Autorenarchive: Redaktion

Louisdor-Preis kehrt nach Donaueschingen zurück

Louisdor-Preis kehrt nach Donaueschingen zurück

Siegerin der Qualifikation in Donaueschingen zum Finale des Louisdor-Preis 2016 – Dorothee Schneider im Sattel von Sammy Davis jr. | Foto: Copyright Foto-Service Frieler

Louisdor-Preis kehrt nach Donaueschingen zurück

Kurz vor dem Finale beim internationalen Festhallenturnier in Frankfurt haben die Organisatoren des Louisdor-Preis die Qualifikationsstandorte der Serie im kommenden Jahr bekanntgegeben. Im Jahr 2016 gastierte die Serie für Nachwuchspferde zuletzt bei dem Int. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier, so freut es Veranstalter, Reiter, Richter und Trainer gleichermaßen, dass Donaueschingen in der kommenden Saison wieder als Austragungsort benannt ist.

» Weiterlesen

Gründerwettbewerb – Reiten mit Achtsamkeit

Gründerwettbewerb – Reiten mit Achtsamkeit

Die zwölf Gewinner des ersten Jahrgangs ziehen Bilanz: Teil 10

Seit Dezember 2016 läuft die Projektphase für die Sieger des ersten Jahrgangs vom Gründerwettbewerb für Ponyreitschulen, den die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) in Kooperation mit dem Verein Pferde für unsere Kinder durchführt. Zwölf Gründer von Ponyreitschulen haben in den vergangenen Monaten neben einer finanziellen Unterstützung und Sachleistungen der Wettbewerbspartner Derby, Effol, uvex und Waldhausen auch eine individuelle Beratung durch die FN erhalten. Kurz vor Abschluss der Projektlaufzeit von einem Jahr ist es Zeit für eine Bilanz: Was ist aus den Projekten der Gründer geworden? Welche Ziele konnten sie bereits erreichen? Welche Ideen haben sie?

» Weiterlesen

Alia Knack gewinnt Große Tour der Jugend-Challenge

Alia Knack gewinnt Große Tour der Jugend-Challenge

2. Das Finale der Großen Tour – Springprfg. Kl. S** m.St – gewann Alia Knack (RSZ Boll) mit Campari 295 | Foto: Copyright Ingo Wächter

Alia Knack gewinnt Große Tour der Jugend-Challenge

Alia Knack aus Baden-Württemberg entschied das Finale der Großen Tour der Jugend-Challenge 2017, ein S**-Springen, mit Campari für sich. Im Finale der Kleinen Tour (Kl. S*) siegte Finja Bormann aus dem PSV Hannover mit Brisbane. Die neue Bundesnachwuchschampionesse der Ponydressurreiter heißt Johanna Kullmann und kommt aus dem Rheinland. Nachwuchsreiter bis 21 Jahren aus 13 Landesverbänden gingen an drei Tagen in der Verdener Niedersachsenhalle bei der Jugend-Challenge – gefördert von der Horst-Gebers-Stiftung – im Springparcours und im Dressurviereck an den Start.

» Weiterlesen

Ausverkauftes Haus beim 8er-Team Finaltag in Elmshorn

Ausverkauftes Haus beim 8er-Team Finaltag in Elmshorn

In seiner Ausbildungsdemonstration gab Christian Hess viele wertvolle Tipps zum Thema Winterarbeit | Foto: Copyright Peter Hansen

Ausverkauftes Haus beim 8er-Team Finaltag in Elmshorn

Kein Sitzplatz war mehr zu bekommen in der Fritz Thiedemann-Halle beim Holsteiner Verband in Elmshorn. Der Grund: Der Pferdesportverband Schleswig-Holstein (PSH) , der Landesverband der Reit- und Fahrvereine Hamburg, der Holsteiner Verband, die Persönlichen Mitglieder (PM) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und der RathmannVerlag hatten zum großen 8er-Team Finaltag geladen. Über 1.000 Teammitglieder, Zuschauer und Gäste waren zu dem besonderen Tag gereist, bei dem es nicht nur drei Vorträge von hochkarätigen Referenten zu hören gab, sondern auch eine große Tombola veranstaltet und die besten Ausbilder geehrt wurden.

» Weiterlesen

Stuttgart – Georg von Stein Dritter im Weltcup Fahren

Stuttgart - Georg von Stein Dritter im Weltcup Fahren

Georg von Stein | Foto: Copyright STUTTGART GERMAN MASTERS

Stuttgart – Georg von Stein Dritter im Weltcup Fahren

An ihm führt auch an diesem Jahr kein Weg vorbei

Zum sechsten Mal gewann der Australier Boyd Exell den Weltcup Fahren in Stuttgart und holte sich damit gleichzeitig seinen sechsten German Master-Titel. Platz drei eroberte der einzige deutsche Fahrer im Teilnehmerfeld, Georg von Stein aus dem hessischen Modautal.

