: © Fotodesign-Feldhaus

Nomen est omen – oder anders gesagt, es passt perfekt wenn Holger Wulschner den Preis der Deutschen Kreditbank AG gewinnt. Der Springreiter aus Groß Viegeln sicherte sich mit BSC Skipper den Sieg im Finale der Mittleren Tour, dem Preis der DKB und damit auch den Triumph im dritten von vier Weltranglistenspringen bei den Löwen Classics in Braunschweig. Wulschner ist Testimonial und Partner der DKB.

Folglich ist es immer eine heitere Angelegenheit, wenn der 52-jährige DKB-Riders Tour-Sieger von 2014 in Siegerehrungen auf den eigenen Sponsor trifft. „Leider“, so merkte Wulschner schon häufiger an, „leider kann man da keine Regel draus machen.“

» Weiterlesen

VEOLIA Championat von Braunschweig für Christian Ahlmann

VEOLIA Championat von Braunschweig für Christian Ahlmann

Fröhlicher Sieger in Braunschweig – Christian Ahlmann und Colorit gewannen das VEOLIA Championat | Foto: © Fotodesign-Feldhaus

Er kam, sah und siegte mit Colorit: Christian Ahlmann aus Marl sicherte sich in Braunschweig bei den Löwen Classics den Sieg in der prestigeträchtigen Weltranglistenprüfung, dem VEOLIA Championat. Die zweite Qualifikation zum Großen Preis war für den Weltranglisten-Sechsten und seinen Schimmelhengst das erste Turnier nach einer Zwischenstation zum Deckeinsatz.

Colorit ist auch als Vater künftiger Pferdegenerationen begehrt, nicht nur als Sportler. Und auch dort macht er seinem Reiter Freude. „Er ist sehr erfahren, hatte schon gute Erfolge mit David Will und ist sehr unkompliziert. Er macht es dem Reiter wirklich leicht“, unterstrich der 41-jährige Springreiter. „Die Feinheiten in der Abstimmung brauchen noch länger, das geht nicht in wenigen Wochen. Die Finesse kommt noch“, so Ahlmann. „Fein“ genug war es allemal, was Ahlmann und seine Mitbewerber den Zuschauern boten.

» Weiterlesen

Löwen Classics 2016 – Deutsche Meisterschaft für Baden-Württemberg

Löwen Classics 2016 – Deutsche Meisterschaft für Baden-Württemberg

Meisterliches Podium: v.l. Axel Milkau, Mario Walter, Marus Kölz, Armin Schäfer jun., Knud Maywald und Franke Sloothaak nach der DM der Landesverbände, präsentiert von der Öffentliche Versicherung Braunschweig | Foto: © Mark Große-Feldhaus

Riesig gefreut haben sie sich in Braunschweig, gefeiert wird zuhause in Baden-Württemberg: Die neuen Deutschen Meister der Landesverbände hatten die weiteste Anreise zu den Löwen Classics und fahren garantiert fröhlich nach Hause. Zum ersten Mal konnte der Verband den Deutschen Meistertitel in der von der Öffentliche Versicherung Braunschweig präsentierten Mannschaftsprüfung gewinnen.

» Weiterlesen

Girls-Day in Braunschweig – Sechs Frauen dominieren die Schlagzeilen

Girls-Day in Braunschweig – Sechs Frauen dominieren die Schlagzeilen

Das siegreiche deutsche Team im CDIO U25: v.l. Nadine Husenbeth, Florine Kienbaum und Franziska Stieglmaier | Foto: © Mark Große-Feldhaus

Das Deutsche Hallenchampionat der Landesmeister blieb erstmals komplett in weiblicher Hand – die drei Podiumsplätze machten Pia Bostock-Beeking (Ahaus), Denise Svensson (Neu-Benthen) und Mynou Diederichsmeier (Scheeßel) im Finale unter sich aus, den Herren im Sattel blieb nur das zuschauen. „Ich freu mich riesig, aber gerechnet habe ich damit nicht“, bekannte Pia Bostock-Beeking aus dem westfälischen Ahaus, „zumal mein Pferd vier Wochen Pause hatte und auch nicht der Schnellste ist. Aber er hat sich in bestechend guter Form gezeigt.“

» Weiterlesen

Promis, Spannung, Spitzensport – Löwen Classics 2016

Promis, Spannung, Spitzensport – Löwen Classics 2016

Nadine Husenbeth – hier mit Florida – zählt zum deutschen Nationenpreis-Team bei den Löwen Classics | Foto: © Stroscher

Die 15. Auflage der Löwen Classics in der Volkswagen Halle Braunschweig verspricht den Fans des Pferdesports und allen, die es werden wollen vier Tage Sport pur, ein abwechslungsreiches Programm und sportliche Relevanz. Braunschweig ist Standort für Deutsche Meisterschaften, einen Dressur-Nationenpreis und Weltranglistenspringen. Viel mehr geht nicht – oder doch? Bei den Löwen Classics schon, denn Nachwuchsförderung wird dort auch auf internationaler Bühne groß geschrieben. In der Arena Volkswagen Halle eröffnet auch der U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport seine Saison und das HGW-Bundesnachwuchschampionat, gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung – in Memoriam Debby Winkler holt die besten Junioren Deutschlands nach Braunschweig.

