Siege für Christine Wolfstädter, Heinrich Damian Brähler und Natalie Schindel

Siege für Christine Wolfstädter, Heinrich Damian Brähler und Natalie Schindel

Heinrich Damian Brähler zeigte beim Dressurturnier in Alsfeld-Eifa mit Siegen und Platzierungen wieder Spitzenleistungen | Foto: Sportpferde Brähler

Gold auch für Claudia Rassmann und Hannah Schaffler beim Turnier in Alsfeld-Eifa

Beim Dressurturnier in Alsfeld-Eifa zeigten die heimischen Dressurreiter aus Osthessen und vom Kreisreiterbund Fulda wieder herausragende Leistungen und in mehreren Dressurprüfungen hatten sie erneut die Nase vorne. In einer Dressurprüfung der Klasse A** belegte Pauline Rehm vom Reit- und Fahrverein Hohe Rhön e. V. Wendershausen mit ihrem Pferd Fendt den 3. Platz. In der Dressurprüfung Klasse L Trense erzielte die hocherfolgreiche Dressurreiterin Hannah Schaffler vom Reit- und Fahrverein Haunetal e.V. mit ihrem Pferd Supreme Court den Sieg. Den zweiten Platz belegte Peter Lang vom RFV Landenhausen in dieser Prüfung, der sein Pferd Eskado vorstellte. Christine Wolfstädter von der Reitsportgemeinschaft Hausenmühle Burghaun e.V. erzielte mit ihrem Pferd Tsjalling fan Elske den 3. Platz, gefolgt von Pauline Rehm mit ihrem Pferd Fendt. Jeweils den 6. Platz in dieser Dressurprüfung erzielten Michaela Borschel vom RFV Herbstein mit Winlord und Laura Sophie Meiering vom Reitclub Fulda mit Fürst Leopold. In der Dressurprüfung Klasse L Kür siegte dann Christine Wolfstädter, die mit Tsjalling fan Elske die Richter überzeugten.

Alisa Schreiber vom RFV Landenhausen belegte mit ihrem Pferd Deja Vue den 3. Platz und Ina Mariella Schreiber vom HIPPO Promotion Sports Club Angersbach kam mit Ruby Dawn auf den 5. Rang. Spitzenleistung erzielte  erneut Heinrich Damian Brähler mit seinem Pferd Hammilton und er siegte in einer schweren Dressurprüfung der Klasse S* Trense. Claudia Rassmann vom RFV Gedern folgte ihm mit Sirius auf dem 2. Platz  und Heinrich Damian Brähler vom RFV Herbstein belegte mit seinem Pferd Bertolini noch einen guten 3. Rang. In einer weiteren Dressurprüfung der Klasse S ging der Sieg an Claudia Rassmann mit Sirius und die erfolgreiche Dressurreiterin Michaela Brähler vom RFV Herbstein belegte  mit ihrem Pferd Rodrigo de Ronya den 2. Platz. Heinrich Damian Brähler erzielte in dieser anspruchsvollen Dressurprüfung mit seinem Pferd Hammilton den 4. Platz, gefolgt von Claudia Rassmann mit ihrem Pferd Roger von Sizilien. Auch für die bekannte Dressurreiterin Natalie Schindel vom Reitclub Fulda e.V. lief es bei diesem Reitturnier wieder gut. Sie erzielte mit ihrem Pferd Petit Magic Colour in einer Pony-Dressurprüfung der Klasse L Trense souverän den Sieg. In einer weiteren Dressurprüfung der Klasse M* siegte Heinrich Damian Brähler mit Hammilton und die Fuldaer Erfolgsreiterin Kim Zoe Müller kam mit Barnetta FH auf den 5. Rang. In der anschließende Dressurprüfung Klasse M* Kür überzeugte wiederum Heinrich Damian Brähler und er holte sich mit Hammilton die goldene Schleife. Sein Pferd bekam bei der Siegerehrung eine Brötchenkette umgehängt, wie der Veranstalter es dort traditionell handhabt. Mit seinem Pferd Bossler´s Eolith kam er noch auf den 4. Rang. Vereinskollegin Sarah Wiegand belegte in dieser Prüfung mit Donatus den 3. Platz und mit Dany de Vito den 5. Rang.

Alle Ergebnisse vom Reitturnier in Alsfeld-Eifa lesen Sie hier: https://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/16010/Dressurturnier-Halle-Alsfeld-Eifa

Siege für Christine Wolfstädter, Heinrich Damian Brähler und Natalie Schindel

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/FuldaBlick

Quelle: Udo Bauch

Osthessen Pferd