» Weiterlesen

Jugend-Challenge Verden – Schleswig-Holstein gewinnt Mannschaftsspringen

Jugend-Challenge Verden - Schleswig-Holstein gewinnt Mannschaftsspringen

Die junge Südafrikanerin Alexa Stais (PSV Hannover) siegte in der 2-Phasen-Springprüfung Kl. M**. | Foto: Copyright Ingo Wächter

Jugend-Challenge Verden – Schleswig-Holstein gewinnt Mannschaftsspringen

Am zweiten Tag der nationalen Jugend-Challenge in Verden siegte das Team aus Schleswig-Holstein im Mannschafts-Springen der Bundesländer vor dem Gastgeberteam des Landesverbandes Hannover. Alexa Stais aus dem hannoverschen Vize-Team gewann mit Bjerglunds Cuba in der Einzelwertung des S*-Springens. Entschieden wurde außerdem die erste Wertung des Bundesnachwuchschampionats der Ponydressurreiter. Bei der Finalveranstaltung des 8er-Teams im PSV Hannover wurden zum zweiten Mal vor großer Kulisse die erfolgreichsten Reiter der Saison 2017 geehrt.

» Weiterlesen

Jur Vrieling holt sich den Preis des EASY TICKET SERVICE und qualifiziert sich für den MERCEDES GERMAN MASTER

Jur Vrieling holt sich den Preis des EASY TICKET SERVICE und qualifiziert sich für den MERCEDES GERMAN MASTER

Jur Vrieling holt sich den Preis des EASY TICKET SERVICE | Foto: Copyright STUTTGART GERMAN MASTERS

Jur Vrieling holt sich den Preis des EASY TICKET SERVICE und qualifiziert sich für den MERCEDES GERMAN MASTER

Der Niederländer Jur Vrieling gewann beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS am Freitagabend die zweite Qualifikation zum MERCEDES GERMAN MASTER. Auf der zehn Jahre alten Holsteiner Stute Zypern war er nach einem fehlerfreien Ritt nach 58.98 Sekunden im Ziel. Publikumsliebling und Vielseitigkeits-Champion Michael Jung (Horb) bewies gegen die internationalen Springspezialisten sein Klasse und kam mit fischerSolution, einer achtjährigen Westfalen-Stute, auf Rang zwei (0/59.22), gefolgt von Robert Whitaker (GBR) und dem Holsteiner Wallach Catwalk. Der Neffe des großen John Whitaker wurde von „Gold-Jung“ um zwei Hundertstel auf den dritten Platz verdrängt (0/59.24).

» Weiterlesen

Einmal mehr Isabell Werth – Klarer Sieg im Dressur- Grand-Prix um den Preis der Firma Abelein Event Service

Einmal mehr Isabell Werth - Klarer Sieg im Dressur- Grand-Prix um den Preis der Firma Abelein Event Service

Isabell Werth und Weihegold OLD | Foto: Copyright STUTTGART GERMAN MASTERS

Einmal mehr Isabell Werth – Klarer Sieg im Dressur- Grand-Prix um den Preis der Firma Abelein Event Service

Ihre Siegesserie in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle geht weiter

Nach ihren vier Erfolgen bei vier Starts im vergangenen Jahr gewann die Weltranglisten-Erste Isabell Werth (Rheinberg) am Freitag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS auch den Dressur-Grand-Prix um den Preis der Firma Abelein Event Service. Mit ihrer „Gold-Stute“ Weihegold OLD deklassierte sie die starke internationale Konkurrenz mit 82.080 Prozentpunkten geradezu und qualifizierte sich damit außerdem für die am Samstagnachmittag stattfindende FEI Weltcup-Kür.

» Weiterlesen

Lisa-Maria Klössinger Siegerin im Piaff Förderpreis

Lisa-Maria Klössinger Siegerin im Piaff Förderpreis

Lisa-Maria Klössinger Siegerin im Piaff Förderpreis | Foto: Copyright STUTTGART GERMAN MASTERS

Lisa-Maria Klössinger Siegerin im Piaff Förderpreis

Zwei überzeugende Vorstellungen, zwei souveräne Siege: Lisa-Maria Klössinger (Landshut) gewann beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS am Donnerstag und Freitag die Einlaufprüfung und das Finale des Piaff-Förderpreises um den Preis der Liselott Schindling Stiftung zur Förderung des Dressurreitsports.

» Weiterlesen

1 2 3 543