» Weiterlesen

Engagement für den Pferdesport – Öffentliche sponsert Löwen Classics für weitere zwei Jahre

Engagement für den Pferdesport – Öffentliche sponsert Löwen Classics für weitere zwei Jahre

Von links nach rechts: Knud Maywald, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Öffentlichen, Axel Milkau, Veranstalter der Löwen Classics, und Franke Sloothaak, Reitsportlegende und Sportdirektor des Turniers, bei der Vertragsunterzeichnung | Foto: © Heiner Köther

Die Öffentliche Versicherung Braunschweig bleibt für zwei weitere Jahre einer der Hauptsponsoren der Löwen Classics: Noch vor Beginn des diesjährigen Turniers unterzeichneten Knud Maywald, stellvertretender Vorsitzender der Öffentlichen, und Veranstalter Axel Milkau einen neuen Sponsoringvertrag für 2017 und 2018. Seit 2006 engagiert sich der regionale Versicherer für das Reitsportturnier.

„Mich überzeugt besonders die Mischung aus Internationalität und Regionalität. Obwohl das Teilnehmerfeld die Weltspitze berührt, sind die Löwen Classics sehr eng mit Braunschweig verbunden. Für uns als Unternehmen, das ebenfalls fest in der Region verwurzelt ist, passt einfach alles sehr gut zusammen“, so Maywald.

» Weiterlesen

Deutsches Damentrio im Nationenpreis bei den Löwen Classics

Deutsches Damentrio im Nationenpreis bei den Löwen ClassicsDie Löwen Classics vom 11. – 14. Februar sind erstmals Gastgeber für einen Nationenpreis Dressur in der Alterklasse U25 und drei schon sehr erfolgreiche junge Fauen treten unter deutscher Flagge an: Florine Kienbaum, Nadine Husenbeth und Juliette Piotrowski. Ein starkes Trio.

Aller guten Dinge sind drei…

…und das gilt für die Teamaufstellung ebenso wie für die Prüfungen. Florine Kienbaum (22) aus Lohmar hat seit 2008 an acht Europameisterschaften teilgenommen und dabei sechs Medaillen gewonnen, allein vier Mal Mannschaftsgold ist dabei. Die vorläufig letzte Goldmedaille bekam die Dressurreiterin 2014 bei der Junge Reiter-EM umgehängt.

» Weiterlesen

Löwen Classics – stylisch, modern, informativ

Löwen Classics - stylisch, modern, informativZum Jubiläum haben sich die Löwen Classics selbst beschenkt: Das internationale Vier-Sterne-CSI mit den Deutschen Meisterschaften der Landesverbände und dem U25-Nationenpreis Dressur hat sich einen neuen Webauftritt und ein neues schickes Logo geleistet. Unter www.lowenclassics.de präsentiert sich das Braunschweiger Turnier (11. – 14. Februar) stylisch, aufgeräumt und modern.

Das vertraute Logo ist als Motiv erhalten geblieben, präsentiert sich aber auch in der leichten, modernen Form gewohnt elegant und stilsicher.

Realisiert hat den neuen Auftritt die Werbeagentur B2 in Zusammenarbeit mit der T.BS-Sportmarketing. B2 ist eine Agentur für mittelständische Unternehmen aus Braunschweig. Genau darauf vertrauten die Macher der Löwen Classics – auf die Kompetenz in der Region.

» Weiterlesen

Löwen Classics, Italien und Frankreich eröffnen Run

Löwen Classics, Italien und Frankreich eröffnen Run

Die internationalen Löwen Classics sorgten für erste Meldungen aus Frankreich und Italien | Foto: © Jürgen Stroscher

Die ersten Zusagen für die Löwen Classics vom 11. – 14. Februar 2016 kamen aus dem Ausland: Italiens Emanuele Gaudiano und Frankreichs Kevin Staut gaben für das in einem Monat startende internationale Hallen-Reitturnier in Braunschweig ihre Zusage. Beide Reiter zählen zu den Top 30 der Weltrangliste Springen.

Der 35 Jahre alte Kevin Staut ist einer der französischen „Vorzeigereiter“, gewann zweimal Silber bei den Weltmeisterschaften mit der Equipe Triclore und war 2009 Europameister. Emanuele Gaudiano ist tatsächlich Italiens Bester im internationalen Springsport.

» Weiterlesen

Kostbare Löwen Classics Braunschweig 2016

Kostbare Löwen Classics Braunschweig 2016

Im Preis der Volkswagen AG begann 2015 in Braunschweig die Siegesserie von Denis Lynch und Abberuail van het Dingeshof | Foto: © Jürgen Stroscher

In gut einem Monat verändert sich das Areal rings um die Volkswagen Halle in Braunschweig

Dann erobern vom 11. bis 14. Februar die Pferde Halle, Abreitezelt und das Stallgelände am Harz + Heide-Parkplatz. Braunschweig ist Gastgeber für die Löwen Classics, das CSI4* Braunschweig, dessen springsportliches Programm zu den feinsten dank der vier Weltranglistenprüfungen – und zu den kostbarsten mit insgesamt 213.500 Euro Preisgeld – zählt.

» Weiterlesen

1 2 3 6