Dreifachsieg für 10. jährige Mariella Jasinskas vom RFV Kassel-Harleshausen

Dreifachsieg für 10. jährige Mariella Jasinskas vom RFV Kassel-Harleshausen

Mariella Jasinskas freute sich wieder über Siege und vordere Platzierungen | Foto: Diane Lamping

Tolle Erfolge auch für Cindy Stückrath und Michelle Ruppert vom Turnierstall Grabsleben e.V.

Der gute Lauf von der 10. jährigen Nachwuchsreiterin Mariella Jasinskas vom Reit- und Fahrverein Kassel-Harleshausen e. V. geht weiter. Am vergangenen Wochenende startete die begeisterte Reiterin beim Reitturnier in Einbeck und erzielte mit ihren Pferden gleich dreimal eine Goldschleife. Im Dressurreiterwettbewerb erzielte sie mit ihrem Pferd Immenmoor Venja mit der hohen Wertnote von 8.3 ganz souverän den Sieg. Mit ihrem Pferd erzielte Mariella dann noch den 6. Platz in dieser Prüfung. In der Dressurprüfung Klasse E hatte Mariella dann wieder Immenmoor Venja unterm Sattel und erzielte auch in dieser Prüfung den Sieg, wo die Richter dem Paar die hohe Wertnote von 8.0 attestierten. Mit Pferd Diktus sprang dann noch der 10. Rang in dieser Prüfung heraus. Dann vertiefte Mariella auch wieder ihre Springerfahrung und starte im Springreiterwettbewerb, wo sie mit Immenmoor Venja den 3. Platz belegte (WN 7.3). Im Caprilli Test startete Mariella dann noch mal mit Immenmoor Venja und holte sich mit der Wertnote von 7.6 auch hier den Sieg.

Mit dreimal Gold beendete die talentierte Nachwuchsreiterin dann überglücklich ihr Turnierwochenende und im Stall gab es dann erst einmal eine Extraportion Möhren für ihre treuen Pferde. Auf ein hocherfolgreiches Turnierwochende kann auch Cindy Shakira Stückrath vom Turnierstall Grabsleben e. V. zurückblicken. Beim Reitturnier in Fürstenwald erzielte sie mit ihrem Pferd Ryjou als jüngste Teilnehmerin und bei starker (namhafter) Konkurrenz in einer schweren Dressurprüfung der Klasse M** den 7. Platz (65.931 %). Dann startete die erfolgreiche Nachwuchsreiterin beim Reitturnier im thüringischen Viernau und sammelte zahlreiche Schleifen. Mit ihrem neuen Pferd Bohemian Rhapsody erzielte sie den Sieg in einer Dressurprüfung der Klasse M. Das Paar erzielte dann noch den 3. Platz in einer Dressurprüfung der Klasse L Kandare und den 5. Rang in einer Dressurprüfung Klasse L Trense. Mit ihrem Erfolgshengst Harry Potter holte Cindy Shakira sich dann noch den Sieg in einer Dressurprüfung Klasse L Trense und den 5. Rang in einer Dressurprüfung der Klasse L Kandare. Auch für Michelle Ruppert, die ebenfalls für den Turnierstall Grabsleben e.V. startet, lief es beim Reitturnier in Fürstenwald auf der Reitanlage Pavel wieder ausgezeichnet. Sie erzielte mit ihrem Pferd Lucky Luke in einer Dressurprüfung der Klasse L * den 4. Platz (WN 6.7) und in einer Dressurprüfung der Klasse L** mit der Wertnote von 7.5 den 2. Platz.

Auch viele heimische Reiter von den Kreisreiterbünden Fulda und Vogelsberg starteten auf verschiedenen Reitturnieren am vergangenen Wochenende mit guten Erfolgen. Osthessen-Pferd berichtet noch ausführlich von diesen Erfolgen.

Dreifachsieg für 10. jährige Mariella Jasinskas vom RFV Kassel-Harleshausen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/FuldaBlick

Quelle: Udo Bauch

Osthessen Pferd