Sieg für Sara Brähler mit Caressa beim WBO-Turnier des RFV Schlitz und Schlitzerland

Kim Zoe Müller erzielte 5. Platz in schwerer Dressurprüfung Klasse M ** in Bommersheim

Die heimischen Reiter des Kreisreiterbund Fulda sind wieder mittendrin im Reitturniergeschehen 2017 und können reibungslos an ihre tollen Erfolge in der Turniersaison 2016 anknüpfen. Einen ganz herausragenden Erfolgerzielte erneut Kim Zoe Müller vom Reit- und Fahrverein Landenhausen e.V. Sie startete beim Reitturnier in Oberursel-Bommersheim in einer schweren Dressurprüfung der Klasse M**, die als Einlaufprüfung zum Pferdesportjournal U-25 Dressurcup 2017 ausgetragen wurde. Mit ihrem Erfolgspferd Barnetta FH erzielte die junge Reiterin aus Fulda bei einem hochkarätigen Teilnehmerfeld von 20 Startern einen ausgezeichneten 5. Platz.

Der Reit- und Fahrverein Schlitz und Schlitzerland e.V. veranstaltete auf seiner Reitanlage wieder sein traditionelles Trainingsturnier, wo insbesondere die jungen Reiter ihr Können nach der Winterpause unter Beweis stellen konnten. Die talentierte Nachwuchsreiterin Sara Brähler vom Reit- und Fahrverein Eiterfeld e.V. zeigte mit ihrem Pferd Caressa im Stillspringwettbewerb der Klasse A wieder gute Leistungen und erzielte mit der Wertnote von 7.5 den Sieg in der schwersten Prüfung der kleinen Breitensportlichen Veranstaltung, die sich stets großer Beliebtheit unter den Reitern erfreut.  Auch Alisa Heurich vom Reit- und Fahrverein Flieden e.V. freute sich bei diesem Reitturnier über den Sieg im Dressurreiter-Wettbewerb, wo sie ihr Pferd Cora vorstellte. In einem weiteren Dressurreiter-Wettbewerb erzielte Theresa Eydt vom Reitclub Fulda mit Florestina den 2. Platz und die Bronzeschleife ging an Vanessa Heil vom RFV Hünfeld e.V. mit Conchita. In einem Dressur-Wettbewerb ergatterte sich Vanessa Heil dann noch einen 2. Rang. Im Stilspringwettbewerb der Klasse E ging der Sieg an Annika Leibold vom RFV Flieden, die mit ihrem Pferd  Champagner tolle Leistungen präsentierte. Die Nase vorne im Stilspringwettbewerb hatte N. Hofmeister vom RFV Landenhausen, die ihr Pferd Lindor gut präsentierte. Anna-Lena Schwarz vom gastgebenden Verein siegte mit Penelope in einem Springreiter-Wettbewerb. Laurine Mötzimg (Aulatal) freute sich mit ihrem Pony Douglas über den Sieg in einem Dressur-Wettbewerb. Weitere Turnierergebnisse und Vereinsinformationen erhalten Sie hier: http://www.rufv-schlitz.de/

Sieg für Sara Brähler mit Caressa beim WBO-Turnier des RFV Schlitz und Schlitzerland

– Besuchen Sie uns auch auf Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052/posts – oder auf Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents

Quelle: Udo Bauch Osthessen Pferd